Hallo, Besucher der Thread wurde 481 aufgerufen und enthält 3 Antworten

letzter Beitrag von Walleo am

Pilzbestimmung 3

  • Hallo Zusammen. Hier bei diesem Pilz habe ich fast gar keine Ahnung welcher es sein könnte. Zum Fundort kann ich sagen, das er auch in der Schweiz auf ca. 700müM im Kiefernwald stand. Ich vermute irgend ein Täubling. Wenn er essbar ist, wieviel darf man davon zu sich nehmen. Vielen Dank im Vorraus für euere Hilfe. mfg. Walleo

  • Hallo Walleo,


    du fragst, ob die Pilze essbar sind, aber ich habe noch nie bei einer Essbarkeitsanfrage die Frage nach der "Dosis" gelesen. Ja, es gibt schon Pilze mit kumulativ wirkenden Giften. Aber die sollte man am besten gar nicht essen!

    Ansonsten sollte man sowieso nicht zu viele Pilze auf einmal essen, und auch nicht zu oft, auch nicht von den allerbesten Speisepilzen. Des weiteren ist das auch ganz individuell, welche Speisepilze der Einzelne verträgt und auch wieviel.

    Liebe Grüße,

    Grüni/Kagi ==11


    112-15= 97-1= 96+5= 101+5= 106+5= 111Pilzchips


    (Stand vor APR 2019: 111 - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan" +5 für Präsenz u.+5 für Gnolmisch-Fortschritte im APR 2019 +10 für Platz 6 im APR 2019 +3 für Emils NachAPR-Rätzel -9 Anerkennung APR-No/Tu/En -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • @ Beorn, ich danke dir für deine Info. Ich denke auch das er dieser von dir benannte Pilz ist, da ich ihn auch nur an Kiefern gefunden habe kann das gut sein. Ich werde noch mal weiter Nachforschen.

    @ keiAhnungGrüni, es steht ja immer wieder in verschiedene Pilzbüchern das manche Pilze auch wenn Sie Essbar sind, trotzdem irgendwie andere Stoffe mit aufnehmen und das es sogar Standortabhängig ist, ob die dann noch geniessbar sind etc. Und ich Esse nicht so häufig Pilze, halt etwas mehr wenn halt Saison ist, aber das die schon auch schwer auf dem Magen liegen können, habe ich schon gewusst. Vielen Dank für deine Ratschläge.


    mfg Walleo

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.