Hallo, Besucher der Thread wurde 322 aufgerufen und enthält 7 Antworten

letzter Beitrag von Mausmann am

PPC 03 - 2019





  • Hereinspaziert, hereinspaziert
    hier wird mit Versen tapeziert!









    Herzlich willkommen

    bei den pilzaffinen Dichtungen
    anno 2019!

    Mögen sie uns allen Freude bereiten und hoffen wir auf
    auf die eine oder andere boletarische Meisterleistung.
    Ob ihr nur zuschaut oder euch mitzumachen getraut,
    ich hoffe die Verse vermögen euch gut zu unterhalten.


    Also dann, frisch ans Werk.



    Ich hoffe auf reges Interesse, zahlreiche Teilnahme, Mannigfaltigkeit
    und auf interessante Themen
    die gerne mal auch ganz anders sein dürfen.






    Die Welt der Pilzgedichte scheint so klein.
    Wir möchten mehr. Erfinden wir also selber welche.
    Mach doch einfach mal mit.
    Gönn dir und uns den Spaß.






    Im Pilz-Poetry-Poesiealbum
    werden alle Siegerwerke geehrt und beizeiten
    werden alle dortigen Werke einmal zusammen in ein Büchlein gepackt, illuster ausgeschmückt und der Welt zu Füßen gelegt.
    Auch dein Gedicht könnte dort stehen!


    Also, Griffel gepackt oder Tastatur im Blick und losgelegt!



















    Ihr habt Zeit bis zum 21.07.2019 eure Schöpfungen zu zeigen.




    Eure Vorgaben:
    Das Gedicht (oder ähnliches Werk) muß mindestens 12 Zeilen vorweisen.
    Die Zahl eurer in den Wettkampf gebrachten Werke ist nicht begrenzt, doch wenn es insgesamt zu viele von einem Autor werden lasse ich euch nur drei zur Auswahl über die letztlich abgestimmt werden soll.
    Jedes eurer Gedichte hat selbstverständlich irgendwie die Pilze mit im Gepäck.


    Weiterhin müßt ihr eine weitere Vorgabe erfüllen, und zwar, von den nachfolgenden Vorgabethemen müßt ihr eine Thematik oder zumindest einen der Begriffe verwenden.


    Der Rest ist euch freigestellt. Macht wie ihr meint.


    Die Vorgabethemen lauten:


    Rock - Ei - Rätsel










    Voraussichtlich ab dem 22.Juli kann dann von jedem, auch den Teilnehmern, über die eingesandten Poems abgestimmt werden.



    Anmerkung:
    Es ist ausdrücklich nicht nur erlaubt sondern besonders wünschenswert daß ihr eurer Kreativität keinen Grenzen unterwerft.
    Ihr dürft vertonen, illustrieren, komponieren und verfilmen. Es gibt keine Grenzen.







    Zum Jahreswechsel gibt es natürlich ein "Best of the year!" und für dessen Sieger/in auch einen Preis.


    Über den Preis muß ich mir noch Gedanken machen.


    Jetzt ist es an dir!
    Trau dich! Sei kreativ!

  • oh, interessante Begriffe! Daraus wird sich sicherlich was machen lassen...

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    112 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Na, du aber auch!

    Die Abstimmung für den letzten PPC läuft ja noch...

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    112 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Pilzbestimmung


    Manchmal ist es Plackerei

    einen Pilz mal zu bestimmen.

    So richtig Rätselrockerei,

    doch Wissen kann man da erringen.


    Kostet halt so seinen Preis.

    Lektüre ist da nicht so billig.

    Und man braucht auch etwas Fleiß,

    doch wer die essen will ist willig.


    Und wenn dann doch noch Fragen sind,

    weil Pilze Unterschiede haben,

    das Pilzforum hilft dann geschwind,

    die Kameraden lösen alle Fragen.


    Hatte grad mal ne halbe Stunde Luft und das schnell gemacht. Hat mich gereitzt, die Wörter zusammenzubatzen.:) Und schon muß ich wieder weg. Wer Kinder hat wird es verstehen.:S

  • Leichenfinger


    Ein Rätsel-Werk wird vorgebracht,

    drum höret nun und gebet Acht.

    Wer’s lösen kann, der ist ein Kenner,

    und im Forum sicher Dauerbrenner.


    Als drohe er mit schlimmer Prügel,

    stand er früher auf dem Grabeshügel.

    Mahnt der Toten bösen Dinger,

    drum nannte man ihn Leichenfinger.


    Die Furzglocke wird meist gemieden,

    doch gerne ins Gesicht gerieben.

    Aber nur mit der Gallerte macht man’s so,

    da wirkt die Haut wie’n Baby-Po.


    Ist kein Vogel, startet aber doch als Ei,

    für manchen eine Leckerei.

    In Fernost da gibt es Länder,

    da kriegen Esser gar nen Ständer.


    Immer gerne als Motiv geseh’n

    sieht man ihn als Phallus stehn.

    Doch unter eine Nas‘ gerieben,

    ist noch keiner steh'n geblieben.

    Grüsse aus dem Moseltal

    Marco
    ----------------------------------------------------------------------------
    Wenn das Leben Dir einen Korb gibt... geh Pilze sammeln. ==18

  • Alte Zeiten


    Wir waren jung und hatten Bock

    Auf Tanzmusik und das war Rock.

    Wir hörten Slade, T.Rex und Sweet

    Und Jethro Tull, Uriah Heep

    Natürlich auch die Rolling Stones

    Die Kinks mit hundertzwanzig Phones


    Es ging im Grossen oder Ganzen

    Durchaus nicht nur allein ums Tanzen.

    Es waren nämlich nebenbei

    Auch „scharfe Weiber“ mit dabei.

    (Wer sich hier an der Wortwahl stört:

    Das Alles ist schon lang verjährt).

    So kam es manchmal zu dem Schock,

    Man fand dann nämlich unterm Rock

    Ganz ungeheuer Interessantes,

    Bis dahin gänzlich Unbekanntes.


    Doch lassen wir die alten Zeiten

    Und jugendliche Heikelkeiten.

    Das war, ein wenig hingerundert

    Vor einem hälftigen Jahrhundert.

    Heut lassen mich die Röcke kalt

    Und ich geh lieber in den Wald.

    Wo ich mich an den Pilzen freue

    Das tu´ ich jedesmal aufs Neue.

    Ich find sie einfach wunderschön

    Und allerliebstens anzusehn.


    Und tu´ mich manchmal heimlich trauen,

    Dem Pilzlein unter´n Rock zu schauen.

    Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    "Es gibt Gottsucher, Ichsucher und Schwammerlsucher" (G. Polt)


    260116-21-jpg

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.