Hallo, Besucher der Thread wurde 103 aufgerufen und enthält 7 Antworten

letzter Beitrag von zuehli am

Coprinopsis atramentaria=Falten-Tintling

  • Hallo zusammen,

    die habe ich heute im Stadtpark auf einer Wiese gefunden. Waren erstaunlich groß bis zu 15 cm hoch, wie ich das noch nie gesehen hatte. Ich gehe von Coprinopsis atramentaria=Falten-Tintling aus. Einverstanden?

    VG

    Thomas

    ÜBERBLICK


    NÄHER

    NOCH NÄHER EIN STÜCK V HUT RAUSGESCHNITTEN U DAZU GELEGT.

    JUNGER FRKP.

    SCHNITT DURCH JUNGEN UNREIFEN

  • Servus Thomas,

    Wenn der noch so heißt:whistling:, hätt ich ihn beim Vorbeigehen auch so genannt.

    Scheinen jetzt gerade einen ordentlichen Schub zu bekommen.

    Was so ein bisschen Regen ausmacht;)


    Grüße

    Felli

  • Danke dir Felli.

    Ob der Pilz noch so heißt, schaue ich lieber erst gar nicht nach, denn sobald ich den Namen weiß, hat er sich vielleicht schon wieder verändert 😜😇. Im Moment "haut's" die Pilze nur so raus. Unmengen an Leucoagarici (dürfte wohl im Plural so heißen?) Champis usw.

    Also gleich mal wieder nachschauen.

    VG

    Thomas

  • Hallo Thomas,


    Durch den ausgiebigen Regen in und um München, sind die Pilze zur Zeit einfach ein wenig größer und häufiger als in normalfeuchten Herbsten :). Der Englische Garten steht voll mit Fälblingen, Armillarien, Psathyrellen, Spechten, Schopftintlinge, etc. An Stellen, an denen noch nie FKs sichtbar waren und in einer unglaublichen Menge. Und das noch gemischt mit typischen Sommerpilzen, wie A. strobiliformis.


    Grüßle

    RudiS:Kuschel:

  • Hallo Harald,

    C.romagnesiana soll im Stiel bräunen und im Hut röten. Ich kann auf dem Hut auch keine oliv-braunen Schüppchen erkennen. Was lässt dich an C.romagnesiana denken.

    VG

    Thomas

  • Hallo zusammen,

    gerade habe ich versucht die Fundstelle zu finden, die ich bezüglich der Verfärbung in Erinnerung hatte. Bei allen bisher nachgeschauten Beschreibungen, finde ich aber nirgends den Hinweis, dass im Hut oder im Stiel sich etwas verfärbt. Ich werde weitersuchen, aber vorerst schon mal der Hinweis, dass ich da eventuell eine andere Art im Kopf hatte.

    Sollte ich auf die Fundstelle stoßen, gebe ich natürlich wieder Bescheid.

    VG

    Thomas

  • Ich kann auf dem Hut auch keine oliv-braunen Schüppchen erkennen. Was lässt dich an C.romagnesiana denken.

    Auf dem zweiten Bild sind doch die Schüppchen recht deutlich zu sehen, ob das allerdings für romagnesiana ausreicht?


    Grüße

    Harald

    Pilzberatung gibt es nur vor Ort beim Pilzberater. Keine Beratung per Internet oder Telefon! Bilderbestimmung ist keine Essfreigabe!

    • Neu
    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.