Hallo, Besucher der Thread wurde 422 aufgerufen und enthält 7 Antworten

letzter Beitrag von Hannes2 am

Ganz kleiner Rundgang

  • Hallo,

    Heute war ich mal kurz bei uns auf dem alten Friedhof.

    Allerdings wurde da wohl gestern gemäht. Und es ist ein kleiner Friedhof für kleines Dorf.

    Trotzdem , jede Menge Perlpilze , Kammtäublinge , Rotfüße u.s.w.

    Was mich freute waren die ersten Saftlinge.

    Ein ganzer Trupp dieser schwärzenden :


    und einpaar Meter weiter diese Klebrigen an Stiel und Hut , aber ganz winzig (H.glutinipes ?)


    Unter Linden dann diese stattlichen weißstieligen Rötlinge :


    An ziemlich kahler Stelle diese Minirötlinge , die warten noch aufs Mikro :


    Und dann noch zwei - Ja was , Schirmlinge ? Kenn ich nicht , liegen zum Aussporen.



    Also morgen gibts lauschige Stunden mit Büchern , Netz , und Mikro.

    Für heute reichts.

    Grüße

    Norbert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105 +5 APR 2019 =110+6 APR 2020=116
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

  • Hallo Norbert, richtig spektakuläre Sachen hast du gefunden, toll!

    Dann mal viel Vergnügen bei der Rötlingsbestimmung==Gnolm4.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

  • Hallo Norbert,


    das sieht doch super aus. Auf meiner Saftlingswiese ist leider noch gähnende Leere.

    Unter Linden dann diese stattlichen weißstieligen Rötlinge :

    Die würde ich optisch auch als Entoloma lividoalbum bezeichnen.


    VG Jörg

  • Hallo

    Werner , Lepiota oreadiformis ist eine gute Idee , werde morgen das Mikro fragen.

    Jörg, Entoloma lividoalbum denk ich ja auch , aber der Standort unter Linden macht mir Kopfzerbrechen.

    Die kommen da bei passender Feuchtigkeit jedes Jahr.

    Grüße

    Norbert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105 +5 APR 2019 =110+6 APR 2020=116
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

  • Hallo,

    Lepiota oreadiformis ist mikroskopisch abgesichert (10 Minuten)

    Mit dem Rötling kämpfte ich Stunden - ohne Ergebnis.

    Die passenden Bestimmungsschlüssel (Gröger , GPBaWü) erzeugten nur Verwirrung.

    Grüße Norbert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105 +5 APR 2019 =110+6 APR 2020=116
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.