Hallo, Besucher der Thread wurde 224 aufgerufen und enthält 4 Antworten

letzter Beitrag von Climbingfreak am

Was ist das denn für einer?

  • Guten Abend zusammen,


    kurz zu meiner Person, mein Name ist Gerhard ich bin ca. 49 Jahre alt und komme aus dem schönen Simmozheim.

    Ich wurde schon vor geraumer Zeit von meinem Schwiegervater mit dem Pilzvirus infiziert und bin immer wieder erstaunt was es bei den Pilzn alles gibt.

    Die Bilder habe ich bei mir im Garten gemacht. Zwischen den beiden Bildern liegen 24h.

    Da ich im Netz bisher nichts vergleichbares finden konnte setzte ich auf das Schwarmwissen in diesem super Forum.


    Vielen Dank vorab



    Gerhard

  • Hi,


    auf jeden Fall ein Schleimpilz. Eine Fuligo/Lohblüte vielleicht. Kein Pilz im eigentlichen Sinn, sondern eine verkappte Amöbe.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Hallo Gerhard, wie Stefan schon schrieb:

    ein Schleimpilz aus der Gattung Fuligo - Lohblüte

    Es ist die Art Fuligo rufa (wegen der rötlichen Farbe) - eine Verwandte der Gelben Lohblüte

    VG Ulla

  • Gut, dann verschiebe ich die Anfrage mal in das passende Unterforum. :)

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.