Pilze suche in NRW

Es gibt 479 Antworten in diesem Thema, welches 289.155 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Sibo4630.

  • Hallo Mariechen



    Das sind echt super Funde... typisch für Sauerlandwälder ;)
    Werd jetzt samstag schauen ob in 'meinem Wald' was nachgewachsen ist... ich hoffe es:/
    Euch allen noch viel Glück beim Pilzsuchen:thumbup:

  • Guten Morgen,
    Ja Ihr habt Recht,es sind Kraniche und sie waren auch sehr lautstark.
    Habe gestern wieder nach Steinis geschaut und auch welche gefunden.Mir ist aufgefallen daß ich die diesmal nur an Wegböschungen und unter hohem Gras mit Glück entdeckt habe.Da muss man genau hinsehen da sie noch nicht wirklich von weitem weg zusehen waren sondern nur wenn man genau drübersteht.Wer weiss wie viele sich noch verstecken - muss heute nochmal nachsehen ;)


    Viel Glück allen weiterhin bei der Suche


    vlg Mariechen




    Und diese urigen Dinger hab ich gefunden - sehen aus wie kleine Kraken die weglaufen wollen.Sie wachsen auf einem Haufen Steinen mit Kies dazwischen und Moos drauf.Als ich auf eines der kleinen "Köpfchen" getippt habe hat es sich in Staub aufgelöst.

  • Hallo Mariechen,
    es ist nicht zu fassen - hast Du ein Glück!
    Schöne Pilze - schöne Fotos!
    Diese urigen Dinger sind Erdsterne. Nach allem was ich hier im Forum so mitbekommen habe, gibt es die in mehreren Formen...z.B. auch "bewimpert" oder so ähnlich. Allerdings sind mir Deine anderen Fotos lieber ;)


    Viel Glück weiterhin, ich versuche es heute noch einmal...:/


    Gruß
    Sibo4630

  • Kurzer Spaziergang im Siegerland ergab wider Erwarten doch noch einige Pilze, sogar ein paar Steinpilze!:)

    An einer Fichtenböschung - ohne Moos - standen mehrere braune Hüte, die ich vorsichtig untersucht habe. Die Hüte waren gleich schmierig und als ich genauer hinsah gab es doch einen Unterschied. Also für heute zwei!! Erstfunde.. Vielleicht dürfen die Kuhmäuler mit in die Pfanne, die Butterpilze verkneifen wir uns lieber. Aber ich freue mich trotzdem, dass ich sie mal selbst in der Hand hatte - obwohl die ja schon ziemlich "schmierlingsmäßig" waren.

    Es gab auch frische Trompetenpfifferlinge, die durften dann auch mit, so dass es neben Perlpilzen, frischen Semmelstoppelpilzen, Maronen und Safranschirmlingen und natürlich einem Pfifferling zusammen mit den Steinpilzen eine schöne bunte Pilzpfanne gibt. Die Pilze werden geputzt und kaltgestellt und die nehme ich dann mit nach Hattingen, wo wir übers Wochenende Freunde besuchen.


    Also gibt es, wenn sich das Wetter hält, den nächsten Pilzlage-Bericht erst wieder ab Montag :D.


    Euch allen ein schönes Wochenende und viel Erfolg!


    Gruß Sibo4630


    ...die Ziegenlippe habe ich noch vergessen!

  • Guten Abend Allerseits


    Also das Wetter heute war ein purer Wahnsinn!
    Untypisch für anfang November. Aber gut um Pilze zu suchen;)


    Hier mein 'Steinpilzwald'




    Dabei habe ich ganz gute Exemplare gefunden :P








    Mein Fitness war gefragt....mußte den Berg hoch und runterlaufen...:rolleyes:



    Was für ein Zufall, schon wieder traff ich auf ein Gallertartigen Zitterzahn.
    Angeblich sind diese Pilze essbar <X



    so sieht das von unten aus



    Und das wäre meine ganze Sammlung gewesen, besteht überwiegend aus Steinpilzen und ein paar Pfifferlingen.


  • Steinpilze - o Wunder!
    Sind von unserem Wochendtrip nach Hattingen zurück und wollten von einem kurzen Abstecher in einen uns bekannten Wendener Waldstück berichten:
    - leider nicht fotografiert - aber wir konnten insgesamt noch 8 wunderschöne kaum vermadete Steinpilze finden und zu unseren Freunden nach Hattingen mitnehmen! Also war der Samstagabend futtertechnisch 1 a gerettet :plate::plate::plate::plate: ...mindestens 4-sternig :D
    Falls es morgen früh trocken bleibt - ratet mal wo wir uns dann nach dem Frühstück befinden???


    Siegerlandgruß
    Sibo4630
    [hr]
    @Jurus...genau so sah es in Wenden heute aus!
    Glückwunsch... wenn man seine Stellen kennt ;)


    Sibo4630

  • Hallo Sibo4630


    Gut daß man mehrere Stellen kennt;)
    Da wo ich sonst meine Steinis finde war nichts mehr zu finden - da mußte jemand vor mir gewesen sein und hat alles mitgenommen :(
    Egal, die andere sollen auch ihr Glück haben;)
    Aber man merkt's daß sich jetzt langsam das Ende naht :(

  • Hier in der NRW-Abteilung ist es jetzt ja sehr ruhig geworden.
    Gestern am 6.11. hatten wir doch tatsächlich sehr große und sehr kleine Steinpilze gefunden, die Waldwege sind sehr sehr nass und hinzu kam, dass die Siegerländer Wälder gestern "von oben" gekalkt wurden, per Hubschrauber. Einige Stellen im Wald glichen eher einem Sandkasten, da Kalk und Sand gemischt werden.
    Also Ihr lieben Sammelnden - wir sehen/schreiben uns wieder im nächsten Jahr oder findet Ihr in NRW auch die frostliebenden Saitlinge?
    Ich wünsche allen einen schönen Winter mit all seinen Feiertagen und mit besten Grüßen aus dem Siegerland.

    Sibo4630


    PS - alle schon die Vorräte im Keller?

  • Hallo DieterB,
    getrocknet wurden die Pfifferlinge und dann zweimal (Moulinex für die gröbere und alte elektrische Kaffeemühle für die feinere Mahlung) gemahlen. Bevor ich mir aber die ganze Arbeit angetan habe, habe ich eine ganz normale Soße mit Sahne und je nach Menge mit 1 - 2 Teelöffeln Pfifferlingspulver abgeschmeckt. Es ergab einen Pfifferlingsbeigeschmack - und das reichte uns erstmal, da getrocknete Pfifferlinge wohl nicht wie getrocknete Steinpilze (durch einweichen) wieder "zum Leben erweckt" werden können. Ein Versuch war es wert und nach unserem Geschmack auch gelungen. Da es in diesem Jahr solche Unmengen an Pfifferlingen gab, hatten wir schon die Nachbarn bedacht, einen Teil eingefroren, so dass ich jetzt immer noch kleine Mitbringsel habe, wenn ich weiß dass die Beschenkten den Pfifferlingsgeschmack mögen.


    Mariechen
    das war es dann ja für dieses Jahr - vielleicht begegnen wir ja bei unseren jetzigen "Winterspaziergängen" nochmal einem Steinpilz, denn auch im November kann sich ja doch noch der ein oder andere zeigen...aber so langsam stimme ich mich doch auf die kältere Jahreszeit ein - das ein oder andere Kerzenlichtchen wird mal angezündet und über einen eventuellen Weihnachtsmarktbesuch nachgedacht.

    Siegen zu neuen Ufern...vielleicht wird es ja trotz der Baustelle mal wieder Zeit, dorthin zu fahren. Am Unteren Schloß ist Baustelle, so dass der Weihnachtsmarkt wieder in die Innenstadt verlegt wurde, aber die Sieg ist ja schon freigelegt, mal sehen was der Dezember so bringt.


    In diesem Sinne nochmals liebe Grüße aus dem Siegerland
    Sibo4630

  • Ich war heute nochmal im Wald, die letzten Wochen haben es zeitlich leider nicht hergegeben.


    Die Zeit der Maronen, Steinpilze und echten Pfifferlinge ist wohl vorbei, dafür schießen die Trompeten-Pfifferlinge gerade nur so aus dem Boden.


    Wie verarbeitet ihr sie? Ich hatte sie bis jetzt noch nicht gefunden und lese verschiedene Meinungen. Sofort essen, trocknen, Pilzpulver? :rolleyes:



  • Danke für die schnelle Antwort. :)


    Trocknen und dann, wie zB Steinis, vor der Zubereitung einweichen oder direkt zu Pulver mahlen?


    Ganz normal trocknen und mahlen....man kann sie aber auch trocknen und eingeweicht verwenden (also den ganzen Pilz). Ich mag das Pulver aber lieber, gibt ne tollle Pilzsoße!

  • Hallo NRW,


    da ich heute frei habe, habe ich heute nochmal eine Runde gedreht. Der Wald ist leer. Gefunden habe ich noch 3 junge Steinpilze. Ich hatte eigentlich noch die Hoffnung Trompetenpfifferlinge zufinden, aber leider habe ich keine gefunden.


    VG


    Timo

    VG


    Timo


    Pilzchips 95 (+ 10 aus dem EM-Tippen)- 10 für APR 2018= 85+ 20 APR`18-Coins (10 Stk. schnellste Jokereinlösung + 5 Stk. Platzierung+ 5 Stk. Schnapszahl 111) =105

  • hallo ihr beiden,


    ich will im Sauerland am Sonntag noch mal schauen, ist ja immer noch sehr mild und sonnig.
    Grüße und schönen Abend Pilzmausi

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Pilzchips nach Gewichtsschätzung : 123 :D (minus 10 Einsatz für Gesamtfundliste des Nordtreffens)
     
    Neuer Stand: 113 -2 Chipse für FPPR 2021 Neuer Stand 111 -2 fürs Blumenrätsel von Wolfgang ,neuer Stand 109 Chipse, +1 Trostchip im Blumenrätsel =110 Chipse

  • Auch ich war gerade noch einmal kurz im Waeldchen und habe tatsaechlich noch ne Mahlzeit zusammen bekommen.
    Schade, dass ich keine gute Kamera habe. Habe versucht Vergleichsbilder von den Pilzen links oben und rechts oben zu machen. Leider erkennt man auf dem Foto keinen Unterschied. Links der graue Schwefelkopf und zum Vergleich eingepackt rechts der grüne.
    Ich pack sie trotzdem mal dazu. Letztes Bild ist mit Blitzlicht.


  • Hallo DieterB,
    getrocknet wurden die Pfifferlinge und dann zweimal (Moulinex für die gröbere und alte elektrische Kaffeemühle für die feinere Mahlung) gemahlen. Bevor ich mir aber die ganze Arbeit angetan habe, habe ich eine ganz normale Soße mit Sahne und je nach Menge mit 1 - 2 Teelöffeln Pfifferlingspulver abgeschmeckt. Es ergab einen Pfifferlingsbeigeschmack - und das reichte uns erstmal, da getrocknete Pfifferlinge wohl nicht wie getrocknete Steinpilze (durch einweichen) wieder "zum Leben erweckt" werden können.


    Danke fuer die Antwort. Ich habe letztes Jahr Pfifferlinge getrocknet. Die waren etwas zaeh nachdem man sie in Wasser eingelegt hat. Wir haben in diesem Jahr eine Menge Pfifferlinge. Werde gleich heute Abend mit dem Trocknen anfangen und dann zu Pulver verarbeiten.


    lg. Dieter

  • Hallo Herrbert/ Bert?,


    mein Neid sei Dir gewiss! Aber ich kann auf Deine Bild keine Steinpilze erkennen.;)


    VG


    Timo

    VG


    Timo


    Pilzchips 95 (+ 10 aus dem EM-Tippen)- 10 für APR 2018= 85+ 20 APR`18-Coins (10 Stk. schnellste Jokereinlösung + 5 Stk. Platzierung+ 5 Stk. Schnapszahl 111) =105