Hallo, Besucher der Thread wurde 858 aufgerufen und enthält 13 Antworten

letzter Beitrag von lupus am

Herbstwanderung 2

  • Hallo zusammen,


    eigentlich wollte ich heute die hier vorgestellten Austern ernten, aber zu meinem Bedauern haben sie sich kaum entwickelt :gkopfkratz:


    pilzforum.eu/attachment/247608/


    Den "Dornigen Stachelbart" hat irgendein A.....abgesäbelt....Als Entschädigung fand ich diese hier:


    pilzforum.eu/attachment/247609/


    Die "Buchenschleim-Rüblinge" hatten sich zwischenzeitlich aufgeschirmt:


    pilzforum.eu/attachment/247610/


    "Geweihförmige Holzkeulen" gab's jede Menge, allerdings noch ohne Geweih.....


    pilzforum.eu/attachment/247611/


    pilzforum.eu/attachment/247612/


    Hier hätte ich gerne einen Tipp, welcher Pilz das war und ob man den noch essen kann...g:D


    pilzforum.eu/attachment/247613/


    Ein Porling, den ich irgendwie nicht einordnen kann. Ein Schnittbild existiert nicht...:gpfeiffen:


    pilzforum.eu/attachment/247614/


    Einer der letzten Mohikaner, "Gifthäubling" ? :gskeptisch:


    pilzforum.eu/attachment/247615/


    Wunderschöne Flechten haben jetzt Hochkonjunktur....


    pilzforum.eu/attachment/247616/


    Ein einsamer Muschelseitling wollte auch noch abgelichtet werden...


    pilzforum.eu/attachment/247617/


    Und dann gab's doch noch die Vorspeise für das heutige Abendessen...:gstrahlen:


    pilzforum.eu/attachment/247618/



    Viele Grüße

    Wolfgang

    ----------------------------------------------------
    Ich bin ein fortgeschrittener Anfänger. Meine Einschätzungen zu Bestimmungsanfragen sind mit Vorsicht zu "genießen" !
    Und: Nicht jeder meiner Funde muss unbedingt bestimmt werden, ich freue mich einfach über jedes "Kerlchen"... :gfreuen:

  • Hallo Wolfgang,


    da scheinen irgendwie die Fotos verloren gegangen zu sein.


    Björn

    Hallo Björn


    das Problem besteht leider immer noch. Wenn ich eingeloggt bin, kann ich die Bilder sehen.

    Du weißt selbst, welche Arbeit dahinter steckt, einen Beitrag mit vielen Bildern einzustellen.....

    Langsam habe ich keinen Bock mehr !!!.....


    VG

    Wolfgang

    ----------------------------------------------------
    Ich bin ein fortgeschrittener Anfänger. Meine Einschätzungen zu Bestimmungsanfragen sind mit Vorsicht zu "genießen" !
    Und: Nicht jeder meiner Funde muss unbedingt bestimmt werden, ich freue mich einfach über jedes "Kerlchen"... :gfreuen:

  • Zweiter Versuch, Beschreibung siehe oben.....





    pilzforum.eu/attachment/247630/



















    Bilder

    ----------------------------------------------------
    Ich bin ein fortgeschrittener Anfänger. Meine Einschätzungen zu Bestimmungsanfragen sind mit Vorsicht zu "genießen" !
    Und: Nicht jeder meiner Funde muss unbedingt bestimmt werden, ich freue mich einfach über jedes "Kerlchen"... :gfreuen:

  • Hallo Wolfgang,


    das Problem mit den nicht hochgeladen Fotos und der daraus resultierenden doppelten Arbeit kenne ich leider auch sehr gut. Wie schön, dass du uns trotz der vielen nervigen Arbeit deine tollen Pilzfotos präsentierst :thumbup:

    Schöne Funde und extrem schöne Bilder. Sei nicht traurig, ich würde sehr viel dafür geben überhaupt mal Austern zu finden. Deine sehen doch recht stattlich aus.


    Liebe Grüße

    Rotfüßchen

    "Pilze sind erst einmal nicht anwesend, sie verstecken, verbergen, verschließen und tarnen sich, aber es gibt eine Wahrscheinlichkeit und eine Hoffnung, sie zu finden. Die Suche bedeutet Aufbruch, Verheißung, Abenteuer, und je vergeblicher und erfolgloser der letzte Pilzgang war, desto mehr Spannung, Erfüllung, Belohnung verspricht der nächste." (Hans Helmut Hillrichs: Pilze sammeln)


    Pilzmärchen

  • hallo wolfgang,

    Was für herrliche bilder==Pilz24

    An welchem baum sind die austern bzw der unbekannte porling gewachsen?

    Könnte ja zunder sein oder vlt der lärchenschwamm oder der rotrandige baumschwamm... keine ahnung, mal schaun was noch an ideen kommt.

    Lg joe

  • Erstmal danke für euer Lob !

    Joe : Der Porling wuchs an einer Eiche und als ich nach dem Fotografieren schon weiter gehen wollte,

    bemerkte ich an der Rückseite des selben Baumes die Austernseitlinge.


    VG

    Wolfgang

    ----------------------------------------------------
    Ich bin ein fortgeschrittener Anfänger. Meine Einschätzungen zu Bestimmungsanfragen sind mit Vorsicht zu "genießen" !
    Und: Nicht jeder meiner Funde muss unbedingt bestimmt werden, ich freue mich einfach über jedes "Kerlchen"... :gfreuen:

  • Feine Bilder Wolfgang,

    das sehen ein paar sehr wettbewerbsfähig aus.

    Grüsse aus dem Moseltal

    Marco
    ----------------------------------------------------------------------------
    Wenn das Leben Dir einen Korb gibt... geh Pilze sammeln. ==18

  • Hallo Marco,


    die "Wettbewerbsfähigen" hab' ich in dem Beitrag gar nicht eingestellt ! :gpfeiffen:


    VG

    Wolfgang

    ----------------------------------------------------
    Ich bin ein fortgeschrittener Anfänger. Meine Einschätzungen zu Bestimmungsanfragen sind mit Vorsicht zu "genießen" !
    Und: Nicht jeder meiner Funde muss unbedingt bestimmt werden, ich freue mich einfach über jedes "Kerlchen"... :gfreuen:

  • ==Pilz22==Pilz23==Pilz22


    LG

  • Hier kommt noch das fehlende Bild (Nr.2).....




    VG

    Wolfgang

    ----------------------------------------------------
    Ich bin ein fortgeschrittener Anfänger. Meine Einschätzungen zu Bestimmungsanfragen sind mit Vorsicht zu "genießen" !
    Und: Nicht jeder meiner Funde muss unbedingt bestimmt werden, ich freue mich einfach über jedes "Kerlchen"... :gfreuen:

  • Hallo, Wolfgang!


    Ja, der immer wieder auftretende Fehler beim Bilderhochladen ist wohl ebenso therapieresistent wie ärgerlich...


    Danke, daß du es trotzdem noch geschafft hast! :thumbup:


    Dein Stachelbart ist allerdings keiner, sondern ein Breitstacheliger Schwammporling (Spongipellis pachyodon). Die sehen sich in der Tat ziemlich ähnlich, aber der Spongipellis bildet (meistens) etwas dünnere Fruchtkörper, mit einigen reflexen (also resupinaten) Anteilen und auf den Hutoberseiten fehlen die "Dornen" des Stachelbartes.


    Der große Porling an der Eiche mit den austern auf der anderen Seite wird wohl ein Zunderschwamm (FomFom) sein.



    Lg; Pablo.

  • Vielen Dank, Pablo, für deine Einschätzung (mal wieder) !!!


    VG

    Wolfgang

    ----------------------------------------------------
    Ich bin ein fortgeschrittener Anfänger. Meine Einschätzungen zu Bestimmungsanfragen sind mit Vorsicht zu "genießen" !
    Und: Nicht jeder meiner Funde muss unbedingt bestimmt werden, ich freue mich einfach über jedes "Kerlchen"... :gfreuen:

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.