Hallo, Besucher der Thread wurde 1,6k aufgerufen und enthält 8 Antworten

letzter Beitrag von Josef-08 am

Aus Versehen Giftpilze angebaut

  • ich war mir hier nicht sicher, unter welches Thema das passt...................

    Wenn das Thema nicht so verdammt ernst wäre - käme es unter die Ruprik: Auch das gibt´s

    Ist wirklich passiert und aus unserer doch etwas seriösen Tageszeitung und nicht aus der "Entenzeitung"

    Hier fällt mir auch kein Kommentar dazu weiter ein.


    Viele Grüße

    Ute

  • Hi,


    die Story kenne ich schon. Mich wundert nur, dass Eckart die rausgekramt hat, anstatt der PSV, der den Vergiftungsfall auch bearbeitet hat. Auch finde ich die Darstellung in der Zeitung nicht ganz zutreffend. Ja ein Pilzinteressierter hat sich ein "Pilzbeet" für Riesenträuschlinge angelegt und ja auf dem Pilzbeet sind Dunkelrandige Düngerlinge gewachsen; warum auch nicht, gerade wenn im Substrat auch noch Pferderdung eingearbeitet worden war.


    Na ja, ein bisschen mehr Sorgfalt hätte man den Leuten schon zutrauen können, da ja immer die Möglichkeit besteht, dass dort noch andere Pilzarten wachsen als die zu erwarteten...


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Naja.

    Waren hier nicht mal Leutchen, die im seligen Glauben, Austernseitlinge könne man nicht verwechseln, irgendwas rudimentär ähnliches vom Boden gepflückt und zubereitet haben? Und irgendwer mit der Freude über gefundene "Steinpilze", die dann Lamellen hatten?

  • Moin ...

    Ich bin doch immer wieder erstaunt ... was die Leute sich reinschieben ...müssen (?)


    „Ah ein Pilz ... den muss ich essen „


    Wir hatten letztens eine Vergiftung mit Herbsttrompeten betreuen dürfen

    ... naja ... es war eigentlich R. Nigricans


    Sie waren komplett vergammelt und hatten diese typische schwarze Leichenstarre ... 😂


    Zitat vom Patienten: „naja sie sehen doch so aus wie diese schwarzen Dinger im Buch ... Rochen nur etwas strenger ... aber mit viel Speck ging’s“ 🤮🤮🤮


    Ich dachte nur ... euer Ernst ?!


    😂 sie wollten nicht bleiben und verließen den Körper, auf gleichem weg... wie sie verputzt wurden ...


    Alex

  • 😂 sie wollten nicht bleiben und verließen den Körper, auf gleichem weg... wie sie verputzt wurden ...


    Alex

    Schade um den Speck, eigentlich bzw. schade um das Schwein...

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

  • Also, wenn ich mir eine Träuschlings-Pilzbrut ansehe und die dann mit Düngerlingen vergleiche, dann müsste mir doch

    beim Erscheinen der Letzteren der gesunde Menschenverstand schon ein "Moment mal" entlocken.....


    VG

    Wolfgang

    ----------------------------------------------------
    Ich bin ein fortgeschrittener Anfänger. Meine Einschätzungen zu Bestimmungsanfragen sind mit Vorsicht zu "genießen" !
    Und: Nicht jeder meiner Funde muss unbedingt bestimmt werden, ich freue mich einfach über jedes "Kerlchen"... :gfreuen:

  • Hallo,


    Auch wenn es für die meisten hier unverständlich sein sollte, stellt Euch doch mal vor:

    Jemand, der absolut keine Ahnung hat und Pilze nur aus dem Supermarkt oder aus der Dose kennt, will mal was neues ausprobieren.

    Da er sich nicht auskennt und weiß, dass es gefährlich sein kann, verzichtet er vernünftigerweise darauf, selbst Pilze zu sammeln.

    Aber bei einem Pilzzuchtset wähnt er sich auf der sicheren Seite und vertraut darauf, dass da auch nur das rauskommt, was drauf steht.

    Und die Verpackung (auf der möglichweise ein Warnhinweis stand, oder auch nicht) hat er vielleicht schon entsorgt.

    Für mich wäre das eigentlich schon irgendwie nachvollziehbar.


    LG, Josef

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.