Hallo, Besucher der Thread wurde 346 aufgerufen und enthält 2 Antworten

letzter Beitrag von Aretah am

Saccobolus

  • Hallo liebe Dungis,


    vor einer Woche habe ich auf dem Unigelände etwas Kaninchendung eingesammelt. Es war sehr nass, hat geregnet und deshalb nicht verwunderlich, dass eine Woche erst einmal Schimmel und Nematoden sich die kleinen Böllchen gekrallt haben. Seit drei Tagen beobachte ich jetzt diese lavendelfarbenen Saccobolus, die mir Kopfzerbrechen bereiten.

    Sporen: (15)16,2-18 x 7-8,7(10) Mikrometer

    Cluster: (40)44,75-48 x 14-17(22)

    Paraphysen nicht verdickt, Hyphenhaare bereits makroskopisch zu sehen

    Pigment bräunlich, nicht purpurrot!


    Ich war zuerst der Überzeugung, einen S. versicolor vor mir zu haben, allerdings haben mich die vorhandenen Hyphenhaare wieder davon abgebracht und in die Richtung
    S. (sub)caesariatus gesteuert, hier fehlt mir allerdings das Pigment, die Paraphysen erscheinen mir auch nicht verdickt zu sein.





  • Hallo Elisabeth,


    Saccobolus caeseriatus erscheint mir in der Tat die wahrscheinlichste Option.

    Wir haben die Art zweimal im Forum diskutiert, bitte mal hier und da vergleichen.

    Mehr, als da geschrieben, kann ich zur Art im Moment auch nicht beitragen, zumal sie wenig bezeugt ist.

    Wie gesagt, Saccobolus ist eine sehr schwierige Gattung mit vielen sich nahestehenden Species. Und nicht jeder Fund ist bestimmbar.


    Liebe Grüße

    Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84

  • Hallo Nobi,


    Vielen Dank für deine Antwort.

    Ja, ich habe gerade am eigenen Leib erfahren, wie schwer die Gattung ist und habe auch einen heiden Respekt davor. Die von dir verlinkten Threads habe ich mir zuvor schon durchgelesen und bringen mir leider aufgrund mangelnder Erfahrung wenig... Ich schreibe jedoch vorsichtig mal Saccobolus cf. caesariatus drunter.


    Dankend,

    Elisabeth

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.