Hallo, Besucher der Thread wurde 148k aufgerufen und enthält 2116 Antworten

letzter Beitrag von Mausmann am

Hier trifft sich der Norden

  • Schönes Feuer Mausmann hast du da gefunden :-)


    Ich kann, glaube ich, Eins und Eins zusammenzählen und vermute das mir klar ist wo die Reise hingehen soll ;-) Tja und ich musste leider schon vor einem Monat die Planung für nächstes Jahr abgeben...unsere Firma ist diesbezüglich langsam völlig bekloppt weil wir auch immer sämtliche Urlaubstage verplanen müssen :cursing: Und die Planung überlasse ich immer Göga von daher weis ich nicht wann wir eingereicht haben für nächstes Jahr...Das hätte ich sozusagen früher wissen müssen..Das einzige was ich sehen kann ist das ich am 3/4.10.19 frei habe laut Ruhetagsspiegel...da lässt sich wohl was machen( verlängern) aber beim Rest weis ich noch nichts...Bezüglich Flüge..Hamburg ist immer sehr teuer was das Fliegen angeht...Der Hinflug ist zudem meist günstig aber zurück hat es meist in sich..Ausser man bucht aus dem jeweiligen Land zurück ;) Hannover/ Bremen oder so sind immer günstiger weil sie bei weitem nicht soviel Zuschlag erheben wie Hamburg...Aber Grundsätzlich hab ich natürlich Lust und nächstes Jahr wird auch (fast Nichts) gebaut ...Gott sei Dank :)



    So...am 31 diesen Monats kann ich nicht...hab 12.30 erst Feierabend...1/2/3.11 kann ich anbieten....

  • Nicht ganz einfach zu entscheiden, wenn man nur so in etwa weiß, wohin es überhaupt geht. Von Hamburg Richtung Süden für zwischen 30 und 70 Eur, da ließe sich eine ganze "Kuhhaut" mit Zielen füllen. Na mal schauen, ob die Auflösung noch vor dem Abflug erfolgt😂😂😂

    VG

    Thomas

  • Hast ja recht.

    Aber noch sind es nur Gedankenspiele. Wenn wir aber soweit sind zu sagen: "Jawoll! Wir machen das!" dann wird es auch konkreter.

    Falls es dir eine Hilfe ist, du bist in Luftlinie 300 Km entfernt, per Auto 400 Km. Mit dem Auto wohl um die 4 Std. Fahrt.


    Mein Urlaub wurde mir heute schon genehmigt. Die erste Hürde ist also geschafft.

  • Heute war ich mal wieder im Sachsenwald.

    Der Regen der letzten Tage und die mittlerweile kühleren Nächte haben ein bißchen was gebracht.

    In Sachen Röhrlinge ist dennoch keine Besserung zu berichten. Es gibt fast keine.

    Mal eine Ziegenlippe oder vllt. ein verirrter Filzer aber sonst ...

    Okay! Heute sah ich auch zwei, drei Maronen. Die müssen vorgestern oder so geschlüpft sein. Wahrscheinlich wurden die meisten sogleich verhaftet oder es gab nur sehr wenige.

    Heute jedenfalls blieben die Körbe die ich zu sehen bekam nahezu leer.


    Im Wald oder besser gesagt an den feuchten Wegrändern gab es hingegen einiges zu entdecken. Nicht für die Leckermäuler aber für die anderen.

    Vor allem die schnelllebigen Pilze zeigten sich.

    Auch die ersten Nebelkappen sind inzwischen gelandet. Lepista nuda aber habe ich keine sehen dürfen an meinen guten Stellen.

    Abseits der Wege ist nicht viel zu holen. Der Falsche Pfifferling, die Kremplinge und der böse Hallimasch dominieren das Bild.

    Helmlinge sind allerdings aufgewacht. Da fand ich einiges heute.


    Also, essbarer Kram im Wald ist rar. Mit Schoti´s und Glucken hat man wohl am ehesten Glück.


    Ein paar Bilder von der Tour.

    Vielleicht mache ich auch noch einen ausführlicheren Bericht morgen. Mal sehen ...















  • Morgen gehe ich mal wieder in die Pilze. Wahrscheinlich nur auf den Friedhof um zu sehen ob da jetzt etwas mehr los ist.


    Ich würde aber auch gerne mal wieder raus in den Wald, etwas außerhalb meines normalen Radius.

    Mein Näschen sagt mir, da könnte jetzt gerade der Tisch gedeckt werden.

    Jemand Zeit und Lust mich einzupacken? Ich schau am späten Abend wieder rein. Jetzt ruft die Arbeit.


    Ansonsten, am Sonntag bin ich auf jeden Fall irgendwo auf Pirsch. Jemand Lust auf eine gemeinsame Tour?

  • Kurzes Fazit zur heutigen Friedhofstour.


    War ein schöner Spaziergang bei phantastischem Wetter.

    Noch schöner wäre er gewesen hätte ich Korb und Kamera daheim gelassen. :grolleyes:


    Also für dieses Jahr erwarte ich fast nichts mehr im offenen Gelände an Pilzen.

    Bleibt noch die Hoffnung auf den Wald und da aber auch nur in wettergeschützen Bereichen wo trotzdem vom kostbaren Nass genügend hinkommen konnte.

  • Für das nächstjährige große Nordtreffen ist nun die Planung angelaufen.

    Ich werde hier mal meine Signatur dafür parken um sie verlinken zu können.


    Ich hoffe, ihr werdet zahlreich mit auf die Reise gehen.

    Überlegt es euch rechtzeitig.

    Unsereins wird natürlich nur einen gewissen Platz eingeräumt bekommen weil auch die Leute aus dem Süden dabei sein möchten.

    Da wird wohl eine Grenze von 10+ Leuten nötig werden. Und ihr müßt verbindlich planen!

    Bei so einem Event wollen wir es unbedingt vermeiden daß fröhlich abgesagt wird oder jemand ohne ein Wort doch fern bleibt.

    Absagen daher nur in wirklich dringlichen Fällen. Wir werden die anfallenden Kosten für Unterkunft und Verpflegung daher auch früh einfordern.

    Das macht die Planung und Durchführung sehr viel einfacher.


    Details und weiteres zu Besprechende dann im entsprechenden Thread. g:-)



  • Vom gestrigen Tag ein paar Erinnerungsfotos ...


    Wir waren südlich angrenzend zum "Feerner Moor" unterwegs. Ein paar Pilze gab es aber insgesamt doch nicht das was wir erhofft haben.

    Die zuletzt kalten Nächte sind evtl. schuld daran. Letztes Wochenende noch konnte ich mehr finden.


    Spaß gemacht hat es natürlich trotzdem. g:-)





    Lila Pilz





    Pilz mit Geweih





    gezapfter Pilz




    Bröselpilz





    nochn Pilz





    Stinkepilz





    Hohler Pilz





    elastischer Pilz





    Ratepilz ...





    Nordlichter




    Bis zum nächsten mal.

  • Ahojnsen,


    schön, die wieder mal im Bild zu seh'n - die Nordgelichter!

    Danke dafür, Mausmann!==Pilz22


    Dein "Ratepilz" - ich glaub,' das ist gar keiner.

    ist das nicht dieses (indirekte) Schmarotzerle?....

    Ach ja: der Fichtenspargel? Monotropa hypopitys agg.


    LG nach Norden

    Peter

    Verzehrfreigaben gibt es nicht online!

    Galerie: Pilzfotos "zum Anfassen"

    Der frühe Vogel fängt den Wurm. Soll er doch im Dunkeln tappen...ich fange lieber Pilze. Fossas sind auch nur aktiv, wenn es sinnvoll ist.

    Pilzschule Rhein-Main

    Meine Fotos, Zeichnungen oder sonstige Artwork dürfen nicht ohne meine vorherige ausdrückliche Genehmigung außerhalb dieses Forums verwendet werden!

  • Dann will ich mal etwas Licht in die Sache bringen.

    Es scheinen etwas verkrümpelt gewachsene Falsche Pfifferlinge zu sein. Davon fanden sich dort ein paar mehr solcher Teile.

    Wodurch das ausgelöst wird weiß ich leider nicht.



  • Ahoj, Aha, Hmmm, hmm.

    Interessant, was die so Alles machen.


    ich war über diese schuppigen Apspreizungen am Stiel gestolpert.

    Die der F.-S. ja auch zeigt.


    Hat das schon jemand richtig erraten?


    LG

    Peter

    Verzehrfreigaben gibt es nicht online!

    Galerie: Pilzfotos "zum Anfassen"

    Der frühe Vogel fängt den Wurm. Soll er doch im Dunkeln tappen...ich fange lieber Pilze. Fossas sind auch nur aktiv, wenn es sinnvoll ist.

    Pilzschule Rhein-Main

    Meine Fotos, Zeichnungen oder sonstige Artwork dürfen nicht ohne meine vorherige ausdrückliche Genehmigung außerhalb dieses Forums verwendet werden!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.