Trichterling oder Reizker oder falscher Pfifferling

Es gibt 10 Antworten in diesem Thema, welches 2.517 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Pilzliesl.

  • Hallo! Habe heute im Wald diese Pilze gefunden. Sie kamen recht häufig vor und riechen sehr angenehm. Leider kann ich nicht eindeutig sagen um was für ein Pilz es sich hier handelt. Ich vermute irgendein Trichterling, Reizker oder gar ein falscher Pfifferling. Vielleicht kann mir ein Pilz-sachverständiger weiterhelfen.


    Vielen Dank


    Gruß


    Grizzlyking

  • Hallo Stefan,

    das sieht für mich aus wie alte Kahle Kremplinge. Übrigens, wenn Du gute Bestimmungsantworten haben willst, lies Dir das mal durch und erzähle so viel wie möglich über den Pilz, den Du gefunden hast.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

  • Hi.


    Also Kahle Kremplinge würde ich ausschließen.

    Aber so richtig eine zielführende Idee habe ich auch nicht. So Trichterlinge im weiteren Sinn wäre schon vorstellbar. Die sehen ein wenig nach Paralepista flaccida aus, aber da bin ich mir auch alles andere als sicher.


    Haben die einen Geruch?


    LG.

    Bin lediglich fortgeschrittener Anfänger.
    Posts sind nicht als Essensfreigabe zu verstehen. :-]

  • Meinst Du, dass sind Hellsporer? Ich dachte auf dem ersten Pilz eine dunkle Druckstelle zu sehen, aber jetzt bin ich unsicher. Wahrscheinlich hast Du Recht. die sind ja schon ziemlich drüber, da müssten Kremplinge insgesamt dunkler sein.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

  • Hallo König aller Grizzlys,



    Trichterling stimmt und ich bin auch beim Fuchsigen.


    Hallo Claudia,


    dunkle Druckstellen haben aber nicht viel mit der Sporenfarbe zu tun;).


    VG Jörg

  • Das stimmt Jörg, aber für mich sehen die Lamellen im Kunstlicht ziemlich braun aus und die Druckstellen obendrauf haben mich auf den Holzweg geführt. Ich übe ja noch und Ihr stellt das dann glücklicherweise richtig

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

    • Offizieller Beitrag

    Hallo, Leute!


    Vielleicht am Rande interessant (und bevor sich jemand wirklcih richtig übel weh tut):
    Wer sich mit der Bestimmung vom Fuchsigen Röteltrichterling (Lepista flaccida) und insbesondere mit solchen komischen, blassen Fruchtkörpern beschäftigt, sollte sich unbedingt auch >Clitocybe amoenolens< sehr genau angucken.



    LG; Pablo.

  • Hallo Ihr Lieben,



    ich sehe weder einen Kahlen Krempling noch einen falschen Pfifferling. Ich sehe einen fuchsigen Trichterling.



    Liebe Grüße




    Heidi

    Jeder Tag an dem Du nicht gelacht hast, ist ein verlorener Tag.
    Auch von mir gibt es keine Essensfreigabe.



    100 Chips, da Islandwette verloren = 95 Chips
    95-2 Chips für Jan-Arnes Rätsel = 93 Chips
    93-5 Chips für Grünis Grauen Wulstling= 88 Chips
    88-10 Chips für APR 2017 = 78
    78 + 10 (APR 2017 als erste über die Hälfte der Gesamtpunkte gekommen) = 88

    88-3 Chipse für OPR = 85

    85 - 10 Chips für APR 2018 = 75

    75 + 5 fürs APR = 80

    80 -10 Chipse für APR 2019 = 70 Chipse

    70 +5 Apr 2019 = 75


    Keine Veröffentlichung ohne mein Einverständnis!!!!!!