Graublättriger Schwefelkopf ?

Es gibt 57 Antworten in diesem Thema, welches 9.158 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von nobi.

  • Hallo!


    Zitat


    also für mich ist im Ursprungsbeitrag der Grüne abgebildet.


    Ist echt schwierig auf Bildern, finde ich.


    Ich hatte das schon vor 2 Jahren mal gepostet: den Test, wie mein Fotoapparat in der Lage ist, diesen Neongrüngelbschein der Stiele vom Grünblättrigen Schwefelkopf aufzunehmen.
    Vollkommen enttäuschend, sage ich euch.


    Und was habe ich am Fundort versucht, über Weißabgleich oder die verschiedenen Farbmodi es irgendwie zu bewerkstelligen, dass der Fotoapparat diese grünen Stiele aufnimmt, ohne dabei die realen Farben zu verfälschen.
    Der absolute Witz dabei ist, dass mein farblich fast identischer Pilzkorb sehr wohl grün sein durfte auf den Bildern. Nur eben der Pilzstiel nicht, auf jeden Fall nicht so, wie man es live wahrgenommen hat.

    Die gleichen Probleme habe ich auch bei den grünlich-gelben Reflexen von Tricholoma portentosum (Schwarzfaseriger Ritterling). Real vorhanden sind die, und ich habe extra auch die Fruchtkörper danach positioniert, aber auf dem Bild ist nichts zu sehen:
    http://asco-sonneberg.de/pages…group_id=37137&position=1


    Ich schwör ´s, der Apparat ist entweder farbenblind oder er lebt und will mich veralbern.


    Wenn ich Bilder von anderen anschaue, ist es aber oft das gleiche Schauspiel.
    Bestimmt stecken die Kameras alle unter einer Decke!


    VG Ingo W

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"

    156-20 (Gebühr APR 2020) = 136+3 (Einlaufwette APR2020) = 139+6 (3x2) für gute Phäle APR2020 = 145-15 (APR 2021) = 130+3 (Joker-Schnellverbrauchsbelohnung APR 2021) = 133+4 (APR-Schnappsplatz11) = 137+3 (Vorphal APR2021) = 140 +10 (3 Posten/Wetten mit E&U im APR 2021) = 150

    Link: Gnolmengalerie

    Link: asco-sonneberg

    Einmal editiert, zuletzt von Ingo W ()


  • Und die hau ich mir dann in die Pfanne.
    http://www.alamy.com/stock-pho…m-hypholoma-79253472.html
    Oder sollte ich mir doch die Lizens für ein großes Bild kaufen? Vielleicht für die Pilzausstellung?


    Hallo Ingo, ist das eine anspielung das da so vermute ich Stockschwämmchen abgebildet sind?

    ...........................:snail:

    Meine Bilder dürfen außerhalb des Pilzforums.eu nicht veröffentlicht werden, die private Nutzung ist okay!

  • Gut das ich die noch nicht sammle! haha also sind das Ziegelrote Schwefelköpfe wie auch ausgezeichnet! ganz schön schuppig, so hätte ich die wirklich nicht erkannt.

    ...........................:snail:

    Meine Bilder dürfen außerhalb des Pilzforums.eu nicht veröffentlicht werden, die private Nutzung ist okay!

  • Hallo Chris!

    Zitat


    Gut das ich die noch nicht sammle! haha also sind das Ziegelrote Schwefelköpfe wie auch ausgezeichnet! ganz schön schuppig, so hätte ich die wirklich nicht erkannt.


    Dein 1. Gedanke war schon richtig, das sind Stockschwämmchen.
    Freilich wär ´s noch schöner mit Ansicht von unten, aber da wird sich nichts dran ändern.


    VG Ingo W

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"

    156-20 (Gebühr APR 2020) = 136+3 (Einlaufwette APR2020) = 139+6 (3x2) für gute Phäle APR2020 = 145-15 (APR 2021) = 130+3 (Joker-Schnellverbrauchsbelohnung APR 2021) = 133+4 (APR-Schnappsplatz11) = 137+3 (Vorphal APR2021) = 140 +10 (3 Posten/Wetten mit E&U im APR 2021) = 150

    Link: Gnolmengalerie

    Link: asco-sonneberg

  • ...........................:snail:

    Meine Bilder dürfen außerhalb des Pilzforums.eu nicht veröffentlicht werden, die private Nutzung ist okay!

    Einmal editiert, zuletzt von chris77 ()

  • Hallo!


    Ich könnte ja selbst auch noch den Ziegelroten Schwefelkopf (Hypholoma lateritium) einstellen:

    Man kann vielleicht sehen, dass die Stiele der Ziegelroten im Verhältnis dicker sind als bei den anderen gesellig wachsenden Schwefelköpfen.
    Und halt recht hell holzfarben, nicht gelb.


    VG Ingo W

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"

    156-20 (Gebühr APR 2020) = 136+3 (Einlaufwette APR2020) = 139+6 (3x2) für gute Phäle APR2020 = 145-15 (APR 2021) = 130+3 (Joker-Schnellverbrauchsbelohnung APR 2021) = 133+4 (APR-Schnappsplatz11) = 137+3 (Vorphal APR2021) = 140 +10 (3 Posten/Wetten mit E&U im APR 2021) = 150

    Link: Gnolmengalerie

    Link: asco-sonneberg

    Einmal editiert, zuletzt von Ingo W ()

  • Hallo zusammen,
    wer ein Mann ist, beißt rein. Und schon ist innerhalb von fünf Sekunden der Fall klar, da braucht es keine spätere ausufernde Diskussion. Man sollte für den Fall des Falles ein Pfefferminzbonbon bereithalten. Nach nur wenigen derartigen Versuchen erkennt man schon durch Anschauen, welche Art man vor sich hat, das darf ich versprechen.
    FG
    Oehrling

    PSVs dürfen weder über I-Net noch übers Telefon Pilze zum Essen freigeben - da musst du schon mit deinem Pilz zum lokalen PSV!

    Einmal editiert, zuletzt von Oehrling ()

  • Hallo Stephan!


    Reinbeißen ist vollkommen uncool!!
    Erstens outet man sich damit, dass man ohne Geschmacksprobe die Pilzarten nicht auseinanderhalten kann (analog Gallenröhrling) und das ist ja nun wirklich Status "Anfänger",
    und zweitens hat man dann einen bitteren Geschmack im Mund. Brauch ich jetzt auch nicht unbedingt.


    Ich bin kein Freund davon, den Geschmacksprobentest so an Schwefelkopf-Bestimmwillige weiterzugeben, da ich selbst schon mal die Erfahrung gemacht habe, dass Menschen doch tatsächlich den bitteren Geschmack beim Grünen Schwefelkopf nicht erkannt haben.
    War eine Kollektion im Garten von Nachbarn auf Obstbaumwurzeln (alleine das ist schon 99% pro für Grün) und bei Dauerregen.
    Ich habe die Geschmacksprobe damals aus genannten Gründen nicht vollzogen (grüngelbe Stiele reichen einfach), aber ich kann mir schon vorstellen, dass bei verwässerten Fruchtkörpern auch die Bitterkeit nachlässt.


    VG Ingo W

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"

    156-20 (Gebühr APR 2020) = 136+3 (Einlaufwette APR2020) = 139+6 (3x2) für gute Phäle APR2020 = 145-15 (APR 2021) = 130+3 (Joker-Schnellverbrauchsbelohnung APR 2021) = 133+4 (APR-Schnappsplatz11) = 137+3 (Vorphal APR2021) = 140 +10 (3 Posten/Wetten mit E&U im APR 2021) = 150

    Link: Gnolmengalerie

    Link: asco-sonneberg

    Einmal editiert, zuletzt von Ingo W ()

  • Hallo pilzfreund1972!


    Wir sagen da ja hier gern "Wett- oder Ratepilz" zu solchen Aufnahmen, weil die Qualität eben eher suboptimal ist, aber da würde ich erst mal 10 Chips auf den Grünen setzen.


    VG Ingo W


    Edit: Ach jetzt sehe ich es: das ist ja der Träubel von oben!
    http://www.pilzforum.eu/board/…3898?pid=333150#pid333150
    Ja, da sieht man ja die gelben Stiele schon durchleuchten, das ist der Grünblättrige.

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"

    156-20 (Gebühr APR 2020) = 136+3 (Einlaufwette APR2020) = 139+6 (3x2) für gute Phäle APR2020 = 145-15 (APR 2021) = 130+3 (Joker-Schnellverbrauchsbelohnung APR 2021) = 133+4 (APR-Schnappsplatz11) = 137+3 (Vorphal APR2021) = 140 +10 (3 Posten/Wetten mit E&U im APR 2021) = 150

    Link: Gnolmengalerie

    Link: asco-sonneberg

    Einmal editiert, zuletzt von Ingo W ()

  • Hallo pilzfreund!

    Zitat


    Und Stockschwämmchen sinds ja nun dann wirklich nicht.


    Stand das auch zur Debatte?
    Hab ich dann den Faden verloren.


    VG Ingo W

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"

    156-20 (Gebühr APR 2020) = 136+3 (Einlaufwette APR2020) = 139+6 (3x2) für gute Phäle APR2020 = 145-15 (APR 2021) = 130+3 (Joker-Schnellverbrauchsbelohnung APR 2021) = 133+4 (APR-Schnappsplatz11) = 137+3 (Vorphal APR2021) = 140 +10 (3 Posten/Wetten mit E&U im APR 2021) = 150

    Link: Gnolmengalerie

    Link: asco-sonneberg

  • Hallo Gregor!


    Die Diskussion über die Stockis bezogen sich auf meinen Link, den ich oben setzte, weil doch hier jmd. Stockschwämmchen abbildet und als Ziegelrote verkaufen will.
    http://www.alamy.com/stock-pho…m-hypholoma-79253472.html


    VG Ingo W

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"

    156-20 (Gebühr APR 2020) = 136+3 (Einlaufwette APR2020) = 139+6 (3x2) für gute Phäle APR2020 = 145-15 (APR 2021) = 130+3 (Joker-Schnellverbrauchsbelohnung APR 2021) = 133+4 (APR-Schnappsplatz11) = 137+3 (Vorphal APR2021) = 140 +10 (3 Posten/Wetten mit E&U im APR 2021) = 150

    Link: Gnolmengalerie

    Link: asco-sonneberg

    Einmal editiert, zuletzt von Ingo W ()

  • Hallo Ihr Lieben,


    um die rege Diskussion ein wenig am Laufen zu halten ;) hier neue Fotos von heute zum Ausgangspilz. Ich denke nun ist es eindeutig.





    Der Baumstumpf ist übrigens Kiefer und wenn Ihr noch mehr Fotos wollt, aufgeschnitten oder so, dann gibt es die nachträglich noch dazu :)


    Liebe Grüße


    Maria

    • Offizieller Beitrag

    Hallo Maria,


    Yes! :cool: Das beruhigt mich ungemein. Meine Zweifel waren doch vom Anfang berechtigt. Hervorragende Kamera hast du da Maria; die Lamellen haben auf dem Foto die typische Färbung. Danke für die Klärung Maria. :thumbup:


    Das zeigt aber auch immer wieder, wie schwierig es sein kann den Grünblaätrigen undden Ziegelroten zu unterscheiden.


    l.g.
    Stefan

  • Hallo!

    Zitat


    ....die Lamellen haben auf dem Foto die typische Färbung.


    Genau!
    Aber auch deine Aufnahmen, die die Pilzhüte nur von oben zeigen: ich schwör ´s, wer sich ein wenig auskennt, würde da nie was anderes vermuten als die Grünblättrigen.
    Aber beschreiben, was dafür verantwortlich ist?
    Schwierig!


    VG Ingo W

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"

    156-20 (Gebühr APR 2020) = 136+3 (Einlaufwette APR2020) = 139+6 (3x2) für gute Phäle APR2020 = 145-15 (APR 2021) = 130+3 (Joker-Schnellverbrauchsbelohnung APR 2021) = 133+4 (APR-Schnappsplatz11) = 137+3 (Vorphal APR2021) = 140 +10 (3 Posten/Wetten mit E&U im APR 2021) = 150

    Link: Gnolmengalerie

    Link: asco-sonneberg


  • Hallo Maria,


    Ich hatte nicht gesehen, dass du darauf geantwortet hast. Ich habe ein Buch vom selben Autor und benutze es eigentlich recht gern. Eventuell ist es sogar eine Neuauflage von deinem, es ist mit "Alle Speisepilze und ihre giftigen Doppelgänger" untertitelt und auch bei Kosmos erschienen.


    Darin ist die Beschreibung auf jeden Fall korrekt, es wird deutlich auf das Fehlen grüner Farbtöne hingewiesen.


    Aber abgesehen davon: mehr Pilzbücher schaden ja nie, wenn der Weihnachtsmann so freundlich ist ==)



    LG, Craterelle


  • Hallo Craterelle,


    wahrscheinlich wurde das Buch von Auflage zu Auflage, meines war damals ja erst die 3. Auflage, nachgebessert. Es ist schön zu lesen dass Du dieses Buch gerne benutzt denn auch ich finde es eigentlich sehr praktisch, gut händelbar, gerade für unterwegs.


    "Aber abgesehen davon: mehr (Pilz)bücher schaden ja nie ...." - dies schreibst Du an die Richtige bei einem Bestand von weit über Tausend Büchern - ich muss mich da eher immer bremsen :D Allerdings jetzt wo ich in Umzugsvorbereitungen bin frage ich mich schon ob die vielen Bücherkisten nicht doch schaden - meinem Rücken z.B. ;)


    Liebe Grüße


    Maria

  • Seid Ihr euch jetzt eigentlich sicher, dass Ihr euch nicht sicher seid :evil:


    Ich habe gerade nochmal alles von vorne durchgelesen:



    das ist Hypholoma lateritium ( Ziegelroter Schwefelkopf )



    das sind mustergültige Ziegelrote Schwefelköpfe :)



    Ziegelroter Schwefelkopf passt schon.



    Das sind ganz klar keine Graublättrigen, sondern entweder Ziegelrote oder Grünblättrige.



    Das sind ganz typische Ziegelrote Schwefelköpfe!



    also für mich ist im Ursprungsbeitrag der Grüne abgebildet.





    Yes! :cool: Das beruhigt mich ungemein. Meine Zweifel waren doch vom Anfang berechtigt.



    in der Tat ist das jetzt eindeutig.



    Aber auch deine Aufnahmen, die die Pilzhüte nur von oben zeigen: ich schwör ´s, wer sich ein wenig auskennt, würde da nie was anderes vermuten als die Grünblättrigen.


    6 mal Ziegelroter zu 2 mal Grünblättriger


    Was ich aber gelernt habe ist den Rauchblättrigen von den beiden anderen zu trennen!


    Bei den Fotos von pilzfreund1972 sehe ich den Ziegelroten.


    Allerdings bei 123 Grünblättriger sehe ich hier auch den Ziegelroten und den Rauchblättrigen


    oder ich bin halt einfach verwirrt :/

    ...........................:snail:

    Meine Bilder dürfen außerhalb des Pilzforums.eu nicht veröffentlicht werden, die private Nutzung ist okay!

  • Hallo Chris,


    bei manchen Funden helfen weder eine Diskussion noch Fotos und noch so viele gutgemeinte Ratschläge um selber ein gutes Gefühl und vor allen Dingen ein sicheres Gefühl bei der Bestimmung zu haben. Mich selber hat das auch ziemlich geärgert als ich in deiner Situation war und deswegen habe ich alles zusammen kombiniert.


    Lesen, vergleichen, selber suchen und finden und bestimmen und Sicherheit gewinnen.


    Besonders was den Rauchblättrigen betrifft, der ist in manchen Gegenden nämlich gar nicht so häufig, haben mir manche PSV bestätigt, dass sie selbst auch Jahr gebraucht haben, um sicher zu sein bzw. ihn zu finden.


    Beharrliches Üben ist da die Ansage, ich persönlich halte das übrigens auch so.


    LG,
    Markus