Hallo, Besucher der Thread wurde 412 aufgerufen und enthält 7 Antworten

letzter Beitrag von sarifa am

Auch in Süd-Süd-Ost tut sich was

  • Einen wunderschönen ersten Mai wünsche ich euch allen!


    Habe mich mal wieder dieses Frühjahr rar gemacht :( Keine Zeit für nix, musste durch Lagunen schippern und Proben nehmen, in den Urlaub fahren (8o), leider sehr viel arbeiten, und so sind die Pilze und das Forum mal wieder zu kurz gekommen.


    Aber weil ich jetzt über die griechischen Osterfeiertage zwei Wochen frei habe, habe ich es doch tatsächlich geschafft sowohl in die Pilze zu fahren als auch endlich mal wieder ins Forum zu gucken.


    Pilzmäßig sah es trotz der wenigen Gelegenheiten hier ganz gut aus, daher ein kleiner Frühjahrsüberblick:


    01: Auf den ersten Blick ein unscheinbarer Schirmling, aber: der hier war der einzige Pilz, den ich auf meinem Kapverden-Urlaub im März gesehen habe! Ein mittelatlantischer Schirmling also! Und der wuchs auch nur in einem gut bewässerten Garten, ansonsten sind die Kapverdischen Inseln nämlich knochentrocken, und gar nicht grün, wie der Name eigentlich verheißt.


    02: Morchelzeit... dieses Jahr später als sonst, der Frühling war recht kühl.



    03: Tja. Ein Becherling. Welcher? Keine Zeit zum Bestimmen...


    04: Frühjahrslorchel


    05: Ein (Glimmer?)Tintling.


    06: Erste Korallen im Frühjahr


    07: Größter Scheibling


    08: Ein Sandborstling (Geopora). Normalerweise würde da glaube ich vom Aussehen her nur Geopora sumneriana in Frage kommen, der soll allerdings nur bei Zedern wachsen. Ich finde diesen Gesellen jedes Jahr unter Tannen.


    09: Eine Melanoleuca.


    10 +11: Noch eine Melanoleuca



    12: Ein paar wunderbare Parasole:



    13: Und zum Abschluss mein Liebling: Leuchtender Prachtbecherling (Caloscypha fulgens)


    Es bleibt die Hoffnung auf mehr Zeit in den nächsten Wochen... sowohl für die Pilze als auch fürs Forum! ==)

  • Hallo,

    Schöne Bilder , hier allerdings kaum findbar.

    Wegen des Sandborstlings : Bist du sicher , dass sich unter den Tannen keine Zeder versteckt ??

    Lieben Gruß

    Norbert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

  • Hallo Sarah !


    Wegen Geopora sp , Sandborstlinge . Es gibt unten Gattung mehrere verschiedene Arten , + - ca 10 verschiedene , von Baum bis Baum , Laub oder Nadeln . Hab unten Tannen in Kroatische Datenbank gesucht aber nicht speziel gefunden . Ohne Mikroskop und besonderes gute Literatur unmöglich bestimmen .

    LG beli !

    PS Kroatien Landinnen sehr schlechte Pilzsaison aber Mediterranraum (Dubrovnik) in diese zeit ist besonderes gut - Klima spinnt , früher war anderes , Mediterranraum 0 Punkte Landinnen Top .

  • Hallo,

    Schöne Bilder , hier allerdings kaum findbar.

    Wegen des Sandborstlings : Bist du sicher , dass sich unter den Tannen keine Zeder versteckt ??

    Lieben Gruß

    Norbert

    Hallo Norbert,

    ja, bin ich. Ich finde den öfter, und jedes Jahr checke ich die Umgebung nach Zedern.

    Aber wie Beli schon sagt, es gibt ja mehrere Arten, und ich kenne nicht alle. Habe glaube ich letztes Jahr mal alle durchgeguckt, und morphologisch passte G. sumneriana am besten.

  • Ahhh... Neues aus Süd-Süd-Ost! ==Gnolm11


    Schöne Bilderstrecke, Sarah. ==Gnolm8

    Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    "Es gibt Gottsucher, Ichsucher und Schwammerlsucher" (G. Polt)


    260119-24-jpg

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.