Heinz Clémençon - Acht Pilze näher betrachtet

Es gibt 17 Antworten in diesem Thema, welches 1.867 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Josef-08.

  • Hallo zusammen


    Ich möchte euch auf ein neues Buch zur Pilzmikroskopie aufmerksam machen.

    Im Prinzip ist es eine Fortsetzung vom Beiheft 12 zur ZMyk (Grosspilze unter dem Mikroskop).


    f7cd1a06b212fca635a62e9ab0c58bb629969096_480x480_fwb.png?_=1697226671


    In dem Buch werden acht häufige, triviale Pilzarten sehr detailliert mikroskopisch betrachtet, mit unzähligen Mikrobildern und Zeichnungen, ergänzt durch fundiertes Hintergrundwissen.

    War so triviale Arten? Ganz einfach - damit jeder ohne viel Mühe Frischmaterial finden kann, um alles selber am Mikroskop nachzuvollziehen.

    Das Buch lohnt sich m.E. für alle, die sich intensiv mit der Pilzmikroskopie beschäftigen.


    Das Buch ist im normalen Buchhandel nicht erhältlich.

    Hier kann man es bestellen: https://shop.vsvp.com/buecher-…htet-heinz-clemencon-p-51

    Vermutlich ist es demnächst auch beim Myco-Service von Andreas verfügbar.


    Gruss Raphael

  • Hallo Vidar,

    da ist doch schon ein Link zum Kauf, also vermute mal ja ;)

    Liebe Grüße aus dem Vogtland

    die Schwarzhex

    :gwinken: Sandra

    (PC 100 - 10 (fürs APR 2020) = 90 - 15 (APR 21) = 75-10 (APR22) = 65 + 7 (APR 22 Auflösung) - 5 (Rätsel-Gedicht)= 67 - 10 (APR 23) = 57 + 5 Gnanzierung = 62 - 10 (Ast-Wette gegen Björn) = 52 )

  • Hallo Vidar,

    da ist doch schon ein Link zum Kauf, also vermute mal ja ;)

    Hallo Hilmgridd,


    tatsächlich Frage ich nicht ohne Hintergedanken... hatte das Buch schon im November bestellt, und auch schon mehrere Bestellbestätigungen erhalten - das Buch aber bislang noch nicht?


    Viele Grüße

    Michael

  • Oh, hier steht Lieferzeit 5 Tage.... das ist natürlich nicht soschön, wenn Du es noch nicht hast...

    Liebe Grüße aus dem Vogtland

    die Schwarzhex

    :gwinken: Sandra

    (PC 100 - 10 (fürs APR 2020) = 90 - 15 (APR 21) = 75-10 (APR22) = 65 + 7 (APR 22 Auflösung) - 5 (Rätsel-Gedicht)= 67 - 10 (APR 23) = 57 + 5 Gnanzierung = 62 - 10 (Ast-Wette gegen Björn) = 52 )

  • Hallo Michael


    Oha, das ist ungewöhnlich. Das Buch ist schon lange lieferbar und es gibt noch genug an Lager. Hast du mal nachgefragt? buchhandel(at)vsvp.com


    Gruss Raphael

  • Hallo Raphael,


    Danke für die Rückmeldung! - dann frage ich doch Mal nach...

    Schönes Wochenende

    Michael

  • Servus,
    ich habs vorgestern auch bestellt. Danach bekam ich eine Email, dass der Versand nach Eingang der Überweisung erfolgt. Diese ist aus Deutschland nicht ganz einfach, da Online-Banking vielfach nur in EUR erfolgen kann. Ansonsten sind z.T. erhebliche Gebühren fällig, möglicherweise Zoll. Besser läuft es, wenn man Freunde in Der Schweiz hat, die die Überweisung in Sf vornehmen und einem das Buch bei einem Treffen dann übergeben.
    Liebe Grüße Schorsch

  • Hallo Schorsch


    Ja es ist unglaublich, was es kostet so ein Buch über die Grenze zu schaffen. Die Schweizer Post ist unverschämt teuer.

    Leider konnten wir Andreas Gminder nicht überreden, das Buch in sein Sortiment aufzunehmen :(.

    Wenn genug Leute bei ihm nachfragen, überlegt er es sich vielleicht nochmal. Eine grössere Lieferung nach Deutschland wäre natürlich in Summe günstiger und es wäre auch ein Mengenrabatt möglich.


    Dass bei euch oft nur Euro-Überweisungen möglich sind, überrascht mich aber doch in der heutigen Zeit. Jeder will/muss doch mal in einer gängigen Fremdwährung etwas überweisen... naja ich rege nochmal an, Paypal zu akzeptieren.


    Gruss Raphael

  • Dass bei euch oft nur Euro-Überweisungen möglich sind, überrascht mich aber doch in der heutigen Zeit. Jeder will/muss doch mal in einer gängigen Fremdwährung etwas überweisen... naja ich rege nochmal an, Paypal zu akzeptieren.

    Hi Raphael,

    natürlich gibt es auch bei Deutschen Banken Überweisung in Fremdwährung. Aber die haben horrende Gebühren, gerade bei Kleinbeträgen höher als der Rechnungsbetrag.

    Alternativ zu paypal könnte der VSVP-Shop bei seiner Bank ein Eurokonto eröffnen - die Schweiz ist im SEPA-Raum und daher sind Euro-Überweisungen aus und in die Schweiz kostenlos. Aber eben nur Euro.


    Gruß,

    Wolfgang

  • Servus aus München,
    ja über die familiären Beziehungen in die Schweiz habe ich letztendlich 37 SF bezahlt, was derzeit 41,06 € bedeutet.
    Mit dem offiziellen Bezahlen und Versand bist Du wahrscheinlich bei 57 Euronen.
    Da lohnt es sich schon mal in die Schweiz zum Skifahren zu reisen :)
    Schönes Wochenende Schorsch

  • Hallo,


    ich hatte das Buch aus diversen Umständen 2 mal erhalten/bestellt.


    Bezahlung auf das schweizerische Bankkonto per Überweisung war ohne Gebühren möglich. Die Rechnung wird in Euro ausgestellt.


    Allerdings habe ich gesehen, das das Buch von Deutschland aus versendet wurde! Nicht aus der Schweiz. Dafür habe ich dann 14 € Versand bezahlt... Passiert mir nicht noch mal.


    LG,

    Steffen

  • Allerdings habe ich gesehen, das das Buch von Deutschland aus versendet wurde! Nicht aus der Schweiz. Dafür habe ich dann 14 € Versand bezahlt... Passiert mir nicht noch mal.

    Hallo Steffen


    Ich gehe davon aus, dass der Versand von Deutschland aus erfolgte, weil die Versandkosten aus der Schweiz noch höher wären. Auf der Webseite ist von 40 CHF für Pakete bis 2 Kg innerhalb Europas die Rede. Dass man für den Transport zu einer deutschen Postfiliale möglicherweise noch eine geringe Fahrtkostenpauschale einkalkuliert hat, wäre nachvollziehbar.
    Umkehrt wäre ein Versand aus Deutschland ins Europäische Ausland auch nicht gerade billig (Mykoservice erhebt dafür eine Pauschale von 23,50 bis 25,--/35,-- Euro innerhalb der EU (wobei, wenn man Andreas kennt, man ihm nun wirklich nicht unterstellen kann, dass er überhöhte Kosten in Rechnung stellen würde).

    Ist ja schon mal gut, dass man den Rechnungsbetrag in Euro überweisen kann und der VSVP-Shop durch den Versand aus Deutschland versucht, die Kosten möglichst gering zu halten.


    LG, Josef

  • Hallo,


    nachdem ich das Buch seit Kurzem besitze, kann ich der Empfehlung von "Clavaria" nur beipflichten.

    Das Buch ist hochinteressant. Wenige Pilzarten werden dargestellt und mikroskopisch "zerpflückt" mit hervorragenden Mikrobildern, wie man sie sonst nirgendwo sehen kann.

    Darunter viele Mikrotomschnitte mit entsprechenden Färbungen. Hier lässt uns der Großmeister der Pilzmikroskopie an seinem Wissen teilhaben.


    Gruß

    Peter


    PS: Auch mit den erhöhten Kosten für den Transfer von der Schweiz, das Buch ist jeden Cent wert.

  • Lieber Steffen


    Das Buch wird aus DE versandt, da ich mich bereit erklärt habe, diese jeweils in DE aufzugeben, natürlich kosten meine Auto-km und meine Zeit auch was. Vorteil ist aber, dass aufgrund des Angebots der deutschen Post mit Einschreiben und Zustellung in den Briefkasten des Empfängers noch kein einziges Buch abhanden gekommen ist.

    Der Verbandsbuchhandel hatte auch schon Anfragen bezüglich Verzollung bzw. Gebühren .... das ist mit dem Versand aus DE für EU erledigt.

    Und du hast recht, die Vorauszahlungs-Auftragsbestätigung wird in EUR ausgestellt - wenn man diese als SEPA-Zahlung in EUR erfasst, gibt es praktisch keine Spesen. Da ist es egal, welche Währung das Konto des Empfängers hat.>

    LG
    Bea

  • ah, das VAPKO-Buch - ja, was über den Shop bestellt wird, werde ich normalerweise für den Versand angefragt/beauftragt. Aber ... eine Kollegin von mir hat das Buch mal in FB angeboten, privat. Ich denke mal, das könnte ich auch machen, dir das Buch privat "verkaufen" und zustellen, dann wird es günstiger, da ich dieses auch zu einem besseren Preis anbieten kann, falls du keine Rechnung brauchst. Das VAPKO-Buch kostet bei uns CHF 39 und die Versandkosten sind in etwa CHF 8, d.h. total CHF 47, also etwa EUR 50.
    Das VAPKO-Buch finde ich persönlich sehr gut, ich arbeite gerne damit, egal ob unterwegs oder zuhause.
    LG Bea