Hallo, Besucher der Thread wurde 1,6k aufgerufen und enthält 10 Antworten

letzter Beitrag von Pilz-O-Naut am

Eine unerwartete Entdeckung

  • Hallo Leute...


    Ich wollte es ja nicht glauben, aber seht selbst. Ein krasser Zufallsfund. Wenn ichs euch erzähle, glaubt ihr es mir wahrscheinlich eh nicht. War mit dem LKW zurück zum Betrieb unterwegs, und schau nach einer Ampelkreuzung so auf den Straßenrand: Weißer Stiel, braunes Köpfchen. :eek: Kann nicht sein!... denk ich mir. Nicht dort! - Nie und Nimmer!
    Hat mir aber keine Ruhe gelassen .... Nach der Arbeit nochmal hingefahren.


    Freude pur....Unbeschreiblich. Der Tag war gerettet. Highlight des Jahres!








    Insgesammt 8 solcher Trümmer und deren Überreste ... (ich war leider etwas zu spät... Anfang der Woche wäre besser gewesen...) habe ich dort gefunden. Nur weil die so groß waren, hab ich die überhaupt erst sehen können.




    Bei aller Freude: Ich kannte Morcheln bis heute nur von Bildern... Darf ich diese Morcheln M. elata rufen, auch wenn die seltener sein soll als M. conica ... ? Passt das?

  • Hi Ralf!


    Herzlichen Glückwunsch zum Fund!


    Die Sehen eher wie M. semilibera, Käppchenmorcheln aus ;) Jedenfalls die letzte...


    LG


    Enrico

  • Hallo Ralf!

    Zitat


    Die sehen eher wie M. semilibera, Käppchenmorcheln aus


    Mach doch mal einen Längsschnitt, dann weißt du, warum sie so heißen.


    V Ingo W

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n auch wichtich is!" ==Gnolm2


    137-15 (Gebühr APR 2018) = 122+12 (APR 2018 Platz 4) = 134+1 (Segmentwette APR 2018) = 135+2 (schöner Falsch-Phal APR 2018 = 137+9 (3.Platz schöner Phal APR 2018) = 146-15 (Gebühr APR 2019) =131+9 (APR-Schnell-Joker-Bonus) = 140+4 (APR2019-Platzierungswette) = 144+3 vom Gnemil-APR-Nachrätsel = 147+9 (Phalplatzierungs-PCs) = 156 - 20 (Gebühr APR 2020) = 136



    Link: Nanzplan APÄ-2020

    Link: Gnolmengalerie

    Link: Phalabstimmung 2019

  • Hallo Ralf,


    Zitat von Pilz-O-Naut

    Darf ich diese Morcheln M. elata rufen, auch wenn die seltener sein soll als M. conica ... ?


    Zwischen M. conica und M. elata gibt es meines Wissens nach keinen Unterschied, ebensowenig wie zwischen Verpa conica und V. digitaliformis oder Morchella gigas und Mithrophora semilibera.
    Übrigens finde ich es bei der Letztgenannten nicht so richtig nachvollziehbar, dass sie in die eigene Gattung Mithrophora gestellt wurde, bloß weil der Hut anders angewachsen ist.
    Aber dieses Thema wurde ja auch schon im Tintling (Nr. 81, S. 90) angesprochen.


    Viele Grüße,
    Emil

  • Na Super!


    Solche Funde sind wirklich die schönsten. :)


    Ich freu mich mit dir,


    Jan-Arne

                                                                               
    Im Forum gibt es keine Verzehrfreigaben, nur Hilfestellungen zu eigenständigen Vergleichen!


    Hier findet ihr eine Übersicht über bestimmungsrelevante Informationen!

  • Hallo nochmal...


    vielen Dank für eure Antworten...


    Also auf Käppchen-Morchel wäre ich wohl nicht gekommen ... Der Lebensraum hat zwar laut PDS super gepasst - aber das Bild dazu - naja :hmmm:


    Da merke ich immer, wie wichtig die Erfahrung ist...


    Schnittbild habe ich gerade auch noch gemacht: Ich hoffe es reicht aus. Wahrscheinlich etwas überblitzt....


    Worauf muss ich hier achten?


    Wachsen verschiedene Morchel-Arten auch mal gerne untereinander gemischt an einem Fundort? Oder ist es dann doch eine Art?
    Ich hoffe, dass die Käppchenmorcheln standorttreu sind und dass vielleicht noch ein Schub kommt. Ich habe nicht viele FK mitgenommen aber sie waren schon sehr lecker.



    Vielen Dank euch allen :alright:

  • Hallo Ralf!


    Naja, wie der Name Halbfreie Morchel (Morchella/Mitrophora semilibera) schon sagt, musst du darauf schauen, wo der Stiel mit dem Hut verbunden ist. Und so wie ich das sehe, ist das schon auf der ungefähren halben Hutlänge.
    Hier folgend Beitrag 3 Bild 2:
    http://www.123pilze.de/000forum/showthread.php?tid=326


    VG Ingo W

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n auch wichtich is!" ==Gnolm2


    137-15 (Gebühr APR 2018) = 122+12 (APR 2018 Platz 4) = 134+1 (Segmentwette APR 2018) = 135+2 (schöner Falsch-Phal APR 2018 = 137+9 (3.Platz schöner Phal APR 2018) = 146-15 (Gebühr APR 2019) =131+9 (APR-Schnell-Joker-Bonus) = 140+4 (APR2019-Platzierungswette) = 144+3 vom Gnemil-APR-Nachrätsel = 147+9 (Phalplatzierungs-PCs) = 156 - 20 (Gebühr APR 2020) = 136



    Link: Nanzplan APÄ-2020

    Link: Gnolmengalerie

    Link: Phalabstimmung 2019

  • Guten morgen allerseits!


    Danke Ingo für die Erklärungen und den Link...


    Ich fahre da jetzt noch mal hin, und botanisiere da zusammen mit meinem Vater alles auf, was wir kennen. Womöglich lässt sich ja doch noch irgendein Zusammenhang zwischen der Vegetaion und dem Pilzvorkommen herstellen...


    Über den Boden kann ich bis jetzt nur sagen, dass er sandig ist ... aber welcher Sand genau ... naja und wahrscheinlich basisch wird es sein.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.