antoff Member

  • Mitglied seit 11. Juni 2019
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
276
Karteneintrag
nein
Erhaltene Likes
127
Punkte
1.907
Profil-Aufrufe
821
  • antoff

    Hat eine Antwort im Thema Zwei Risspilze unter Kiefer verfasst.
    Beitrag
    Hallo Ditte,
    vielen Dank! Ich bin schon einmal froh, dass ich jetzt meine, Inocybe flocculosa ganz gut zu erkennen.
    Tja, bei dem zweiten Pilz; da war ich mir am Ende etwas unsicher wegen der Stielbereifung, da ich nur den oberen Teil untersucht habe.
  • antoff

    Hat eine Antwort im Thema Cheilymenia auf Gallowaydung verfasst.
    Beitrag
    Hallo Nobi,
    vielen Dank auch dir. Dann bin ja froh, dass ich in der richtigen Gattung gewesen bin.:)
    Tja, diese Cheilymenia wird dann leider unbestimmt bleiben: Die Springschwänze haben mehr oder weniger alles weggefressen. Ich werde aber am Donnerstag…
  • antoff

    Like (Beitrag)
    Cheilymenia passt natürlich, Matthias!
    Lasiobolus hat nie septierte Haare.
    Trichobolus hat zwar septierte Haare, ist allerdings bereits makroskopisch außen vor.

    Für die Artbestimmung braucht es reife Sporen.
    Sind sie glatt, gestreift, retikulat oder...…
  • antoff

    Hat eine Antwort im Thema Cheilymenia auf Gallowaydung verfasst.
    Beitrag
    Hallo Felli,
    vielen Dank für deine Antwort. Ja, die fehlenden braunen Haare haben mich auch irritiert. Nur mit hyalinen Haaren würde ich dann bei Lasiobolus landen (oder gibt es andere Gattungen, die hier noch in Betracht kämen?), und die dürften…
  • antoff

    Like (Beitrag)
    Servus Matthias,
    Ch. dennisii müßte doch - so weit ich mich erinnere- braune Haare
    und in Baumwollblau ablösende Sporenhaut haben.
    Ohne reife Sporen wird´s schwer, ich schau dennoch mal ob ich noch was finde. Irgendwie kommt mir die Makroskopie…
  • antoff

    Hat das Thema Cheilymenia auf Gallowaydung gestartet.
    Thema
    Liebe Dungpilzfreunde,
    auf einem kleinen Spaziergang durch das Witte Venn leuchteten mir auf zahlreichen Gallowaydunghaufen gelbe Becherchen entgegen, weshalb ich nicht widerstehen konnte....Auf dem Dungstückchen, das ich mitnahm, waren leider nur…
  • antoff

    Hat das Thema Zwei Risspilze unter Kiefer gestartet.
    Thema
    Liebe Pilzfreunde, liebe Ditte,
    die folgenden Risspilze habe ich schon vor knapp einem Monat gefunden und komme nun jetzt erst dazu, sie hochzuladen und euch zu fragen, ob meine Bestimmungen so halbwegs Sinn machen.
    Zu dem ersten Pilz:
    Diesen halte ich…
  • antoff

    Hat eine Antwort im Thema Risspilz bei Kiefer verfasst.
    Beitrag
    Hallo Ditte,
    ich danke dir für deine Antwort. Risspilze sind ja echt launenhaft: kaum werden sie etwas nass, weigern sie sich, bestimmt zu werden.:giggle:
    Aber du hast natürlich recht, sie sind quietschnass. Da ich sie sehr schön finde, habe ich gehofft, dass…
  • antoff

    Hat das Thema Risspilz bei Kiefer gestartet.
    Thema
    Liebe Pilzfreunde, liebe Ditte,
    die unten zu sehenden Risspilze habe ich schon letztes Wochenende unter Kiefer gefunden. An dem Tag war es recht regnerisch, sodass ich nicht weiß, inwieweit nun die Fruchtkörperfarben und -textur irgendwie verändert…
  • antoff

    Hat eine Antwort im Thema Kleiner Becherling (mal wieder) verfasst.
    Beitrag
    Hallo Heidrun,
    tja, helfen kann ich zwar nicht so richtig, aber vor ein paar Tagen habe ich auch ein Becherchen eingestellt, das mich zumindest entfernt an deine erinnert. Bei meinen bin ich relativ sicher, dass es die Gattung Hymenoscyphos ist; kannst…
  • antoff

    Hat eine Antwort im Thema Gelbes Stielbecherchen - Hymenoscyphus lutescens? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Felli,
    vielen Dank für deine Antwort.
    H. epiphyllus hatte ich tatsächlich nicht auf dem Schirm, da ich dachte, dass sie eher auf Eichenblättern vorkommt. Aber sie kann tatsächlich ja auch auf Kiefernzapfen wachsen. Ich habe mit einem…
  • antoff

    Like (Beitrag)
    Servus Matthias,
    (Zitat von antoff)

    von der Sporengröße, und dem Vorkommen auf Zapfen sowie den Haken an der Ascusbasis passt das ganz gut zu H. lutescens.
    Dennoch kommt mir der Ölgehalt in den Sporen etwas zu "grobkörnig" vor.
    Aber ich nehme an du hast…
  • antoff

    Thema
    Liebe Pilzfreunde,
    letztes Wochenende habe ich auf einem Kiefernzapfen folgende Stielbecherchen gefunden. Der Durchmesser war so ca. 2 Millimeter.
    Ich hatte sie danach mikroskopiert, dann aber keine Zeit mehr gehabt mich weiter mit dem Fund zu…
  • antoff

    Like (Beitrag)
    Hallo zusammen,

    ein Massenvorkommen unter einer freistehenden Buche bot die Gelegenheit einen Risspilz in nahezu allen Alterstadien abzulichten. Honiggeruch, gerandete Knolle und und fast glatte, gelbliche Hüte sind gute Merkmale für den Knolligen…
  • antoff

    Hat eine Antwort im Thema Eventuell Mycena clavularis? → M. stylobates verfasst.
    Beitrag
    Hallo Bernd,
    die Gattung Mycena macht mir auch immer Spaß, aber habe natürlich nicht einen so großen Überblick. Ich meine aber, dass M. clavularis eher an Borke wachsen müsste. Spontan käme mir sonst Mycena stylobates in den Sinn, die auf jeden…
  • antoff

    Hat eine Antwort im Thema Inocybe/ Malocybe verfasst.
    Beitrag
    Hallo Felli,
    mit diesen filzig wirkenden und leicht aufschuppenden Hüten und den blasigen Elementen der Lamellenschneide (die auch teils braun gefärbt sind) käme für mich eigentlich auch nur Mallocybe fuscomarginata in Frage.
    Liebe Grüße
    Matthias
  • antoff

    Hat eine Antwort im Thema Inocybe griseolilacina? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Ditte,
    prima, vielen Dank für die Info.
    Liebe Grüße
    Matthias
  • antoff

    Hat eine Antwort im Thema Inocybe griseolilacina? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Ditte,
    super, vielen Dank für deine Korrektur. Da freue ich mich schon, wenn der Artikel erscheint und ich die Beschreibung von Inocybe knautiana mit meinem Fund vergleichen kann. Auf deinem Foto sieht man sehr schön die kopfförmige Gestalt der…
  • antoff

    Like (Beitrag)
    Guten Morgen, Matthias, nein, das ist sicher nicht griseolilacina: Davon mal abgesehen, dass, wie du schon sagst, die Hutbbefaserung zu glatt ist, passt auch die Farbe nicht. Außerdem ist Inocybe griseovelata auch dadurch charakterisiert, dass sie neben…
  • antoff

    Hat das Thema Inocybe griseolilacina? gestartet.
    Thema
    Liebe Pilzfreunde, liebe Ditte,
    wie angedroht, kommt hier der zweite Risspilz von gestern, bei dem ich meine, dass es Inocybe griseolilacina sein müsste. Auf Dittes Seite sieht man allerdings Fruchtkörper, die insgesamt schuppiger und filziger als…