Hallo, Besucher der Thread wurde 1,3k aufgerufen und enthält 26 Antworten

letzter Beitrag von keiAhnungGrüni am

Der Bärlauchsenf

  • Hallo Ihr Lieben,


    heute haben wir einen Versuch gestartet.


    Da ja der Bärlauch auch bei uns schon anfängt zu sprießen, kann also auch schon dezent geerntet werden. Juhu........oberfreu. Was kann man aus Bärlauch alles machen? Vieles habe ich ja schon probiert. Bärlauchpesto, Bärlauchsalz, auf Brot einfach draufgelegt, Bärlauchfrischkäse. Und heute haben wir also Bärlauchsenf gemacht. Von Anfang bis Ende. Und ich muß sagen........olala. Wie oberlecker.

    Man braucht Bärlauch......is ja klar.



    Dann Senfsaat gemahlen oder als Körner.



    Wasser und Essig........Essig nach Geschmack........vllt Himmbeeressig. Und Salz, Zitronensaft.


    Den Essig ein Teil, das Wasser auch ein Teil. Das zusammen mit der Senfsaat, also die Körner über Nacht einweichen.



    Den Bärlauch dann dazu geben .......und alles schön pürieren, mit dem Zauberstab.



    Und das Ganze sieht dann so aus...........




    Das Rezept nun in ca. Grammangaben.


    100 Gramm Senfkörner. Ein gut sortierter Discounter hat sowas. Oder gemahlener Senf. Vorsicht!!!!!!!!! sehr teuer.

    120 ml Wasser

    120 ml Essig nach Wahl

    1/2 Teelöffel Salz

    Saft einer Zitrone


    Würzen kann man wie man das möchte. Es bietet sich an: Bärlauch, Knoblauch, Thymian, Estragon Kurkuma und vieles mehr.




    Guten Appetit.




    Liebe Grüße





    Heidi

    Jeder Tag an dem Du nicht gelacht hast, ist ein verlorener Tag.
    Auch von mir gibt es keine Essensfreigabe.



    100 Chips, da Islandwette verloren = 95 Chips
    95-2 Chips für Jan-Arnes Rätsel = 93 Chips
    93-5 Chips für Grünis Grauen Wulstling= 88 Chips
    88-10 Chips für APR 2017 = 78
    78 + 10 (APR 2017 als erste über die Hälfte der Gesamtpunkte gekommen) = 88

    88-3 Chipse für OPR = 85

    85 - 10 Chips für APR 2018 = 75

    75 + 5 fürs APR = 80


    Keine Veröffentlichung ohne mein Einverständnis!!!!!!

  • Hallo Stefan,


    Du kannst ihn zu Wurst essen, oder zu Eiern. Am Besten zu allem was Dir schmeckt. Und wozu Du Senf möchtest.


    Dieser Tage werde ich schauen, ob ich irgendwo mal ne grüne Soße bekomme. Darin stell ich mir ihn auch toll vor.

    Kennst Du Senfsoße mit Eiern? Auch darin bestimmt lecker. Des waren jetzt nur so Bauchideen. Dir fällt bestimmt einiges dazu ein.


    Liebe Grüße




    Heidi

    Jeder Tag an dem Du nicht gelacht hast, ist ein verlorener Tag.
    Auch von mir gibt es keine Essensfreigabe.



    100 Chips, da Islandwette verloren = 95 Chips
    95-2 Chips für Jan-Arnes Rätsel = 93 Chips
    93-5 Chips für Grünis Grauen Wulstling= 88 Chips
    88-10 Chips für APR 2017 = 78
    78 + 10 (APR 2017 als erste über die Hälfte der Gesamtpunkte gekommen) = 88

    88-3 Chipse für OPR = 85

    85 - 10 Chips für APR 2018 = 75

    75 + 5 fürs APR = 80


    Keine Veröffentlichung ohne mein Einverständnis!!!!!!

  • Hi:)


    gekochte Eier mag ich z.b. gar nicht. Hab mehr an so typische Fleischgerichte mit senf wie Rouladen, schweinebraten oder Beouf stroganoff gedacht.

    Werd ich auf jeden Fall ausprobieren. Muss nur noch Bärlauch finden. Dieses Jahr leider noch keinen gesichtet.

    Das mit den Senfeiern werd ich meinen Eltern so weitergeben, die mögen sie sehr gerne;)

  • Hallo Heidi,


    ==Pilz27...das hört sich ja lecker an und sieht auch lecker aus...und gar nicht so schwierig, wie ich mir die Herstellung von Senf immer vorgestellt hatte! Wieviel Bärlauch hast du verwendet? Da steht keine Mengenangabe in deinem Rezept.

    Muß ich unbedingt mal nachmachen. Wie bewahrst du es auf? Gekühlt, vermute ich, da es ja nicht erhitzt ist.

    Kann ich mir als Alternative zur "Grie Soß" zu Ostereiern vorstellen. IN der grünen Soße wäre mir der Bärlauch vermutlich zu sehr vorschmeckend, zu "knoblich". Die sieben Kräuter der tradtionellen Frankfurter "Grie Soß" müssen sehr ausgewogen sein...

    Eier mit Senfsauce kenne ich auch und koche es ab und zu. Ein schönes Gericht der klassischen deutschen Hausmannsküche.

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    113 Pilzchips
    (118 (Stand Ende APR 2017) - 2 Einsatz OsterBrätzel - 1 an EberhardS für Western-Rätsel - 2 für Nobis verrücktes Wirbelrätsel - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    Einmal editiert, zuletzt von keiAhnungGrüni ()

  • Huhu Kagi,


    ich hatte eine Hand voll Bärlauch genommen. Denn......er ist jetzt noch jung. Und somit nicht so "scharf". Wird er dann in Richtung Blüte wachsen, dann ist sehr wohl Vorsicht geboten. Denn dann wird er "scharf". DAS mag nicht jeder.

    Ich denke auch, dass es eine Geschmackssache ist. Gerne mache etwas Senf in die Grie Soß. Und dann noch mit Bärlauch.........ich stells mir toll vor. Aber es ist halt auch wieder eine Geschmackssache.


    Jetzt steht er im Kühlschrank. Ob er lange da drin bleiben wird? Senf und Eier.............mag ich gerne haben.


    Auf jeden Fall wünsche ich Euch guten Appetit.




    Liebe Grüße





    Heidi

    Jeder Tag an dem Du nicht gelacht hast, ist ein verlorener Tag.
    Auch von mir gibt es keine Essensfreigabe.



    100 Chips, da Islandwette verloren = 95 Chips
    95-2 Chips für Jan-Arnes Rätsel = 93 Chips
    93-5 Chips für Grünis Grauen Wulstling= 88 Chips
    88-10 Chips für APR 2017 = 78
    78 + 10 (APR 2017 als erste über die Hälfte der Gesamtpunkte gekommen) = 88

    88-3 Chipse für OPR = 85

    85 - 10 Chips für APR 2018 = 75

    75 + 5 fürs APR = 80


    Keine Veröffentlichung ohne mein Einverständnis!!!!!!

  • Hallo Heidi,


    danke für deine Tipps!

    Ja, in die Grüne Sauce gebe ich auch ein Löffelchen "normalen" Senf...wie gesagt, Bärlauch wär mir da zu dominant, aber wie du schon richtig schriebst: "Alles Geschmackssache!" ==Pilz27==Pilz25

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    113 Pilzchips
    (118 (Stand Ende APR 2017) - 2 Einsatz OsterBrätzel - 1 an EberhardS für Western-Rätsel - 2 für Nobis verrücktes Wirbelrätsel - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Moin Heidi,


    noch bevor ich Bärlauch suchen oder Senfkörner einkaufen gehen konnte, hat's mich ja doch sehr gejuckt, nach deinem Rezept einen Senf zu machen! Also in den Schränken herumgereust und tatsächlich ein kleines Glas mit Senfsaaten (eigentlich zum Ziehen von Keimlingen gedacht) gefunden...alles andere war auch im Haus: Traubenessig selbstgemacht von Tuppie, statt Bärlauch ein Händchenvoll Rucola, Gewürze etc. sowieso....

    Also hab ich das Rezept auf 75g Senfkörner umgerechnet (mehr war nicht da), Senfkörner über Nacht mit Wasser, Essig, Zitronensaft und auch schon einigen Gewürzen eingeweicht und heute morgen dann den Pürierstab geschwungen! Rucola dazu, weiterpüriert, weiterpüriert, weiterpüriert (mein Pürierer ist alt und lahm), und, tadaaaa, mein erster selbstgemachter Senf ist fertig! ==Gnolm16

    Er hat's mächtig in sich, und ich bin mir jetzt nicht sicher, ob das eher von der eigenen Schärfe der Senfkörner oder vom Rucola (hat ja eine ähnliche Schärfe, da mit Senf nah verwandt) kommt? Aaaaber lecker, geht für mich (Schärfe-Memme) gerade noch so. Muß ich halt sparsam verwenden oder zB. als Würze für Saucen etc. verwenden. Hat jedenfalls super geklappt, danke nochmal für die Anregung!!! ==Pilz27

    Ich mußte übrigens beim Pürieren noch mindestens 100-150ml (warmes) Wasser hinzugeben, sonst wär es zu dick - und zu scharf - geworden.

    Gewürzt habe ich mit Kräutern der Provence, etwas Oregano und etwas Knoblauchpulver, Pfeffer, Salz, Zucker, für die Farbe ein wenig Curcuma.

    Also eine super Sache; das war bestimmt nicht der letzte Senf, den ich gemacht habe, und der nächste wird der Bärlauch-Senf sein! :gzwinkern:

    P.S.: Brauche dringend einen neuen Pürierstab! ==17

    P.S.2: Für größere Mengen würde ich jedenfalls die Küchenmaschine nehmen.


    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    113 Pilzchips
    (118 (Stand Ende APR 2017) - 2 Einsatz OsterBrätzel - 1 an EberhardS für Western-Rätsel - 2 für Nobis verrücktes Wirbelrätsel - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    3 Mal editiert, zuletzt von keiAhnungGrüni ()

  • Huhu Kagi,




    wunderbar. Er schaut auch schon sooo verführerisch aus. Ich brauche Würstchen...........


    Was die Schärfe angeht........die läßt ein wenig nach mit der Zeit. Ein Senffachmann hat mal zu mir gesagt:" Senfsaat sollte ganz kalt gemahlen werden." Wenn dann so ein Mahlwerk durch das Mahlen warm wird, das wäre nicht gut für das Endergebnis. Ich möchte nicht wissen, wie scharf der Senf dann wird. Deshalb.......für mich die richtige Vorgehensweise. Unsere Methode. Ich freu mich so, dass Dir das gefällt.


    In letzter Zeit mache ich eh sehr viel selber. Chutneys, Marmelade, Senf, Bärlauchbutter, Heringe selber einlegen und vieles mehr. Wobei die Bärlauchbutter das Beste an allem ist. Dabei weiß ich dann, was eben alles drin ist. Bärlauchbutter aufs Brot.......mehr brauch ich nicht. Dieser Tage hole ich wieder Bärlauch. Und ich freu mich schon auf die Produktion. Dieses mal wollte ich Bärlauchsalz machen und einlegen in Öl.


    Ich liebe ihn........den Bärlauch.



    Grüßle




    Heidi

    Jeder Tag an dem Du nicht gelacht hast, ist ein verlorener Tag.
    Auch von mir gibt es keine Essensfreigabe.



    100 Chips, da Islandwette verloren = 95 Chips
    95-2 Chips für Jan-Arnes Rätsel = 93 Chips
    93-5 Chips für Grünis Grauen Wulstling= 88 Chips
    88-10 Chips für APR 2017 = 78
    78 + 10 (APR 2017 als erste über die Hälfte der Gesamtpunkte gekommen) = 88

    88-3 Chipse für OPR = 85

    85 - 10 Chips für APR 2018 = 75

    75 + 5 fürs APR = 80


    Keine Veröffentlichung ohne mein Einverständnis!!!!!!

  • Dann lag es bestimmt am warmen Wasser, das ich zum Schluß zugefügt habe. Hatte das Gefühl, damit lassen sich die Körner besser zermahlen und quellen besser auf. Aber wie gesagt, mein Pürierstab läßt sehr zu wünschen übrig...

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    113 Pilzchips
    (118 (Stand Ende APR 2017) - 2 Einsatz OsterBrätzel - 1 an EberhardS für Western-Rätsel - 2 für Nobis verrücktes Wirbelrätsel - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Also done, Heidi!

    Alle Zutaten 24 Stunden eingeweicht, dann den Bärlauch zugegeben.



    Anschließend püriert.

    Zuerst mit dem Zauberstab (der hat die Senfkörner leider nicht zerschlagen), weiter mit der Moulinette.

    Die Konsistenz war perfekt!

    Ergebnis: Ein grober, aromatischer und scharfer Senf - wie ich es erhofft hatte!



    Äußerst lecker! ==Pilz27

    Danke für das bärlauchstarke Rezept!:thumbup:


    Liebe Grüße vom Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - Spende für APR 2015 - 5 verdiente Chips für Emil + 3 Chips von Sarah - 5 EM-Wetteinsatz - 3 APR 2016 - 10 APR 2017 (Einsatz) + 18 APR 2017 (Gewinn).

  • Hallo Heidi,


    vielen Dank für diesen schönen und interessanten Beitrag! Hätten nie gedacht, dass die Herstellung von Senf doch relativ easy zu sein scheint :gschock:

    Echt erstaunlich...

    Bärlauch ist in den vergangenen Jahren ja sehr in Mode gekommen und es gibt ja kaum etwas, was noch nicht mit Bärlauch "verwurstet" wurde.

    Wir halten es da ganz traditionell, also kommt der Bärlauch auch nur in sogenannte "Klassiker". Entweder landet er direkt in den Gerichten oder evtl. auch mal in der Butter.

    Unser Favorit ist allerdings Bärlauchquark g:D Ein Becher Magerquark, ein Becher Schmand, Salz, Pfeffer und ca. 40 Gramm klein geschnittenen Bärlauch.

    Alles gut verrühren und ein wenig ziehen lassen, ein Gedicht :gfreuen: Für uns ist das Ersatz für Tsatsiki. Schmeckt toll zu Grillgut, Pellkartoffeln oder Reisgerichten.

    Haben das nur mal eingeworfen, weil es bislang nicht erwähnt wurde.

    Dein Senfrezept ist super und Murph will nun unbedingt auch mal selber Senf herstellen. Da hast Du uns was eingebrockt :gkopfkratz:


    Sei lieb gegrüßt von den HoBis & Murph :gwinken:

  • Bei mir weichen die Senfkörner auch gerade ein.

    Eine liebe Pilzfreundin hat mich mit frühem Bärlauch aus südlichen Gefilden versorgt und so gibt es seit Mittwoch eine Bärlauchorgie nach der anderen. Trotzdem ist noch ein schöner Vorrat da. Aber bis der Bärlauch hier in der Region sich zeigt, wird er sicher ratzfatz vertilgt sein.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

  • Eine liebe Pilzfreundin hat mich mit frühem Bärlauch aus südlichen Gefilden versorgt...

    Was es nicht alles gibt!==18

    Damit ist ja nun auch geklärt, woher ich "meinen" Bärlauch habe.==12

    An dieser Stelle auch von mir noch ein verspätetes Dankeschön gen Süden!

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - Spende für APR 2015 - 5 verdiente Chips für Emil + 3 Chips von Sarah - 5 EM-Wetteinsatz - 3 APR 2016 - 10 APR 2017 (Einsatz) + 18 APR 2017 (Gewinn).

  • Hallo Heidi,


    danke für das Rezept, das probiere ich auf jeden Fall aus. Am Wochenende hole ich grünen Nachschub, Senfkörner hab ich schon besorgt. Bin gespannt, wie der Senf schmeckt. ==Pilz27

    Kagi, auch dein Rezept mit Rucola probiere ich sicher aus, aber da warte ich noch, bis die Rucola im Garten wächst.


    Grüßle

    Heide

  • Oh, das klingt echt toll.

    Aber ich habe echt noch ein paar Fragen, falls jemand dazu was sagen kann.

    1. mein letzter selbstgemachter Senf (der noch ohne Bärlauch) war mir irgendwie viel zu mild : Die braune Senfsaat soll ja schärfer sein, überlege schon, die im Internet zu bestellen. Bringt es das?

    2. Haltbarkeit der Rezeptur? Senf ist ja schon selbst konservierend. Ist der Senf dieses Rezeptes haltbar?

    3. Wie wichtig wäre bei diesem Rezept der Essig zur Konservierung? Ich mag den Essig in Senf nur wenig, würde lieber mit anderen Säuerungsmitteln arbeiten, z.B. Saft aus unreifen Trauben, Granatapfelsirup, Zitronensaft u.ä. Ich mag Essig nur extrem sparsam verwendet, bei Salaten kommen z.B. allerhöchstens Tropfen! rein. Die Mengen! Essigsäure, die in vielen allen möglichen Rezepturen von sonstwas verwendet werden, mag ich nicht mehr.

  • Also ich hab den Senf aus hellen Körnern gemacht, und der ist superscharf geworden. Weiter oben schrieb Heidi, daß er schärfer wird, je wärmer man ihn verarbeitet.

    Die Haltbarkeit ist so nur begrenzt, man sollte den Senf im Kühlschrank aufbewahren. Essig konserviert zwar, aber die frischen Blätter (Bärlauch bzw. Rucola) würden ohne Kühlung anfangen zu gären. Insofern, wenn du es sowieso kühlst, kannst du m.E. auch weniger Essig bzw. ein anderes Säuerungsmittel verwenden.

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    113 Pilzchips
    (118 (Stand Ende APR 2017) - 2 Einsatz OsterBrätzel - 1 an EberhardS für Western-Rätsel - 2 für Nobis verrücktes Wirbelrätsel - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • HGuhu Kagi,




    je kälter der Senf gemahlen wird, desdo schärfer wird er. Hat mal ein Fachmann zu mir gesagt. Wäre also kaffeemühle dann. Da ich aber kranke Hände habe, ist dann dann für mich nicht soooo gut. Also mach das dann lieber so, wie ichs beschrieben habe.



    Liebe Grüße




    Heidi

    Jeder Tag an dem Du nicht gelacht hast, ist ein verlorener Tag.
    Auch von mir gibt es keine Essensfreigabe.



    100 Chips, da Islandwette verloren = 95 Chips
    95-2 Chips für Jan-Arnes Rätsel = 93 Chips
    93-5 Chips für Grünis Grauen Wulstling= 88 Chips
    88-10 Chips für APR 2017 = 78
    78 + 10 (APR 2017 als erste über die Hälfte der Gesamtpunkte gekommen) = 88

    88-3 Chipse für OPR = 85

    85 - 10 Chips für APR 2018 = 75

    75 + 5 fürs APR = 80


    Keine Veröffentlichung ohne mein Einverständnis!!!!!!

  • (...)

    Was die Schärfe angeht........die läßt ein wenig nach mit der Zeit. Ein Senffachmann hat mal zu mir gesagt:" Senfsaat sollte ganz kalt gemahlen werden." Wenn dann so ein Mahlwerk durch das Mahlen warm wird, das wäre nicht gut für das Endergebnis. Ich möchte nicht wissen, wie scharf der Senf dann wird. Deshalb.......für mich die richtige Vorgehensweise. Unsere Methode. Ich freu mich so, dass Dir das gefällt.

    (...)

    Liebe Heidi, du schriebst weiter oben genau das Gegenteil!

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    113 Pilzchips
    (118 (Stand Ende APR 2017) - 2 Einsatz OsterBrätzel - 1 an EberhardS für Western-Rätsel - 2 für Nobis verrücktes Wirbelrätsel - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Huhu Kagi,



    Senf an sich ist ja schon scharf. Erst recht, wenn er kalt gemahlen wird. Also mit einer Kaffeemühle.........per Hand. Dann wird das Senfmehl direkt verwendet.

    Wir haben aber Senfkörner verwendet. Senfkörner, die mit einem "Zauberstab" sprich Pürierstab gemahlen wurden. Und der Pürierstab wird heiß. Also haben wir unseren Senf heiß entstehen lassen.

    Als ich schrieb, dass ich nicht wissen will, wie scharf er bei einer Kaltentstehung wird, sprach ich von kalt gemahlenem Senf.


    Ich hoffe, ich habe mich jetzt besser ausgedrückt. Manchmal bin ich nicht soooo gut darin, etwas exakt zu erklären. Verzeihst Du mir?



    Liebe Grüße und Drückerle




    Heidi

    Jeder Tag an dem Du nicht gelacht hast, ist ein verlorener Tag.
    Auch von mir gibt es keine Essensfreigabe.



    100 Chips, da Islandwette verloren = 95 Chips
    95-2 Chips für Jan-Arnes Rätsel = 93 Chips
    93-5 Chips für Grünis Grauen Wulstling= 88 Chips
    88-10 Chips für APR 2017 = 78
    78 + 10 (APR 2017 als erste über die Hälfte der Gesamtpunkte gekommen) = 88

    88-3 Chipse für OPR = 85

    85 - 10 Chips für APR 2018 = 75

    75 + 5 fürs APR = 80


    Keine Veröffentlichung ohne mein Einverständnis!!!!!!

  • Meinen letzten Senf habe ich gemörsert, also eindeutig kalt. Und der blieb sowas von mild, daß ich echt! enttäuscht war. Damit ist also leider diese Frage damit noch nicht geklärt. Aber vielleicht sollte ich es mal mit dem Zauberstab versuchen? Andere Technik!

    Ich bin im Moment noch bei meinen ersten Senfversuchen, versuche aber Senf selber herzustellen, weil mir aller gekaufter Senf zu sehr nach Essig schmeckt und zu salzig ist.

  • Hallo Heidi,


    gibt nix zu verzeihen! ==11

    Man kann sich ja mal mißverständlich ausdrücken, oder der Gesprächspartner, also in dem Falle ich, steht auf'm Schlauch...:gkopfkratz:

    Jedenfalls, wie's auch immer passiert ist, mein Senf wurde scharf. Kann aber durchaus durch den Rucola verstärkt worden sein.

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    113 Pilzchips
    (118 (Stand Ende APR 2017) - 2 Einsatz OsterBrätzel - 1 an EberhardS für Western-Rätsel - 2 für Nobis verrücktes Wirbelrätsel - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Grünis Rucola-Senf, Nachtrag:


    Am Samstag haben wir "angegrillt", und mein Mann, der sich zunächst über meine Senfherstellung lustig gemacht hatte und an den Senf auch gar nicht so recht "ran" wollte, hat ihn dann schließlich zum Gegrillten probiert und gleich das halbe Gläschen leergemacht!

    Nun fehlt nur noch der nächste Versuch mit Bärlauch-Senf nach Heidis Rezept...==Pilz27

    Ich werde berichten. Und außerdem einen Bärlauch-Kochkäs kreieren. Mit selbstgemachtem Kochkäs in verschiedenen Würzungen und Zusammensetzungen experimentiere ich nämlich zZt.

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    113 Pilzchips
    (118 (Stand Ende APR 2017) - 2 Einsatz OsterBrätzel - 1 an EberhardS für Western-Rätsel - 2 für Nobis verrücktes Wirbelrätsel - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • So, liebe Heidi und liebe Senfgemeinde,


    jetzt ist auch mein Bärlauchsenf fertig!

    Gestern habe ich endlich die Zeit gefunden, in den Wald zu gehen und Bärlauch zu pflücken. Senfkörner wurden neulich auch schon nachgekauft, und eben gerade die neueste Senfkreation vollendet. Seeehr lecker geworden, und hat wieder ordentlich "Wumms"!

    Zum Grundrezept von Heidi würzte ich zusätzlich mit etwas Koriander und Piment, Zucker für eine leichte Süße, und Curcuma und gaaanz wenig Paprika für die Farbe. Als Essig nahm ich Himbeeressig. Da ich leider immer noch keinen neuen Pürierstab habe, war das Pürieren wieder sehr langwierig und mühsam; und ich hätte den Senf eigentlich lieber etwas feiner gehabt - aber er ist auch so gut! Und so schön jrün, wa?!?


    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    113 Pilzchips
    (118 (Stand Ende APR 2017) - 2 Einsatz OsterBrätzel - 1 an EberhardS für Western-Rätsel - 2 für Nobis verrücktes Wirbelrätsel - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.