Beiträge von Clavulina

    Danke für Platz 2 und Glückwunsch allen Mitknipsern.


    Bild 4 könnt vielleicht auch ein Schnitzling sein, dieser roströtliche Farbton spräche dafür.

    Im Bild 5 sehe ich rechts unten ein Teil von einem Blatt - Anemone vielleicht?


    HG C.

    Hallo Forum,


    hatte heute nur das Handy dabei, ich denke, man kann die Bilder trotzdem zeigen.


    Für den Frühling typische Funde.


    Österreichischer Prachtbecher


    Frühjahrslorchel


    Böhmische Verpel + Leuchtender Prachtbecherling




    Überraschend war nicht nur diese Nachbarschaft, sondern daß die kleinen gelben sehr häufig zu entdecken waren.


    hg C.

    Hallo Schwammegieher,


    ich möchte beinahe wetten, daß du dies alleine schaffst.
    Fast alles was du dazu benötigst findest du hier im Forum und mit etwas Pfadfindergeist sollte das kein Problem darstellen.


    Schließlich hab ich auch hingefunden.


    Etwas traurig darüber, daß es mehr ein Finden war, statt eine wirkliche Suche, die von Erfolg gekrönt ist.
    Mir persönlich so viel vorgefundene Hilfe für das was ich unter erfolgreicher Pilzjagd verstehe, den ultimativen Spaß vermiest.


    hg C.


    Hallo Forum,


    gestern im Garten hinterm Haus konnte ich mit der freischwebenden und kurz vor dem Aufblühen befindlichen Dolde nichts anfangen. Die andere hatte an dem Kaktusblatt Halt gefunden. Ungläubig hockte ich mich hin um mir diese Erscheinung näher zu betrachten.
    Vorsichtig, mit dem Schlüssel berührte ich die vermeintliche Dolde und brachte sie blitzartig zum "blühen", die kleinen Spinnen stoben strahlenförmig auseinander.
    DAS mußte ich unbedingt fotografieren.
    Keine Ahnung auf welchen Namen die Spinne mit faszinierender Kinderstube hört.


    lg C.



    Hallo zusammen,


    die Neugier hat heute früh übers Wetter gesiegt.
    So bin ich losgezogen, um den Morcheln auf die Spur zu kommen.
    Einige hatten sich richtig gut getarnt.




    Andere standen ganz auffällig und bettelten, nun doch endlich im Körbchen zu landen.



    Einen majestätischen Standort auf dem Sperrholz einer Plattform eines Anstandes haben diese Porlinge.



    Aus dem Riß eine Astes schob sich dieser Drüsling.



    Künstlerische Wegzeichnungen auf dem Inneren einer Baumrinde.



    Oh, die hatte ich nicht auf der Rechnung.
    Diese habe ich zu Hause in Pose gelegt. Vor Ort ging gerade wieder ein mächtiger Schauer nieder und so blieb die Kamera in der Tasche.



    Schön wars, kalt war mir nicht und zufrieden kann ich doch sein, oder?


    herzliche Grüße C.

    Danke nobi für den lustigen Moosnamen.


    Die Lorcheln sind kaum gewachsen, anscheinend fehlt es langsam an Wasser.


    Weiterhin entdeckte ich die Hochgerippte Becherlorchel


    Glänzende Schwarzborstlinge


    was Buntes


    und schließlich noch Spitzmorcheln


    hg C.

    Hallo Forum,


    es macht wieder richtig Spaß unterwegs zu sein.


    Farbtupfer aus dem letzten Jahr


    Vergangener Freitag, leider kein Aprilscherz, das denken wir uns weg


    Hmmmmm Bärlauch


    Es wird wieder bunt




    Alabasterkernling an Kiefer


    Anemonenbecherling


    Glimmertintling


    Frühjahrslorcheln, der Frost hat sie geschafft

    :eek: 2 Wochen später, sie sind gewachsen

    diese trauen sich aus der Deckung


    Orangeseitlinge


    Spaltblättling


    Schwarzweiße Becherlorchel


    :angel: Orakel für die nächsten Tage


    herzliche Grüße C.

    Hallo Nando,


    das ist doch eine reichhaltige Auswahl.


    Danke fürs zeigen.


    Zu Nummer 5 käme auch der Pappel-Becherrindenschwamm (auriculariopsis ampla) infrage ?


    hg C.

    Hallo,


    ein Keulchen (leider nur Handy-Foto).
    Bis jetzt fand ich nur Fruchtkörper der Puppenkernkeule die allmählich zur Spitze hin dicker werden.


    Gibt es da unterschiedliche Keulen, weil sie auf verschiedenen Arten von Larven wachsen oder wird das alles zusammengefaßt zu cordyceps militaris ?


    Oder ist das am Ende noch was ganz anderes ?
    Meine zaghaften Ausgrabungsversuche blieben heute erfolglos.


    lg C.


    Glückwunsch an alle auf dem Podest und an alle anderen Teilnehmer.
    Wie jeden Monat sind tolle Fotos am Start gewesen.


    abeja,


    danke für deine detaillierte Meinung zum Fotowettbewerb.
    Mit meinen Flaschenstäublingen komme ich zudem gut weg.
    Das zeigt, daß das Auge fürs Motiv und Glück beim Auslöser drücken "mangelnde" Technik wie Fotoausrüstung und Bearbeitungsprogramme kompensieren können.


    Mit der monatlichen Hitliste tue ich mich selbst schwer, eine Reihenfolge festzulegen.


    hg clavulina