Wastl Member

  • Mitglied seit 23. Oktober 2016
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
244
Karteneintrag
nein
Erhaltene Likes
6
Punkte
1.641
Profil-Aufrufe
207
  • Wastl

    Hat eine Antwort im Thema Gemeiner Schwefelporling verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Tuppie)

    Jep, kann ich bestätigen Tuppie! ;)
  • Wastl

    Like (Beitrag)
    Hallo Wastl!
    Dann muss ich doch auch mal meine Bäume "abklappern", ob sich schon was findet. Die an Weide fanden wir bisher am schmackhaftesten.
  • Wastl

    Hat das Thema Gemeiner Schwefelporling gestartet.
    Thema
    Wir haben zwar hier keine Maipilze an der Isar, Höhe Marzling (bitte Meldung,falls doch...), aber dafür kommen die Schwefelporlinge aus Ihren Weidenhöhlen... die einzigen, die das Wetter sehr zu schätzen wissen. lg
  • Wastl

    Hat eine Antwort im Thema Unbekannter Wiesenpilz verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Bibliothekar)

    Sporenpulver dunkelbraun! Ihr habts voll drauf! :)
  • Wastl

    Hat eine Antwort im Thema Unbekannter Wiesenpilz verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Tricholomopsis)

    Danke für die ausführliche Antwort! ;)
  • Wastl

    Like (Beitrag)
    Servus Wastl,

    Rötlinge haben keinerlei Velum. Das Velum, das der junge Fruchtkörper zeigt, schließt schon allein die Gattung aus. Zudem ist der Riesenrötling ein Ektomykorrhizapilz der Eiche oder Buche und ist eine Herbstart.
    Ich sehe ebenso wie beli…
  • Wastl

    Like (Beitrag)
    Hallo Wastl,

    ein Sporenabwurf würde dir sehr wahrscheinlich braunes Sporenpulver liefern. Ich bin da, rein optisch, ganz bei einem Ackerling. Agrocybe dura wäre meine erste Vermutung.

    Beste Grüße
    Stefan F.
  • Wastl

    Hat eine Antwort im Thema Unbekannter Wiesenpilz verfasst.
    Beitrag
    Ich dachte an jungen riesenrötling, aber der hat wohl eine dickere Basis...
    Danke!
  • Wastl

    Like (Beitrag)
    Hallo
    Junge Agrocybe sp. - Ackerling

    LG beli !
  • Wastl

    Hat eine Antwort im Thema Unbekannter Wiesenpilz verfasst.
    Beitrag
    Achso.. eine Eiche stand in der Nähe. :)
  • Wastl

    Hat das Thema Unbekannter Wiesenpilz gestartet.
    Thema
    moin! Beim Radln denk ich an Maipilze und schau auf ne Verkehrsinsel. Dann hab ich was weißes gesehen, aber das ist sicher kein Maipilz. Was könnte das sein? Lg
  • Wastl

    Like (Beitrag)
    Hallo Wastl,

    Gerüche sind tatsächlich ganz schwierig zu interpretieren.

    Gerade das sogenannte mehlige, gurkige, mehlgurkige in all seinen Abstufungen ist nicht für jede Nase nachzuvollziehen. Aber bei z.B. Schuppigen Porlingen oder Maischwammerln…
  • Wastl

    Like (Beitrag)
    (Zitat von Safran)

    Hallo
    Ich hatte mal wirklich nur ganz jungen Schwefelporling gegessen. Der hat wie zartes Rührei geschmeckt (natürlich ohne Knoblauch).
  • Wastl

    Like (Beitrag)
    Hallo Wastl,

    wegen der Rezeptideen für Schwefelporling (und auch für andere Pilze), schau hier:
    Pilze in der Küche: Verzeichnis von Themen über Verwertung und Konservierung von Pilzen

    Wegen des Geruchs - der Schwefelporling hat seinen typischen…
  • Wastl

    Hat eine Antwort im Thema Schwefelporling verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Safran)

    Der Porling kam erst die letzten 2 Tage raus. Als hätte er auf den Regen gewartet. Mir wäre der früher aufgefallen, denn ich fahre die Strecke fast täglich. Ich muss sagen: Butterweich und saftig. Ich schätze,dass er viel Feuchte…
  • Wastl

    Like (Beitrag)
    Bei mir bei Schwefelporling gab es echt zunächst GAR Keine richtige Erwartenshaltung.(außer halt "Chicken of the woods" Der Eiergeschmack , den ich schon irgendwie mit Schwefel in Verbindung bringe, war vollkommen überraschend..
    Die Konsistenz (bei…
  • Wastl

    Like (Beitrag)
    Servus Wastl,

    Schwefelgeruch? Wer hat den Pilz mit Schwefel präpariert? Der Geruch ist doch nur etwas säuerlich - der Pilz heißt wegen der Farbe Schwefelporling...

    Liebe Grüße,
    Christoph
  • Wastl

    Hat eine Antwort im Thema Schwefelporling verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Tricholomopsis)

    Servus!
    Geruch ist immer eine recht schwierige Geschichte. Wenn ich daran rieche verbinde ich damit schon Schwefel. Ganz leicht. Farbe + Name = Schwefelgeruch. Ein anderer vermag etwas Säuerliches zu vernehmen. Beim…
  • Wastl

    Hat eine Antwort im Thema Schwefelporling verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Safran)

    Eigengeschmack ja, aber schwer zu beschreiben zumal ich den Pilz mit Zwiebel, Knoblauch und Petersilie angebraten habe. Die nehmen eine Fleischfarbe an,ja, aber von der Konsistenz... weich, saftig... der Schwefelgeruch ist eindeutig…
  • Wastl

    Like (Beitrag)
    Danke für die Rückmeldung,
    Ja, so, wie der aussah , konnte er eigentlich nur lecker sein. Wenn der etwas! älter wird, echt panieren. Dann versteht man noch mehr, warum der "Chicken of the woods" genannt wird. Er hat dann echt die Konsistenz von Fleisch.…