Hallo, Besucher der Thread wurde 973 aufgerufen und enthält 9 Antworten

letzter Beitrag von :)seph* am

Behangener Faserling?

  • Hallo Ihr Lieben,



    gestern gefunden und mein Bauch sagt mir, dass das ein behangener Faserling sein könnte?


    Fundort: zwischen Hächselschnitzel und groben Holzstücken, in einer kleinen Gruppe,

    Farbe: lederbraun, mit weißem Rand, der irgendwie puderig wirkte

    Stiel: zerbrechlich, weiß, faserig, dünn,

    Hut: glockig, lederbraun,

    Geruch: unbedeutend,

    Lamellen: kein Bild vorhanden, schäm, vor Aufregung nicht gemacht,







    Könnt Ihr mir sagen, ob ich wenigstens richtungsmäßig richtig bin?


    Ich danke Euch.



    Grüßle




    Heidi

    Jeder Tag an dem Du nicht gelacht hast, ist ein verlorener Tag.
    Auch von mir gibt es keine Essensfreigabe.



    100 Chips, da Islandwette verloren = 95 Chips
    95-2 Chips für Jan-Arnes Rätsel = 93 Chips
    93-5 Chips für Grünis Grauen Wulstling= 88 Chips
    88-10 Chips für APR 2017 = 78
    78 + 10 (APR 2017 als erste über die Hälfte der Gesamtpunkte gekommen) = 88

    88-3 Chipse für OPR = 85

    85 - 10 Chips für APR 2018 = 75

    75 + 5 fürs APR = 80

    80 -10 Chipse für APR 2019 = 70 Chipse

    70 +5 Apr 2019 = 75


    Keine Veröffentlichung ohne mein Einverständnis!!!!!!

  • ne, nicht mal die Richtung, so von oben sieht das sowie nicht typisch aus. Meist finde darunter welche mit einem offeneren Schirm vor, die sind sehr schnell, wachsen schnell, vergehen schnell - und haben richtige Flocken an den Rändern.


    Was mir auffällt - "Geruch unbedeutend" Also: der Suppenfaserling riecht schon - zumindest in meiner Gegend - sehr eindeutig Richtung Pilz, Champignon. Richtig gut eigentlich. Also für Notzeiten habe ich den abgespeichert. Ich habe den aber heuer auch in einem Fall nicht erkannt. Und was mich auch abhält, er wächst immer auf so leckeren Plätzen, wie Hackschnitzel nach einem volkstümlichen Event.😆

  • Hallo seph,


    riecht unbedeutend meint das er keinen speziellen Geruch hat also ein Kaufchampignon (Agaricus bisporus) riecht unbedeutend weil er eben nach Pilz riecht!


    LG, Chris

    ...........................:snail:

    Meine Bilder dürfen außerhalb des Pilzforums.eu nicht veröffentlicht werden, die private Nutzung ist okay!

  • aha, Harald, ich kannte die Zusammenfassung nicht - da würde ich mir "pilzig" aussuchen - sagt auch nicht mehr. Weil "angenehm pilzig" ist für mich das Unwort in der Pilzbestimmung. Vielleicht Kategorie "Supermarkt-Champignon"? Wenn ich zu "pilzig" noch was hinzufügen wollte, dann ist es ev. je nach Substrat "fruchtig" "säuerlich".

  • Das Substrat kann sehr abenteuerlich sein. Da hat jemand einen Oleander (?) in den Wald gehauen - und die Psathyrellas candolleana mochten ihn. Schon alleine durch die Torferde oder was auch immer schmeckt der anders. Käme mir der nicht unbedingt in den Topf, wegen Substral etc.

    Hier sieht man auch gleich die Unterseite, die mit Spannung erwartet wird.


  • Hallo, Heidi!


    Ein Faserling (Psathyrella) dürfte das schon sein.

    Für einen Behangenen (Psathyrella candolleana s.l.) würde ich das eher nicht halten, da sind einige Kleinigkeiten, die eher dagegen sprechen, wie der schlanke Habitus, die Hutform, das eher spärliche und feine Velum, die Stieloberfläche. Ausschließen kann ich das nicht, aber in der Gattung tummeln sich so viele, so dermaßen ähnliche Arten, daß es mit hoher Wahrscheinlichkeit gut was Anderes sein kann.



    LG; Pablo.

  • Gut, das ist jetzt auch das suboptimale Bild. Einige FK hatten da ganz ordentliche Fransen dran. Aber klar, es ist möglich, dass es eine andere Art wäre. Ich wüsste dann nur nicht welche. Also ich habe sie ja gesehen und kann mal alles so in Richtung kleiner weißer, böser, ... Schirmlinge usw. ausschließen. Soviel bleibt dann nicht mehr übrig. Aber sinnlos - ich habe den nicht genau untersucht - und nicht einmal überlegt ihn zu verkochen. Wo ich nebenan Reizker habe. Das war wirklich nur so ein "ah schon wieder welche - und diesmal viele auf einem Stock" Belastbar ist das nicht.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.