Schwammerl aus Kärnten - wer will, kann miträtseln! - Teil 4

Es gibt 14 Antworten in diesem Thema, welches 1.640 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Oehrling.

  • Hallo Leute,


    Level 4 von 5 ist schon erreicht, das heißt ab jetzt wird es wirklich schwer.

    Dennoch (oder deshalb?) wünsche ich euch viel Spaß. Da ihr sicher wieder etwas Zeit für die Abgabe eurer Lösungen braucht, wird erst am kommenden Samstagabend aufgelöst.

    Die Lösungen bitte wie schon zuvor als PN an mich abgeben.


    Pilz 1: gewachsen im Lärchen-Zirben-Wald auf ca. 1800 m NN


    Pilz 2: gefunden im Fichtenwald über Urgestein auf ca. 1200 m NN, in unmittelbarer Nachbarschaft einige Fichtensteinpilze


    Pilz 3: gefunden unter Birke auf etwa 800 m NN


    Pilz 4: gefunden unter Fichte auf ca. 1200 m NN; sehr zähes Fleisch, Geruch mehlartig; die rechte Seite zeigt einen Fruchtkörper von oben, der linke wurde längs in der Mitte durchgeschnitten und eine der Hälften aufrecht hingestellt; weshalb dieser Hinweis? bei diesem Pilz ist nicht nur wichtig, welche Farben zu sehen sind, sondern auch welche oben und welche in der Basis zu sehen sind


    Pilz 5: gefunden unter Fichte im montanen Nadelwald; Geschmack mild, Sporenpulverfarbe gelb, Hutdurchmesser ca. 12 cm


    Pilz 6: gefunden im Fichtenwald auf ca. 1200 m NN; sehr zähes Fleisch; ein nicht mit der Kamera aufgenommenes Schnittbild zeigte von oben bis unten orangefarbiges Fleisch


    FG

    Oehrling

    PSVs dürfen weder über I-Net noch übers Telefon Pilze zum Essen freigeben - da musst du schon mit deinem Pilz zum lokalen PSV!

  • Man kann sich durch das Benennen der richtigen Gattung schon Teilpunkte holen, wollte ich noch ergänzen. Hoffentlich hat es mir dafür nicht wieder die Bilder zerschossen.

    PSVs dürfen weder über I-Net noch übers Telefon Pilze zum Essen freigeben - da musst du schon mit deinem Pilz zum lokalen PSV!

  • Die Bilder sind diesmal sichtbar, und es ist auch sehr komfortabel, Text und Bild beisammen zu haben. Ohne die begleitenden Worte hätte ich noch viel weniger Tipps abgeben können.


    Bei 1 habe ich mich ewig im Kreis gedreht, bis mir die Erkenntnis kam: ich bin um den falschen Baum herumgelaufen (ob meine Lösung denn nun auch stimmt, weiß nur Oehrling allein).


    Jetzt klemmt's noch bei Nr. 2. Ich dachte gerade daran, ob das Bild möglicherweise farbstichig wäre, aber anscheinend gehören die so? ==Gnolm4

  • Also ich bin diesmal Kandidatin für einen Gattungspunkt==Gnolm6

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

  • So langsam trennt sich die Spreu vom Weizen. Die wahren Profis treten jetzt mehr und mehr hervor. Für einen Laien wie mich wirds schon sehr heftig. Trotzdem lasse ich mich nicht davon abhalten, meine Tipps abzugeben. ==Gnolm7

    Die eine Art, bilde ich mir ein, schon zu wissen. Bei einer weiteren zumindest schon mal die Gattung. Doch von mindestens genau so vielen habe ich noch nicht mal die geringste Ahnung, was ich mit ihnen anstellen soll. ==Gnolm6

    Spaßig wirds auf jeden Fall


    LG Matthias

    98 PC vorm APR 2021

    - 10 PC Startgebühr APR 2021

    + 4 PC zweitschnellster Jokerverballerer

    + 4 PC glatter Zwanzger

    + 4 PC lustiger Hiasl

    + 9 PC viertbester Zaunphahl

    = 109 Pilzchips



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.

  • Hallo Craterelle,

    Bild 2 ist minimal blaustichig, falls dir das was hilft. Schau auf jeden Fall auf die Hutform!

    Hallo liebe Mitrater,

    manchmal bringt es auch was, die anderen aktuellen Threads auf pilzforum.eu aufmerksam zu verfolgen.

    FG

    Oehrling

    PSVs dürfen weder über I-Net noch übers Telefon Pilze zum Essen freigeben - da musst du schon mit deinem Pilz zum lokalen PSV!

  • Oh oh oh - ich hatte vor lauter "3 nicht mitgemacht" gar nicht gesehen, daß Level 4 schon am Start ist! Biiiitte macht nicht so schnell! Ich komm nicht hinterher, würde aber gerne mitmachen - auch wenn es total schwer ist!

    Liebe Grüße,

    Grüni/Kagi ==11


    114 Pilzchips


    (Stand Nov.2020=112 -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020 -2 Einsatz FPPR +5 Platz 1 FPPR +2 Platz 2 Sonderwertung FPPR +1 Platz 3 Pixies EM-Rätzel -15 Einsatz APR 2021 +4 1000. Beitrag APR +4 Ü200 Punkte im APR +4 Segmentwette =114)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Hallo Grüni,

    du hast doch noch bis Samstagabend Zeit, also keine Hektik.

    FG

    Oehrling

    PSVs dürfen weder über I-Net noch übers Telefon Pilze zum Essen freigeben - da musst du schon mit deinem Pilz zum lokalen PSV!

  • Bevor heute Abend die Deadline erreicht ist, ziehe ich für Pilz 2 noch schnell den Publikumsjoker. Freiwillige bitte vor! ==Gnolm4

    98 PC vorm APR 2021

    - 10 PC Startgebühr APR 2021

    + 4 PC zweitschnellster Jokerverballerer

    + 4 PC glatter Zwanzger

    + 4 PC lustiger Hiasl

    + 9 PC viertbester Zaunphahl

    = 109 Pilzchips



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.

  • Bevor heute Abend die Deadline erreicht ist, ziehe ich für Pilz 2 noch schnell den Publikumsjoker. Freiwillige bitte vor! ==Gnolm4

    Das könnte dir so passen.


    Hallo Craterelle,

    ja, gut beobachtet. Im Hintergrund ist noch ein zweiter mit der gleichen Hutform. Den wollte ich unbedingt mit auf dem Bild haben, dass man sieht, dass dies die normale Hutform ist und nicht eine Verwachsung.


    FG

    Oehrling

    PSVs dürfen weder über I-Net noch übers Telefon Pilze zum Essen freigeben - da musst du schon mit deinem Pilz zum lokalen PSV!

  • Und nun zur Auflösung:


    1) Suillus sibiricus var. helveticus / americanus (Beringter Zirbenröhrling); einige hatten den schon an einer früheren Stelle des Rätsels sehen wollen, das ist er nun; arttypisch sind die dreieckigen, roten Velumflocken in Hutrandnähe, die hat sonst kein Suillus.

    2) Tricholoma virgatum (Brennender Ritterling); dieser Pilz hat im Kalkbuchenwald einen Doppelgänger, den Schärflichen Ritterling (T. sciodes), der kann hier aber schon aufgrund des Habitats ausgeschlossen werden, außerdem hat er nur einen Hutbuckel, aber keine Papille so wie der hier

    3) Cortinarius armillatus (Geschmückter Gürtelfuß); zu erkennen an den markanten roten Gürteln am Stiel

    4) Hydnellum caeruleum (Blauer Korkstacheling); dieser Pilz zeichnet sich durch Zweifarbigkeit im Fleisch aus (apikal eher blau, basal orange)

    5) Russula integra (Brauner Ledertäubling); diese Exemplare haben ein recht ausgewogenes Verhältnis zwischen roten und grünen Huthautpigmenten und erscheinen daher typisch braun; sie können aber ziemlich böse zum Bestimmer sein und sehr rot oder auch sehr grün daherkommen; der Wieseltäubling, den es in diesem Wald auch gibt, fiel raus wegen der gelben Sporenpulverfarbe, denn er hat blasses Spp

    6) Hydnellum aurantiacum sensu OTTO und HROUDA; Hydnellum auratile sensu MAAS-GEESTERANUS (Orangebrauner Korkstacheling); ich habe beide Namen akzeptiert.


    Diesmal hatten vier Mitrater alle sechse richtig: Werner E., Florian, Schupfnudel und auf den letzten Drücker auch Craterelle. Tja, was soll man sagen, je schwerer die Pilze, desto besser die Rateergebnisse.


    FG

    Oehrling

    PSVs dürfen weder über I-Net noch übers Telefon Pilze zum Essen freigeben - da musst du schon mit deinem Pilz zum lokalen PSV!

  • Eieiei


    Da bin ich ja ganz schön daneben gelegen. Muss mal schauen, Teil 5 ist bestimmt schon raus.


    LG Matthias

    98 PC vorm APR 2021

    - 10 PC Startgebühr APR 2021

    + 4 PC zweitschnellster Jokerverballerer

    + 4 PC glatter Zwanzger

    + 4 PC lustiger Hiasl

    + 9 PC viertbester Zaunphahl

    = 109 Pilzchips



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.

  • Sorry, liebe Craterelle,

    "auf den letzten Drücker" ist wirklich stark übertrieben. Deine Lösung kam ein bisschen später als die der anderen, auf jeden Fall innerhalb der Bedenkzeit.

    FG

    Oehrling

    PSVs dürfen weder über I-Net noch übers Telefon Pilze zum Essen freigeben - da musst du schon mit deinem Pilz zum lokalen PSV!