Hallo, Besucher der Thread wurde 1,4k aufgerufen und enthält 12 Antworten

letzter Beitrag von schwammgieher am

Tulpenbecher - 2017-03-Mar

  • Hallo liebe Pilzfreunde,
    durch Harzpilzchens Thema (Ein paar Bilder vom Wochenende) werdet ihr es sicher schon mitbekommen haben ... die Tulpenbecher zeigen sich.
    Peter Rohland aus Leipzig schickte mir seine Aufnahmen, die ich euch gern weitergeben darf.


    1. Tulpenbecher (Microstoma protractum)
       


    2. Runzel-Verpel (Verpa bohemica)
     


    3. Zinnoberroter Kelchbecherling (Sarcoscypha austriaca)




    Einige Fotos von Blumen und Pflanzen hat er ebenfalls mitgeschickt.
    Außer Huflattich und Frühlings-Krokus kann ich allerdings nichts beim Namen nennen. ;)


       
       



    viel Freude mit den Fotos von Peter,
    euer Nando

    Seit Ende 2009 bei der Naturfotografie. Aktuelle Kamera: Canon PowerShot SX40 HS, Marumi DHG Achromat +3 Nahlinse und Slik Sprint PRO II. --- Pilzfotos
    -> Bei Beiträgen mit vielen Bildern, hilft oft der Klick mit der mittlere Maustaste auf die Bilder zum Öffnen mehrerer Tabs im Browser.

  • Hallo Nando,


    vor dem letzten Bild, die rechte der beiden Aufnahmen, zeigt Seidelbast. (Gattung : Daphne)
    Näheres zur Art kann ich auch nicht sagen.
    Wir hatten am Wochenende auch einen Fund.



    Schöne Farben, die Natur erwacht !


    Liebe Grüße,
    Markus

  • Hallo miteinander,
    die Mittagspause gibt mir etwas Zeit zu antworten.


    Beorn
    Es ist schön mit mit meinen Beitrag und Peters Fotos etwas Freude zu bereiten! :)


    @joe83@Calabaza
    Danke für den Artennamen!


    schwammgieher
    Peter ist aus Leipzig in Sachsen.


    Hannes2
    Es gibt zwei Fundorte in Leipzig, einer ist aus einer älteren Kartierung.
    Peter kennt eine Stelle, die er in der Zeit der Tulpenbecher besucht. Allerdings ist er dieses Jahr dort nicht fündig geworden.
    Deine Vermutung war richtig. ;)



    Viele Grüße,
    Nando

    Seit Ende 2009 bei der Naturfotografie. Aktuelle Kamera: Canon PowerShot SX40 HS, Marumi DHG Achromat +3 Nahlinse und Slik Sprint PRO II. --- Pilzfotos
    -> Bei Beiträgen mit vielen Bildern, hilft oft der Klick mit der mittlere Maustaste auf die Bilder zum Öffnen mehrerer Tabs im Browser.

  • Hallo Nando!
    Danke fürs Farbtupfer setzen in meinen Tag! Heute ist es hier kalt, windig und trüb, deshalb tat das besonders gut!

  • Hallo Nando,Danke für die Auskunft. Bist du jetzt am Wochenende auch auf Tour? Was gibt es bei dir noch schönes? Hast du eine Fundstelle von erdsterne, wie der Rauhe oder der grosse Nesterdstern?
    Bei uns ist stellenweise noch schnee


    Kannst du den Peter aus Leipzig mal fragen ob er die schönen Pilze uns mal zeigen kann? Eine Führung macht? Die Tulpenbecherlinge sind ja wahnsinnig schön.

  • Hallo Tuppie, hallo schwammgieher, @all
    durch das Teilen von Funden/Exkursionen, hat man oft erst die Möglichkeit Neuen zu begegnen. :)



    Hallo Nando,Danke für die Auskunft. Bist du jetzt am Wochenende auch auf Tour? Was gibt es bei dir noch schönes? Hast du eine Fundstelle von erdsterne, wie der Rauhe oder der grosse Nesterdstern?
    Bei uns ist stellenweise noch schnee


    Kannst du den Peter aus Leipzig mal fragen ob er die schönen Pilze uns mal zeigen kann? Eine Führung macht? Die Tulpenbecherlinge sind ja wahnsinnig schön.


    dieses Wochenende ist es in unserer Region verregnet. Mir würde es mit Zeit und möglichen neuen Funden nicht viel ausmachen, nur fehlt mir seit längeren die Zeit wegen Renovierung/Arbeit und viel neues schwebt mir auch nicht vor. Dieses Wochenende bleibe ich zu Hause. :hmmm:


    Die Tulpenbecher habe ich dieses Jahr selber noch nicht besucht. Wenn die Zipfellorcheln kommen, werde ich bestimmt einen Ausflug machen.
    Wenn sich bei dir die Zeit findet, ließe sich etwas ausmachen. Die nächsten zwei Wochenenden geht es bei mir nicht (Winterurlaub, Arbeit).


    Im April 2010 gab ~160 Gründe die Kamera zu zücken. Wie es dieses Jahr sein wird wage ich nicht vorherzusagen. ;)
    Verpeln, Zipfellorcheln und Kelchbecherlinge sollten schon anzutreffen sein.


    Peter will erst in drei Wochen wieder in das Gebiet, dann werden die Tulpenbecher wahrscheinlich schon wieder verschwunden sein, meint er. In der Hinsicht sieht es bei der Tour mit uns nicht viel besser aus.



    Viele Grüße,
    Nando

    Seit Ende 2009 bei der Naturfotografie. Aktuelle Kamera: Canon PowerShot SX40 HS, Marumi DHG Achromat +3 Nahlinse und Slik Sprint PRO II. --- Pilzfotos
    -> Bei Beiträgen mit vielen Bildern, hilft oft der Klick mit der mittlere Maustaste auf die Bilder zum Öffnen mehrerer Tabs im Browser.

    Einmal editiert, zuletzt von Nando ()

  • Hallo Schwammegieher,


    ich möchte beinahe wetten, daß du dies alleine schaffst.
    Fast alles was du dazu benötigst findest du hier im Forum und mit etwas Pfadfindergeist sollte das kein Problem darstellen.


    Schließlich hab ich auch hingefunden.


    Etwas traurig darüber, daß es mehr ein Finden war, statt eine wirkliche Suche, die von Erfolg gekrönt ist.
    Mir persönlich so viel vorgefundene Hilfe für das was ich unter erfolgreicher Pilzjagd verstehe, den ultimativen Spaß vermiest.


    hg C.


  • Hallo clavulina,
    Da kannst du mir sicher einige Tipps geben? Warst du also auch an der selben stelle wie der Peter Rohland? Wo stehen diese Tulpen pilze? Am wegrand?
    Gruß schwammgieher
    [hr]


    Ja, lieber Nando vielleicht klappt es einmal. Geb doch bitte Bescheid, wenn du weißt, das du gehst.
    Pilzgrüssle sg

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.