Der Winter stellt sich ein…..

Es gibt 11 Antworten in diesem Thema, welches 905 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Malone.

  • Hallo Markus,


    hast Du ein Glück noch etwas finden zu dürfen. Bei mir liegt seit gestern alles unter einer dicken Schneedecke.

    Der Ästige Stachelbart und Orangeseitlinge am selben Substrat sind sicher nicht alltäglich.

    Den ersten würde ich auch sehr gern einmal finden.


    VG Jörg

  • Jörg,

    langjähriger Freund, die Einladung an dich steht nach wie vor.

    Es ist nun schon ein paar Jahre her, als ich die ersten Funde von H.c. gepostet hatte. Um so mehr freut es mich, dass diese Art bei uns im Schönbuch überlebt hat. Ich hatte nicht mehr daran geglaubt. Liebe Grüße

  • Es tut gut wieder mal einen Beitrag von dir zu lesen, lieber Markus. Doch nicht nur du, sondern auch einige andere, hier einst aktive Foris, sind +/- verstummt. Auch wenn neu hinzugekommene Pilzfreunde die ein oder andere Lücke schließen konnten, büßt das Forum so nach und nach an Niveau, an Freundlichkeit und leider auch an Kompetenz ein. Zumindest ist das mein Eindruck! Daher in diesem Zusammenhang an dich und viele weitere Foris die Bitte sich hier doch wieder häufiger einzubringen.

    Es würde dem Forum gut tun!

    Deine Fotos sind übrigens wieder eine Augenweide. Besonders Orangeseitling und Ästiger Stachelbart. Ich kenne beide Arten nur von liegenden Baumstämmen und finde die Wuchsweise an stehendem Holz noch beeindruckender.


    LG, Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 72

  • Hallo Markus,


    tausend Dank für die wunderschönen Bilder. Da möchte man nochmal glatt in die Wälder raus - trotz Schnee und Matsch.


    Grüßlis Ingo

  • Hallo Markus,

    langjähriger Freund, die Einladung an dich steht nach wie vor.

    bis zu Dir ist ja ein ganz schön weiter Weg aber vielleicht klappt es ja im kommenden Jahr. Dazu müßtest Du aber häufiger hier präsent sein um auch einmal etwas ausmachen zu können.


    VG Jörg

  • Jetzt hab ich fast Pippi in den Augen nach den Kommentaren von Nobi und Ingosixecho. Genau so ging ging es mir nämlich auch. Wir hatten hier ein wundervolles Forum voller Gemeinschaft und Herzlichkeit. Wir haben uns gegenseitig besucht. Wir haben gemeinsame Treffen ausgemacht, uns getroffen, miteinander geschrieben. Wir haben Pakete und Päckchen versendet, zu Geburtstagen und zu Weihnachten. Wir waren eine gigantisch große und tolle Familie.

    Es war so wunderbar sich zu treffen, sich gegenseitig bei der Pilzbestimmung zu helfen.

    Es kamen unheimlich viele persönliche Kontakte zustande. Vorbehaltlos. Voller Freundschaft, gemeinsamem Interesse. Mich hat es immer bewegt, wenn die (ganz wichtig !!!!) herzlichen und lieben Experten und Freunde in diesem Forum ihr Expertenwissen eingebracht haben. Wir waren eine Familie. Das kann man so sagen. Und das ist Fakt.

    Selbst als ich nach langen Einsätzen heim kam, hab ich ich noch den Rechner eingeschalten, um aufs Pilzforum.eu zu schauen. Manchmal bin ich erst um 2Uhr, viertel drei ins Bett. Der Wecker klingelte dann schon wieder kurz nach 5 Uhr. War kein Problem für mich, denn Pilzforum.eu war für mich alles.

    Es hat sich leider dann irgendwie geändert . Pablo hatte die Pilzbestimmungen im Griff, ich hab mich ums Rechtliche gekümmert und mitbestimmt, Stephan hat sich sich immer massiv eingebracht, ich könnte die Liste endlos fortsetzen. Ganz viele weitere Experten haben sich eingebracht. Das war das beste Pilzforum ever.

    Leider ist es nicht mehr so. Die Herzlichkeit ging verloren. Selbst Pablo ist ausgestiegen. Ich finde es extrem schade. Wir waren die größte freundschaftliche Community überhaupt.

    Ich vermisse das ehemalige Pilzforum.eu sehr. Da gab es viele Freundschaften und Harmonie .

    Ich arbeite noch drei Jahre, dann sind wir jedes Jahr viele Monate in Thailand, - da werde ich gesondert berichten- und in D. Ich denke, dass jeder der mitliest genügend Feingefühl hat, um zu wissen,ob eine Rückantwort erwünscht ist. Ich glaube aber, das sind nur ganz Wenige, die wissen, dass sie nicht willkommen sind. Manchmal braucht es klare Worte. An meine, unsere langjährigen Freunde, einen lieben Gruß.

  • Hallo Markus,


    tausend Dank für die wunderschönen Bilder. Da möchte man nochmal glatt in die Wälder raus - trotz Schnee und Matsch.


    Grüßlis Ingo

  • Hallo Markus,

    hallo miteinander,


    das Ganze kommt mir irgendwie bekannt vor. Sicherlich wird es Psychologen geben, die für diese Effekte eine gute Erklärung haben.

    Als Hobbymykologe ist das aber nicht so einfach nachvollziehbar. Vor über 10 Jahren passierte Vergleichbares im pilzepilze-Forum.

    Ich könnte mir vorstellen, dass es am fehlenden Nachwuchs liegt. Im Prinzip sind/waren auch hier von Anfang an die gleichen Pilzfreunde (-innen)

    unterwegs - und irgendwann sind alle Geschichten erzählt. Die potentiellen Nachwuchsmykologen sind oft in anderen Medien unterwegs. So

    verläuft sich einiges. Vielleicht mache ich es mir mit meinem Erklärungsversuch auch zu einfach.


    Die Doppelpilze waren in dem Moment erledigt, als das Forum nicht mehr modernisiert wurde. Unser Adventspilzrätsel z.B. ist eine sehr schöne

    Einrichtung. Die Meister/-innen der Gnolme sollten sich aber vielleicht überlegen, das Ganze auf ein übersichliches Maß zurück zu fahren.

    Ohne den Beteiligten zu nahe treten zu wollen. Das steckt eine Menge Liebe, gute Absicht und vor allem auch Arbeit dahinter.

    Allerdings, das habe ich auch schon mal meinem Namensvetter geschrieben, läuft man mit so etwas immer auch Gefahr, dass es zur Routine wird.

    Abnehmende Teinehmerzahlen sind ein deutliches Zeichen dafür.


    Grüßlis Ingo

  • Markus, Lieber Markus,

    ich glaub' Dir brennt ein wenig der Hut!

    Ich vermisse das ehemalige Pilzforum.eu sehr. Da gab es viele Freundschaften und Harmonie .

    Das Gegentum ist der Fall:

    Das Forum vermisst DICH!

    Und das schon seit Jahren...!

    Freundschaften, die gibt es hier immer noch und immer wieder (auf's) Neue.

    Fehlende Harmonie kann ich - im Ganzen - so nicht konstatieren.

    Latürnich wechselt die Besetzung und damit einhergehend auch schon mal der Tenor.


    Aber insgesamt?

    Kann und will ich Dir bei derlei Ausführungen nicht folgen.


    Wer macht eigentlich endlich mal den Zungen-Rausstreck-Pilz-Smilie?

    ...wie bitte, was... ich schon wieder?... Manno!

    Edit: hab' ihn gefunden...



    MGHG und festem Druck

    Peter

    Link zu Pilzlehrwanderungen: Pilzschule Rhein-Main

    Link: Verzehrfreigaben gibt es online nicht

    Galerie: Pilzfotos "zum Anfassen"/Stereobilder

    Der frühe Vogel fängt den Wurm. Soll er doch im Dunkeln tappen...ich fange lieber Pilze. Fossas sind auch nur aktiv, wenn es sich lohnt.

    Meine Fotos und Artwork dürfen nicht ohne meine vorherige ausdrückliche Genehmigung außerhalb dieses Forums verwendet werden!

    Pilz-Chips: 90+8 für Nobis Pilz-Cover-Rätsel=98, +2 Interne Tribünen-Punkte-Wette APR 2022=100, +4 PhalschPhal-Gedicht APR = 104 +5 Rätselgedicht = 109, 3 als Rätselprämie an Lupus = 106

    Einmal editiert, zuletzt von Malone ()