Der fieseste Pilz überhaupt

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema, welches 1.349 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Climbingfreak.

  • Der kommt auf der nach oben offenen Richterskala der fiesen Pilze wahrscheinlich direkt nach dem Hausschwamm.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

  • Hallo Anne...

    Ich mache seit viiiiielen Jahren Schinken.Es geht sicher über 5000-6000 Stück in der Zeit.Dabei sind mir bis jetzt 3 oder 4 angeschimmelt.

    ….und das ohne Mundschutz und Handschuhe.Hände waschen und desinfizieren vor der Arbeit versteht sich von selbst.Es war mittlerweile zu warm draussen und zu feucht.Normalerweise kommen die Restbestände vakuumiert in die Tiefkühltruhe.....den hab ich einfach im Schrank draussen vergessen. :sleeping:

    • Offizieller Beitrag

    Hi,


    verteufelt mal nicht die Penicillien so! Ihr dürft nicht vergessen, wer das Penicillin für uns herstellt. Zudem gibt es Arten, die in der Lebensmittelproduktion eingesetzt werden; beim Camembert und Roquefort, original ungarische Salami und diverse asiatische Sojaprodukte z.B.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.