Großer Warziger Drüssling?

Es gibt 13 Antworten in diesem Thema, welches 1.572 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Bergwald.

  • Hallo Leute,


    als ich vor 2 Tagen noch ein mal zu meiner Judasohrstelle gefahren bin, konnte ich noch einiges abernten. Dabei ist mir ein Stamm aufgefallen (ich kann leider nicht bestimmen was es ist, es sieht schon irgendwie nach Holunder aus aber die Stämme sind verhältnismäßig kräftig), das dort relativ große schwarze Drüsslinge wachsen? In kleinerer Form habe ich diese schon gefunden allerdings noch nie so groß. Oder könnten das einfach uralte Judasohren sein?
    Die werden doch aber eigentlich nicht schwarz?


    Dazu gab es noch einen Goldgelben Zitterling :)


    Was meint ihr, schwarzer Warziger Drüssling der nur etwas groß geworden ist oder etwas anderes?


    ps. Ich hatte noch Besuch von einer ganzen "Horde" von Damwild. Leider hab ich nur ein kleines schwarzes Fotografieren können ;)

  • Ne, Du,

    des sind schon Drüslinge

    und ich werfe hier mal den Warzigen in den Ring.


    LG

    Malone

    Link zu Pilzlehrwanderungen: Pilzschule Rhein-Main

    Link: Verzehrfreigaben gibt es online nicht

    Galerie: Pilzfotos "zum Anfassen"/Stereobilder

    Der frühe Vogel fängt den Wurm. Soll er doch im Dunkeln tappen...ich fange lieber Pilze. Fossas sind auch nur aktiv, wenn es sich lohnt.

    Meine Fotos und Artwork dürfen nicht ohne meine vorherige ausdrückliche Genehmigung außerhalb dieses Forums verwendet werden!

    Pilz-Chips: 90+8 für Nobis Pilz-Cover-Rätsel=98, +2 Interne Tribünen-Punkte-Wette APR 2022=100, +4 PhalschPhal-Gedicht APR = 104 +5 Rätselgedicht = 109, 3 als Rätselprämie an Lupus = 106

  • Tja, das ist jetzt die Frage, was du mit "Warzigem Drüsling" meinst. Eigentlich wird mit dem Namen E. nigricans assoziiert. Das hier ist aber E. glandulosa, der Stoppelige Drüsling.

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Wennermalrechthat, hattermalrecht.

    Schätze, den meinte ich.


    LG

    Malone

    Link zu Pilzlehrwanderungen: Pilzschule Rhein-Main

    Link: Verzehrfreigaben gibt es online nicht

    Galerie: Pilzfotos "zum Anfassen"/Stereobilder

    Der frühe Vogel fängt den Wurm. Soll er doch im Dunkeln tappen...ich fange lieber Pilze. Fossas sind auch nur aktiv, wenn es sich lohnt.

    Meine Fotos und Artwork dürfen nicht ohne meine vorherige ausdrückliche Genehmigung außerhalb dieses Forums verwendet werden!

    Pilz-Chips: 90+8 für Nobis Pilz-Cover-Rätsel=98, +2 Interne Tribünen-Punkte-Wette APR 2022=100, +4 PhalschPhal-Gedicht APR = 104 +5 Rätselgedicht = 109, 3 als Rätselprämie an Lupus = 106

  • Ahoj,


    unglücklicherweise finden sich bei 123pilze beim Warzigen sowohl nigricans als auch glandulosa

    sowie plana.



    ....

    Tja.

    Link zu Pilzlehrwanderungen: Pilzschule Rhein-Main

    Link: Verzehrfreigaben gibt es online nicht

    Galerie: Pilzfotos "zum Anfassen"/Stereobilder

    Der frühe Vogel fängt den Wurm. Soll er doch im Dunkeln tappen...ich fange lieber Pilze. Fossas sind auch nur aktiv, wenn es sich lohnt.

    Meine Fotos und Artwork dürfen nicht ohne meine vorherige ausdrückliche Genehmigung außerhalb dieses Forums verwendet werden!

    Pilz-Chips: 90+8 für Nobis Pilz-Cover-Rätsel=98, +2 Interne Tribünen-Punkte-Wette APR 2022=100, +4 PhalschPhal-Gedicht APR = 104 +5 Rätselgedicht = 109, 3 als Rätselprämie an Lupus = 106

  • Oh Stimmt, das dürfte hinkommen. Vielen Dank Climb, wieder was gelernt :)
    Mit den Wissenschaftlichen Namen tu ich mich noch etwas schwer.

    Tja, das ist das Dilemma. Deutsche Namen für Pilze gibt es viele, die nicht genormt sind. Nur die wiss. Namen sind "genormt". Ich kann Pilze auch im Deutschen Klaus-Udo nennen, ohne dass man mir eine Fehlbestimmung vorwerfen kann.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • stimmt.

    Link zu Pilzlehrwanderungen: Pilzschule Rhein-Main

    Link: Verzehrfreigaben gibt es online nicht

    Galerie: Pilzfotos "zum Anfassen"/Stereobilder

    Der frühe Vogel fängt den Wurm. Soll er doch im Dunkeln tappen...ich fange lieber Pilze. Fossas sind auch nur aktiv, wenn es sich lohnt.

    Meine Fotos und Artwork dürfen nicht ohne meine vorherige ausdrückliche Genehmigung außerhalb dieses Forums verwendet werden!

    Pilz-Chips: 90+8 für Nobis Pilz-Cover-Rätsel=98, +2 Interne Tribünen-Punkte-Wette APR 2022=100, +4 PhalschPhal-Gedicht APR = 104 +5 Rätselgedicht = 109, 3 als Rätselprämie an Lupus = 106

  • Ahoj,


    unglücklicherweise finden sich bei 123pilze beim Warzigen sowohl nigricans als auch glandulosa

    sowie plana.

    Bei 123-Pilze steht auch viel Mist drin. In gängigen Pilzbüchern ist der Warzige E. plana/nigricans. Die Namen sind Synonyme.

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Genau.

    That's why I quoted.


    Link zu Pilzlehrwanderungen: Pilzschule Rhein-Main

    Link: Verzehrfreigaben gibt es online nicht

    Galerie: Pilzfotos "zum Anfassen"/Stereobilder

    Der frühe Vogel fängt den Wurm. Soll er doch im Dunkeln tappen...ich fange lieber Pilze. Fossas sind auch nur aktiv, wenn es sich lohnt.

    Meine Fotos und Artwork dürfen nicht ohne meine vorherige ausdrückliche Genehmigung außerhalb dieses Forums verwendet werden!

    Pilz-Chips: 90+8 für Nobis Pilz-Cover-Rätsel=98, +2 Interne Tribünen-Punkte-Wette APR 2022=100, +4 PhalschPhal-Gedicht APR = 104 +5 Rätselgedicht = 109, 3 als Rätselprämie an Lupus = 106

  • Namd!

    Tja, das ist das Dilemma. Deutsche Namen für Pilze gibt es viele, die nicht genormt sind. Nur die wiss. Namen sind "genormt". Ich kann Pilze auch im Deutschen Klaus-Udo nennen, ohne dass man mir eine Fehlbestimmung vorwerfen kann.


    l.g.

    Stefan

    Ganz schlechtes Beispiel, um dafür zu werben, wissenschaftliche Namen zu benutzen.

    Denn leider gibt es ausgerechnet bei den Drüslingen bei Benutzung dieses wissenschaftlichen Namens glandulosa mehr Verwirrung als wenn man einen der deutschen Namen Stoppeliger/Becherförmiger/Abgestutzter Drüsling zur Abgrenzung zum Warzigen Drüsling genommen hätte. Die wurden früher tatsächlich nicht getrennt, daher das Tohuwabohu.


    Das Substrat des Stoppeligen Drüslings hier ist nicht Holunder, sondern Salweide, die des Zitterlings (Tr. mesenterica) ist Eiche mit seinem Wirt, dem Eichen-Zystidenrindenpilz (violettlicher Belag).


    VG Ingo W

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"

    150-15 (APR 2022) = 135-5 (GnE-Wette verloren "über 11 gelöst") = 130 + 4 (am nächsten an der 222.Schnapps-Punktzahl) = 134 + 7 (7.Platz im APR 2022) = 141 + 4 (KISD-Prozente von GnE) = 145 -15 (APR 2023) = 130 + 3 (10. Platz) = 133 + 3 (Unbewusst-Phal) = 136 + 5 (Lupus-Wette-APR-Sieger=ü300) = 141 + 5 (GnE-Gewinnsteuer-APR23) = 146 + 7 (Phalplatz 1) = 153

    Link: Gnolmengalerie

    Link: APR 2023

    Link: Phalabstimmung 2023

    Link: Nanzen

  • Hallo Grand,

    was mich wundert, dass du hier ne Anfrage startest, obwohl du, wie man auf dem letzten Bild sieht, eine Spezialistin🐶 dabei hattest😁😇😉.

    Viele Grüße

    Thomas

    AUCH VON MIR KEINE ESSENSFREIGABE. EINE BESTIMMUNG IST OHNE JEDE GARANTIE.