Hallo, Besucher der Thread wurde 1,7k aufgerufen und enthält 14 Antworten

letzter Beitrag von Pilzliesl am

Rüdigers Pilz........ich brauche Hilfe

  • Guten Morgen Ihr Lieben,


    gestern kam Rüdiger mit einem Pilzexemplar an, das ich nicht richtig zuordnen konnte. Leider gibt es nur diese 2 Bilder davon.


    Fundort: Laubwald, viel Buche, alleinig, kein Totholz sichtbar

    Länge: ca. 10 cm

    Hut: ca. 2-4 cm Durchmesser, orange, hutmittig einen orangen Punkt, ein wenig schleimig,

    Hutrand: hängt noch ein wenig wie Zuckerwatte dran. Wie nennt man das bloß?

    Stiel: ca. 6-7 cm lang, etwas gedreht, cremefarben, Stielbasis dunkler

    Lamellen: orange, untermischt,

    Geruch: neutral




    Ich dachte erst an einen ziegelroten Schwefelkopf. Aber Rüdiger berichtete mir, dass er alleine erschienen ist und das keine Stumpf oder Totholz zu sehen war. Heute.......beim Betrachten der Bilder ...........könnte ich mir in den A......beißen, dass ich nicht mehr Aufnahmen gemacht habe. Es ist nämlich ein hübsches Kerlchen. Kann es dennoch ein ziegeltroter Schwefelkopf sein?



    Danke fürs Helfen.



    Liebe Grüße




    Heidi

    Jeder Tag an dem Du nicht gelacht hast, ist ein verlorener Tag.
    Auch von mir gibt es keine Essensfreigabe.



    100 Chips, da Islandwette verloren = 95 Chips
    95-2 Chips für Jan-Arnes Rätsel = 93 Chips
    93-5 Chips für Grünis Grauen Wulstling= 88 Chips
    88-10 Chips für APR 2017 = 78
    78 + 10 (APR 2017 als erste über die Hälfte der Gesamtpunkte gekommen) = 88

    88-3 Chipse für OPR = 85

    85 - 10 Chips für APR 2018 = 75

    75 + 5 fürs APR = 80

    80 -10 Chipse für APR 2019 = 70 Chipse

    70 +5 Apr 2019 = 75


    Keine Veröffentlichung ohne mein Einverständnis!!!!!!

  • Hallo, Heidi!


    Schwierig. So als Einzelfruchtkörper...

    Holz könnte ja auch im Boden steckend / vergraben drunter gewesen sein.
    Das Farbspiel am Hut erinnert zusammen mit velumausprägung auch irgendwie an den Safranschüppling (Pholiota astragalina).



    LG; Pablo.

  • Hallo zusammen,


    schließt ihr denn einen Schneckling aus? Oder habe ich irgendwo SPP braun überlesen?


    Gruß, Thorsten

    Keine Verzehrfreigabe im Forum: Ich rate hier im Forum gerne bei Pilzbildern mit.
    Wer basierend auf meine Rateversuche Pilze verspeist ist mutig.
    Im Umkehrschluss verpasst man nicht zwingend eine kulinarische Mahlzeit, wenn man einen Pilz nicht verspeist, welchen ich hier Giftpilz nenne.

  • Hallo Pablo,


    hatte irgendwie an eine junge Ausgabe von einemder orangefarbenen Schnecklinge gedacht. Deutlich herablaufen müssen die Lamellen ja nicht bei allen Arten.

    Ist hier aber doch etwas zu krass mit den Lamellen auch vom Abstand.


    Sollte mich auf der Heimfahrt mit der SBahn nicht zu solchen Vermutungen hinreissen lassen - besonders, wenn ich in unterwegs mit dem Schlauphone lese...


    Den Safranschüppling kannte ich noch nicht.. Passt schon entschieden besser - irgendwo wird schon das Holz versteckt gewesen sein.


    Viele Grüße,

    Thorsten

    Keine Verzehrfreigabe im Forum: Ich rate hier im Forum gerne bei Pilzbildern mit.
    Wer basierend auf meine Rateversuche Pilze verspeist ist mutig.
    Im Umkehrschluss verpasst man nicht zwingend eine kulinarische Mahlzeit, wenn man einen Pilz nicht verspeist, welchen ich hier Giftpilz nenne.

  • Hi Leute,


    Schneckling mit so fädigem Velum; sogar auf dem Hut? Da melde ich große Zweifel an. Ich denke bei dem Fund an eine Strophariaceae. Leider habe ich gerade keine konkrete Idee vor Augen.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Hallo Stefan,


    in diesem Arreal kommt tatsächlich ein Träuschling.......der schuppige. Nur hier fehlt der Ring. Und ich kenne den schuppigen Träuschling.. Er ist es nicht. Leider.


    Irgendwie gefällt mir dieses Pilzchen. Gut sogar. Deswegen hätte ich ihn gerne mit Namen angesprochen.


    Bin gespannt, ob er sich überhaupt benennen läßt.




    Liebe Grüße



    Heidi

    Jeder Tag an dem Du nicht gelacht hast, ist ein verlorener Tag.
    Auch von mir gibt es keine Essensfreigabe.



    100 Chips, da Islandwette verloren = 95 Chips
    95-2 Chips für Jan-Arnes Rätsel = 93 Chips
    93-5 Chips für Grünis Grauen Wulstling= 88 Chips
    88-10 Chips für APR 2017 = 78
    78 + 10 (APR 2017 als erste über die Hälfte der Gesamtpunkte gekommen) = 88

    88-3 Chipse für OPR = 85

    85 - 10 Chips für APR 2018 = 75

    75 + 5 fürs APR = 80

    80 -10 Chipse für APR 2019 = 70 Chipse

    70 +5 Apr 2019 = 75


    Keine Veröffentlichung ohne mein Einverständnis!!!!!!

  • Hallo Stefan,


    in diesem Arreal kommt tatsächlich ein Träuschling.......der schuppige. Nur hier fehlt der Ring. Und ich kenne den schuppigen Träuschling.. Er ist es nicht. Leider.

    Hi,


    an Stropharia denke ich hier auch nicht; eher an Pholiota oder Hypholoma (ich schrieb oben Strophariaceae; nicht Stropharia ;)) aber so weit waren die anderen auch schon. Aus meiner Sicht ist der Pilz nicht sicher per Foto bestimmbar. Was anderes wäre es, wenn wir wüssten, wie dessen Chrysozystiden ausgeprägt wären, bzw. ob der überhaupt welche hat. Da hilft nur nächstes Jahr hinfahren und noch mal suchen. Hast du die Möglichkeit den mal mikroskopieren zu lassen?


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Guten Morgen Stefan,



    wo genau ist mein Hintern? Damit ich da reinbeißen kann. Des ärgert mich jetzt furchtbar, dass ich selber da nicht drauf gekommen bin. Gestern stand ich im Wald, vor genau diesem Exemplar. Er lag noch auf dem Boden, so wie ich ihn hingelegt hatte. Ich wollte eigentlich die Sommersteinis fotografieren. Aber sie waren nicht da. Nicht mehr. Ich kenne dieses Arreal supergut, was den Boden betrifft. Also in Sachen Pilze.

    Neue Chance......nächstes Jahr.


    Liebe Grüße




    Heidi

    Jeder Tag an dem Du nicht gelacht hast, ist ein verlorener Tag.
    Auch von mir gibt es keine Essensfreigabe.



    100 Chips, da Islandwette verloren = 95 Chips
    95-2 Chips für Jan-Arnes Rätsel = 93 Chips
    93-5 Chips für Grünis Grauen Wulstling= 88 Chips
    88-10 Chips für APR 2017 = 78
    78 + 10 (APR 2017 als erste über die Hälfte der Gesamtpunkte gekommen) = 88

    88-3 Chipse für OPR = 85

    85 - 10 Chips für APR 2018 = 75

    75 + 5 fürs APR = 80

    80 -10 Chipse für APR 2019 = 70 Chipse

    70 +5 Apr 2019 = 75


    Keine Veröffentlichung ohne mein Einverständnis!!!!!!

  • Hallo Chris,



    ja ein Pilz aus dem Wald. Lach. Rudi trinkt hin wieder gerne mal ein Pils, aber nur hin und wieder. Jetzt kommt gleich der Radelfungus ums Eck.........und entdeckt wieder eine Stilblüte. Ich freu mich schon drau. Denn dann kann ich über meinen eigenen Witz lachen.



    Liebe Grüße



    Heidi

    Jeder Tag an dem Du nicht gelacht hast, ist ein verlorener Tag.
    Auch von mir gibt es keine Essensfreigabe.



    100 Chips, da Islandwette verloren = 95 Chips
    95-2 Chips für Jan-Arnes Rätsel = 93 Chips
    93-5 Chips für Grünis Grauen Wulstling= 88 Chips
    88-10 Chips für APR 2017 = 78
    78 + 10 (APR 2017 als erste über die Hälfte der Gesamtpunkte gekommen) = 88

    88-3 Chipse für OPR = 85

    85 - 10 Chips für APR 2018 = 75

    75 + 5 fürs APR = 80

    80 -10 Chipse für APR 2019 = 70 Chipse

    70 +5 Apr 2019 = 75


    Keine Veröffentlichung ohne mein Einverständnis!!!!!!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.