Pilze suche in NRW

Es gibt 479 Antworten in diesem Thema, welches 302.864 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Sibo4630.

  • Hallo aus dem Siegerland,


    heute gab es wieder kleine Hoffnungsschimmer am Horizont, will sagen kleine Steinpilze, die ich vor den Schnecken retten konnte.

    Auch der ein oder andere Fliegenpilz wurde gesichtet, hier ein ganz sauberer, hatte keine Flecken mehr :)
    Ich habe den Eindruck, dass es den Pilzmaden zu kalt wird, denn mehr Kummer haben mir heute die Schnecken gemacht. Außerdem gab es für alle Pilze die Möglichkeit, den Frei- und Fahrtenschwimmer zu machen, es war reichlich nass und einige hatten diesmal ziemlich nasse Füße, wenn auch unvermadet. Da es im Moment mehr ein Pilzesuchen als ein Pilzesammeln ist, haben wir auch andere schöne Sachen entdeckt, die Wege waren bunt und offensichtlich waren wir in einem Quellgebiet unterwegs, es gab Binsen und Wollgras und sogar einen kleinen Waldteich.

    Es hat für eine kleine feine Steinpilzmahlzeit gereicht, die Maronen und Pfifferlinge haben wir bereits im Dörrex

    - und Morgen? Natürlich ab in die Natur, es soll ja zumindest trockener werden, mal sehen was noch so "einzusammeln" ist.


    Gruß
    Sibo4630

    Beklage Dich nicht, dass es Dir schlecht geht, dafür geht es Anderen besser!

  • Na das sind aber sehr schöne Bilder geworden - na und Dein Fang ist ja auch nicht grad übel. Hat mein Daumendrücken ja geholfen .
    Bin morgen auch bestimmt wieder unterwegs,mal sehen was mich da so an Überraschungen erwartet. Kann das WE kaum erwarten - dann kann ich endlich wieder mit dem Auto an meine Lieblingsstellen.
    Was ist denn mit Euch anderen !!!!!!!
    Seid ihr alle noch im Wald ?????


    vlg Mariechen

  • Hallo Mariechen, Hallo Sibo


    ich mußte arbeiten, bin gerade eben nach Hause, habe Hunger !!!!!!!!!!!!
    Ihr habt aber beide super Pilzglück gehabt, Glückwunsch..........neidisch!!!!


    Jetzt erst essen, dann hier wieder im Forum lesen, was es Neues gibt, bis denn....


    Gruß Pilzmausi

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Pilzchips nach Gewichtsschätzung : 123 :D (minus 10 Einsatz für Gesamtfundliste des Nordtreffens)
     
    Neuer Stand: 113 -2 Chipse für FPPR 2021 Neuer Stand 111 -2 fürs Blumenrätsel von Wolfgang ,neuer Stand 109 Chipse, +1 Trostchip im Blumenrätsel =110 Chipse

  • Hallo Zusammen!


    Mariechen, Sibo...toll! Da geht ja doch noch was, lasst es Euch schmecken.


    Und Sibo, sehr sehr schöner Wald, der kleine Bach, genau mein Ding. Und blühende Flechten, so schön anzusehen.


    Ich hoffe am Wochenende einen größeren Gang durchs Grün machen zu können. Vielleicht suche ich mir noch eine andere Ecke aus wegen der Herbsttrompeten.

  • Hallo aus dem Siegerland,


    mit Fortsetzung unserer Herbstspaziergänge...

    ein guter Sammler holt sie einzeln! Wobei ich sagen muss, dass uns manchmal auch zwei oder drei gleicher Art ins Körbchen gingen! ;)
    Es waren Herbst Rotfußröhrlinge, ein Perlpilz, eine kleine Rotkappe, Hexenröhrlinge, ein Fichtenreizker

    und zum erstenmal neben Trompetenpfifferlinge auch ganz gelbe Pfifferlinge, die aussahen wie Trompetenpfifferlinge - nur eben ganz in gelb :rolleyes:

    Am Waldrand unseres Lieblings-Steinpilzwaldes empfing uns im Gras einer in mittelprächtiger Größe - unvermadet - dachten wir :thumbup:

    Aber es war wohl kein Empfang sondern ein Abschied. Bis auf einen weiteren brauchbaren Hut gab es heute keinen Steinpilz mehr ;(


    Also Morgen wieder weiter hoffnungsvoll in den Wald!


    Ein schönen Abend noch
    Gruß Sibo4630


    ...die immer noch gefundenen Pfifferlinge erspare ich mir heute :P

    Beklage Dich nicht, dass es Dir schlecht geht, dafür geht es Anderen besser!

  • Guten Morgen aus dem Sauerland,
    moin Sibo,da hast Du aber eine schöne Mischung gesammelt. Habe gestern auch nicht viel gefunden,ausser ganz gute Menge Pfifferlinge und zwei Ministeinis - die auch noch Zwillinge waren ;)).Sie standen in unmittelbarer Nachbarschaft zu einem Fliegenpilz.
    Habe trotzdem mal einige schöne Bilder von der Gegend.
    Ach und übrigens : ich habe die ersten Gänse gesehen die sich schon auf ihren Weg nach Hause gemacht haben.Konnte sie eben noch vor die Kamera kriegen bevor sie hinter den Bäumen verschwunden sind.


    vlg Mariechen



  • Hallo Ihr Jäger und Sammler,


    heute haben wir das Siegerland bis fast zur hessischen Grenze erkundet, und zwar sind wir an verschiedenen Stollen des Silber-, Bleiglanz-, Kupfererz- und Eisenstein-Abbaus vorbeigekommen. Die erste Nennung des Silberabbaus in dieser Gegend ist urkundlich seit 1298 erwähnt, wobei sich durch den Aushub eine hügelige fast Heide-Landschaft ergeben hat.

    Natürlich gab es auch wieder einen kleinen Weiher mitten im Wald UND 1 Steinpilz!!!

    Die übrigen Verdächtigen waren auch wieder am Start: Pfifferlinge, Marone und Herbst Rotfußröhrlinge sowie auch einige Safran-Schirmlinge.

    Hier kamen wir leider zu spät - auf diesen grünen Wegen standen sehr sehr alte Steinpilze - und keiner hatte sie gefunden! ;(
    Also merken für's nächste Jahr!
    Es bleibt spannend, obwohl es jetzt doch schon merklich kälter geworden ist und wir bereits mit heraufziehendem Nebel den Wald verließen, warten wir doch noch auf den einen oder anderen Steinpilz.


    Ihr dürft heute alle länger aufbleiben - die geklaute Stunde vom Frühjahr bekommen wir heute zurück!!!


    Gruß
    Sibo4630

    Beklage Dich nicht, dass es Dir schlecht geht, dafür geht es Anderen besser!

  • Hallo Mariechen.
    Also, in unserem Teil des Sauerlandes (Ebbegebirge) hat es sich gestern durchaus gelohnt!
    Habe an meinem Top-Platz nochmal viele Steinpilze gefunden! Die meisten natürlich zerfressen; aber immerhin vier, die völlig frei waren von Maden, und noch sieben, wo ich wenigstens die Köpfe verwerten konnte!!
    Außerdem sind noch (bzw. wieder) viele Maronen da! Es wachsen auch deutlich mehr Fliegenpilze als noch vor ein paar Wochen!!
    Viele Grüße, Sven

  • Hallo Mariechen,
    gute Besserung - und bleib wo Du bist - unser letzter Spaziergang ließ uns 1 Steinpilz (in Worten EINEN) finden. Wir warten jetzt erstmal ab - hoffen, wenn unsere Erwartungen nicht so hoch sind, dass die Steinpilze es sich doch noch überlegen :shy:
    Also Abwarten und Tee trinken oder wie Du - Füße hochlegen.
    Mal sehen, was sich hier noch zum Ende des Oktobers tut - ganz NRW ohne Steinpilze? ...von wegen es gibt noch einen Schub ;(


    Gruß
    Sibo4630
    [hr]
    Hallo Umberto,
    das Ebbegebirge kenne ich (z.B. die Gegend um Valbert), aber bis hier ins Siegerland hat das Myzel doch eine weitere Reise - vielleicht kommt hier noch was an??
    Viel Glück noch weiterhin


    Gruß
    Sibo4630

    Beklage Dich nicht, dass es Dir schlecht geht, dafür geht es Anderen besser!

    Einmal editiert, zuletzt von Sibo4630 ()

  • Huhu,
    danke für Eure Meldungen,Ebbegebirge klingt gut ;). Siegerland scheint ja nicht so berauschend zu sein,aber in die Richtung fahre ich nur Sonntags - wenn Trödelmärkte sind ;)))
    Werde mich am Mittwoch mal wieder auf die Suche begeben,mal sehen was hier so los ist.


    vlg Mariechen

  • Hallo liebe Pilz-Sucher :)


    Ich war Sonntag morgen im Sauerland auf der Pilzjagd...



    ...und keine zwei std und mein Körbchen war voll - überwiegend mit gut erhaltenen Steinis...


    Und ein Vorbote war auch schon zu sehen ;):




    Ein Riesen-Mutanten-Steini;).....leider unbrauchbar:(



    Und die andere waren relativ in guten Zustand :)




    Da kam die freude hoch:)




    und die habe ich auch noch zu sehen bekommen, Dickschaliger Kartoffelbovist



    Und diese schleimige Pilzart kenn ich ja garnicht:rolleyes:




    Und das war meine ganze Beute ;)



    Es ist schon wahnsinn wie schnell die Pilze nachwachsen:)


    Lieben Gruß an den rest;)

    Lieben Gruß aus NRW


    Alle Pilze sind essbar. Manche sogar öfter...

    • Offizieller Beitrag

    Hallo,


    dein Schleimiges braunes Etwas erinnert mich sehr an alte Pseudohydnum gelatinosum (Zitterzahn).


    l.g.
    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Würde auch auf den Gallertartigen Zitterzahn tippen, hast Du mal darunter gesehen, Jurus?


    Müsste helle "Zähnchen" gehabt haben und eine Konsistenz wie ein Gummibärchen.


    Mit Blitz fotografiert sähe er etwa so aus wie auf Deinem Bild, hab ihn auch erst vor Kurzem im Sauerland gefunden:



    Und ohne Blitz so (welch ein Unterschied):



    Tolle Funde!

  • Hallo Climbingfreak & Coprinus,


    Das könnte hinkommen...
    Leider bin ich der sache nicht auf den grund gegangen - wurde
    plötzlich von zwei Steinis abgelenkt ;)

    Lieben Gruß aus NRW


    Alle Pilze sind essbar. Manche sogar öfter...

  • huhu, war schon mal von euch jemand auf den großen Bergehalden im Ruhrgebiet unterwegs?
    Ich war heute zum ersten mal in pilziger Mission auf der Tetraeder-Halde in Bottrop.
    Der ganze "Berg" steht voll mir den verschiedensten Pilzen, leider wenig essbares zu finden heute, aber ich werde wieder kommen^^

  • Hallo Ihr Lieben,
    Bin gestern mal wieder unterwegs gewesen und bin auch ganz zufrieden mit dem was ich gefunden habe.
    Habe auch jede Menge frische Fliegenpilze gefunden und konnte mich mit meiner Kamera einfach nicht zurückhalten.
    Wie sieht es denn bei Euch so aus ?


    vlg Mariechen


  • Herzlichen Glückwunsch, das sieht ja prächtig aus - na ja zumindest für Ende Oktober und nach der langen Wartezeit!
    Hier im Siegerland gibt es wohl keinen zweiten Schub. Wir haben immer nur sehr vereinzelt noch Steinpilze gefunden, konnten aber wegen Besuchs jetzt seit Samstag nicht mehr in den Wald - aber morgen wollen wir nochmal unsere Stellen abgehen - Bewegung ist ja auch was :)
    Ansonsten werde ich unsere getrockneten Vorräte weiter zu Pulver verarbeiten, so dass ich wenigstens lange etwas zur Soße und zum Fleisch habe. Die Riesenmengen Pfifferlinge habe ich zu einem Teil getrocknet und gemahlen und schon ausprobiert, das heißt dann bei uns demnächst nicht Schnitzel mit frischen Pfifferlingen, sondern Schnitzel mit Pfefferlingsrahmsoße :D
    Aber ich werde vielleicht morgen wieder ein Foto vom Wald mit Pilzen?? einstellen können.:/


    Siegerlandgruß
    von Sibo4630

    Beklage Dich nicht, dass es Dir schlecht geht, dafür geht es Anderen besser!

  • Ich war heute wieder ne Weile in meinen Maronen und Steinpilzwäldern unterwegs und muss sagen das es hier definitiv zu ende geht.
    Etwa 20 Maronen von denen 2 mitnehmbar waren und 4 Steinpilze wovon bei einem noch glatt ein Stückchen Hut als genießbar zu bezeichnen war.
    Zum Probieren habe ich mir noch 5 kleine Grünspanträuschlinge mitgenommen.



    Hat denn niemand Erfahrungen mit den großen Bergehalden im Ruhrgebiet?

  • Guten Morgen,
    wenn ich Euch so lese habe ich echt ein schlechtes Gewissen wenn ich meine Bildchen hier einstelle :shy:.
    Aber ich lasse Euch gerne an meinen Funden teilhaben und habe wieder neue Fotos - diesmal ohne Fliegenpilze ;)
    Da Ihr ja nicht so "Pilzglücklich" seid im Moment darf sich jeder einen Pilz aussuchen:thumbup:.
    Wünsche Euch viel Glück bei Euren nächsten Touren :thumbup:;) und will Bilder sehen !!!


    vlg Mariechen



    Habe übrigens den nächsten Gänseschwarm losziehen sehen - hab sie diesmal gut erwischt :cool:

  • Hallo Mariechen, vergleiche mal den Vogelzug Gänse zu Kranich.


    Von unten sieht man bei den Kranichen schön die nach hinten überstehenden Beinchen, die ja deutlich länger sind als die der Gänse.


    Hatte gestern einen riesen Verbund hier, die treffen sich jedes Jahr an einem nahen See und starten dann erneut, immer ein tolles Erlebnis.

  • Was hat das Sauerland, was das Siegerland nicht hat :yawn:


    Hallo Mariechen,
    freue mich natürlich über Deine Pfunde ;)


    Heute einige Stellen abgelaufen - nix, aber an einer neuen Stelle standen Steinpilze, insges. so 20 Stück, aber sie standen auch schon seit 1 Woche...wenn sie denn kommen, wachsen sie schnell und wir waren leider nicht just in time ;(

    Morgen vielleicht (damit trösten wir uns hier schon seit Wochen :D )
    werde ich wieder berichten never give up!


    Schönen Gruß
    Sibo4630
    [hr]
    ...habe mir einen Pilz ausgesucht - danke! ...rechte Seite 2. von oben :shy:


    und Deine Gänse sind wirklich Kraniche, auf die warte ich eigentlich...noch keine gehört :/


    Gruß
    Sibo4630

    Beklage Dich nicht, dass es Dir schlecht geht, dafür geht es Anderen besser!

    Einmal editiert, zuletzt von Sibo4630 ()