Hallo, Besucher der Thread wurde 1,2k aufgerufen und enthält 14 Antworten

letzter Beitrag von Murph am

Sehnsucht nach dem Frühling

  • Hallo Ihr Lieben,


    nachdem ich Euch letzte Woche hier noch Winterfotos gezeigt habe, konnte ich mich heute auf die Suche nach dem Frühling machen. Zugegeben – ich bin da immer etwas ungeduldig, aber bei 15 Grad und Sonnenschein… :gcool:


    Und siehe da, ich habe die ersten blühenden Blumen entdeckt:



    Der Bärlauch zeigt sich bei mir noch nicht, aber dafür ein möglicher Verwechslungskandidat:



    Dieser kleine Becherling war eigentlich nicht das Objekt meiner Begierde, aber ich habe mich trotzdem gefreut. g:-)



    Er ist ziemlich klein und wächst auf alten Erlenkätzchen.



    Mein eigentliches Ziel war ein Pilz, der bei mir in der Gegend wohl vom Aussterben bedroht ist: Pseudoplectania nigrella… Und ab da wurde das Geschehen für mich sehr unterhaltsam :gstrahlen:


    Hier werden fast alle Fichten mit schwerem Gerät abgeholzt (somit wird auch der Schwarzborstling verschwinden). Und so sehen die Waldwege dann auch aus… Trotzdem wollte ich gerne nachsehen – und die HoBis haben nur noch geflucht… :grofl: Der Weg völlig zerfahren, richtig schön matschig und darunter noch gefroren. Natürlich habe ich keinen Becher gefunden…


    Ich fand es trotzdem lustig. g:D



    Liebe Grüße


    Murph

  • Hallo Ihr Lieben,


    heute war ich wieder einmal bei "meiner" Heiligen Quelle. Im August letzten Jahres sah es da sehr traurig aus. :gheulen:



    Heute sah es viel besser aus! g:-)



    Der Frühling geht seinen Gang :gcool:



    Auch der Bärlauch kommt...



    Die nächsten Wochen werde ich die Natur weiter beobachten und warten, bis meine geliebte Morchelsuche beginnt. g:-)

    Da ich auf meiner Homepage richtig hinterherhänge, werde ich mich im Forum erstmal sehr rar machen und versuchen, meine Seite auf den neuesten Stand zu bringen.

    In diesem Sinne - wir sehen uns dann nach der Morcheljagd wieder... :gwinken:


    Liebe Grüße


    Murph

  • Oh, die Märzenbecher blühen ja auch schon üppig und dann der junge Bärlauch! Beneidenswert. Bei mir gibts noch nichts Spektakuläres, aber das Wasser drängt auch hier aus allen Knopflöchern und frische Grashalme sprießen in den Feuchtwiesen. Allererstes Frühlingserwachen. Das macht Lust auf mehr.


    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

  • Hallo Claudia und alle anderen,

    Bei mir gibts noch nichts Spektakuläres, aber das Wasser drängt auch hier aus allen Knopflöchern und frische Grashalme sprießen in den Feuchtwiesen. Allererstes Frühlingserwachen.

    Spektakuläres gibt es bei mir auch noch nicht. Aber zumindest konnte ich mal wieder raus.


    In den Wald ging es heute wegen der letzten Stürme allerdings nicht – also wollte ich eine Wanderung um eine alte Tonkuhle machen. Es kam mal wieder anders :grolleyes: – ein typischer "HoBi-Ausflug" eben! :grofl:


    Letztendlich bin ich an der Innersten gelandet, aber es war wirklich spannend. Ich habe einige gefällte Bäume gesehen. Man kann es auf dem Foto nicht so gut erkennen, aber ich denke, hier waren Biber am Werk. g:-)



    Ein paar Frühlingsboten habe ich auch gesehen. Langsam fangen die Weiden an zu blühen.



    Und die ersten Veilchen habe ich auch entdeckt.



    Noch führt die Innerste genug Wasser…



    In diesem alten Gebäude ist ein hochmodernes Wasserkraftwerk untergebracht :gkopfkratz: (früher war es eine mit Wasserkraft betriebene Getreidemühle).



    Auch hier gab es frische Spuren vom Biber – die habe ich bisher so hier in der Gegend noch nicht gesehen :gbravo:



    Noch ein kleiner Frühlingsgruß:



    Auf meine Morcheln werde ich wohl noch ein wenig länger warten müssen – es ist noch viel zu kalt. g:(


    Liebe Grüße


    Murph

  • Oh Murph, die Pestwurz sprießt schon bei dir. Da bist du wirklich viel weiter vorn als wir. Hier gibts noch Schnee und nächste Woche bleibt es kalt. Da ist es ganz schön, dass du ein paar Frühlingsimpressionen zeigst. Danke für den gemeinsamen Gang durch die Natur.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

    Einmal editiert, zuletzt von Wutzi ()

  • Hallo Ihr Lieben,

    Oh Murph, die Pestwurz sprießt schon bei dir.

    Das war aber auch eine sehr warme Ecke... Ansonsten ist hier noch nicht viel zu entdecken g:( Und leider ist es jetzt wieder ziemlich kalt geworden. Ich bin wirklich gespannt, ob und wann ich hier meine ersten Wabenköpfe entdecke :gkopfkratz: Am Wochenende gucke ich mal weiter nach Vorboten...

    bei uns ploppen schon die ersten Forsythien, die nahe an Häuserwänden stehen!

    Die sind mir hier noch nicht aufgefallen - muss ich mal drauf achten.

    auch unsere Biber, (Elternpaar mit Jungen), hinterlassen ihre Spuren an der Wiese!

    Leider konnte ich sie noch nie - In flagranti - erwischen😂

    Ich habe auch ganz dolle geguckt, aber leider habe ich noch nicht einmal ihren Bau entdeckt g:(... Ist ja witzig - Dein Foto mit den "angespitzten Bleistiften" sieht fast aus wie mein Foto g:D


    Liebe Grüße


    Murph

  • Hallo Ihr Lieben,


    heute war ich mal wieder auf der Suche nach dem Frühling. Es ist tatsächlich dieses Jahr etwas mühsam - die letzte Woche war es noch recht kalt. :grolleyes:

    Zufällig bin ich bei meinen roten Lieblingsbechern vorbeigekommen. Die sind ordentlich gewachsen:



    Was mich aber viel mehr gefreut hat: sie haben sich total ausgebreitet :gbravo:



    Sind schon wirklich schicke Pilze


    Ansonsten tut sich noch nicht viel. An einer sehr warmen Ecke habe ich die ersten Anemonen gefunden.



    Der Bärlauch wächst so vor sich hin.



    Das sieht dann schon ein bisschen nach Frühling aus. g:-)



    Die nächsten Tage soll es jetzt ja wärmer werden. Vielleicht gibt die Natur dann richtig Gas - ich würde mich freuen. :gcool:


    Liebe Grüße


    Murph

  • Lieber Murph!

    Gestern wollte ich eigentlich auch in den Wald, aber Fehlanzeige: Schneegestöber, Starkregen, zu viel Wind für Wald und a...kalt. Heute wage ich mal wieder einen Versuch, es scheint die Sonne und der Wind hat sich auch gelegt. :)

    Der Frühling kommt bestimmt!

  • Hallo Ihr Beiden!

    Nicht die Hoffnung aufgeben!

    Neue Woche - neues Glück!;)

    Leider gehört Geduld nicht zu meinen Stärken...:grolleyes:

    Heute wage ich mal wieder einen Versuch, es scheint die Sonne und der Wind hat sich auch gelegt. :)

    Der Frühling kommt bestimmt!

    Viel Spaß im Wald! Ich war auch unterwegs und konnte ein paar Frühlingsboten ausfindig machen :gcool:

    Eine einzelne Schlüsselblume:



    Der Seidelbast ist schon fast wieder verblüht. Letzte Woche habe ich noch nicht einmal Ansätze von Blüten gesehen :gkopfkratz:



    Und die Leberblümchen waren auch schon am Start - die mag ich gerne g:-)



    Vom Gefühl her habe ich gedacht, die Natur ist weiter zurück als die letzten Jahre... Ich habe eben mal meine Berichterstattungen der letzten 2 Jahre mit meinen heutigen Funden verglichen - und siehe da: es sah genau so aus! Wie man sich doch täuschen kann :gkrass:...


    Liebe Grüße


    Murph

  • Hallo Murph


    Schön, die Leberblümchen mag ich genauso gerne. Meine Mutter erzählte mir immer von blauen Leberblümchenmeeren in ihrer Kindheit. Jetzt freue ich mich schon über jede einzelne Pflanze, die ich zu Gesicht bekomme, so rar sind diese hier geworden.


    Lass den Kopf nicht hängen. Ich wünsche dir viel Glück bei der Morchelsuche.


    LG Matthias

    100 Pilzchips - 10 für APR 2020 = 90 PC - 1 für belis Heiliger-Kral-Rätsel = 89 PC + 3 PC als dritter Rätsler, der keine Joker mehr hat

    =92 PC + 3 PC geteilter 4. Einlaufwette = 95 PC

    -2 PC für FPPR = 93 Pilzchips

  • Hallo Matthias,


    ich war in einem Wald unterwegs, in dem es wirklich noch sehr viele Leberblümchen gibt. Von Meeren würde ich vielleicht nicht sprechen, aber Teppiche gibt es schon noch - Übersichtsfotos sind mir leider noch nicht gelungen g:(. Und Sonntag war es auch nicht sonnig genug, da hatte ich schon Glück, überhaupt offene Blüten zu finden g:-)


    Keine Angst. Ich lasse meinen Kopf nicht hängen - geht anatomisch ja schon gar nicht :grofl:. Ich bin im Frühjahr immer extrem ungeduldig und freue mich, wenn endlich alles bunt wird :gfreuen: - und bin dann immer auch ein bisschen traurig, wenn der Wald "nur noch" grün ist. (Obwohl grün ja im Sommer viel besser ist als vertrocknetes Braun... :gkopfkratz:)


    Die Morcheln werden schon noch kommen und dann gehe ich ausgiebig stromern :ghurra:


    Liebe Grüße


    Murph

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.