Hallo, Besucher der Thread wurde 746 aufgerufen und enthält 11 Antworten

letzter Beitrag von lupus am

Mit der Neuen im Bärlauchwald

  • Nein, ich habe mich nicht von meiner Liebsten getrennt, aber eine neue Kamera hab‘ ich. :ghurra:

    Nachdem ich am Menü der Olympus m1 kläglich gescheitert war, hab' ich sie wieder verscherbelt und mir

    die Lumix g81 zugelegt, die – was mir wichtig war – ebenfalls die Bracketing-Funktion und vor allem eine

    mir verständliche Menüführung hat. Gestern also, ohne die Bedienungsanleitung gelesen zu haben, ein

    12-50er Zoom drauf, auf Automatik gestellt und einfach mal losgeknipst…..


    Wie nicht anders zu erwarten stand „unser“ Wald voller Leckerlis g:-):




    Das ein oder andere Kunstwerk gibt’s hier auch zu sehen:



    Sogar Pilze konnten wir finden, wenn auch nicht die Erhofften.

    Diese Aufnahme stammt von meiner Tochter. Nicht schlecht, aber am Bildaufbau muss sie noch arbeiten:


    Angesichts der Klapperer hätte ich ich mir eine längere Brennweite gewünscht, ist auch schon ins Auge gefasst...


    Zurzeit explodiert die Natur, man kann fast zusehen, wie sich Blätter und Knospen entfalten:

    Und, da gab’s doch diese altbekannte Regel:

    Wo Bärlauch und auch Eschen stehen, wirst du alsbald auch Morcheln sehen……denkste !!! :gheulen:


    Auch die Regel: Rötlinge wachsen immer dort, wo Schlehen steh‘n in einem fort bewahrheitete sich nicht….


    Eine einzige Schlüsselblume hatte sich durch den Bärlauchteppich gekämpft:


    Und zum Schluss noch eine Flechte, die - wie man unschwer erkennen kann - einen "Stack" vertragen hätte:


    Viele Grüße :gwinken:

    Wolfgang




    ----------------------------------------------------
    Ich bin ein fortgeschrittener Anfänger. Meine Einschätzungen zu Bestimmungsanfragen sind mit Vorsicht zu "genießen" !
    Und: Nicht jeder meiner Funde muss unbedingt bestimmt werden, ich freue mich einfach über jedes "Kerlchen"... :gfreuen:

  • Hi Wolfgang,

    Ja , feine Kamera und toller Bärlauchwald.

    Für Morcheln scheints hier noch etwas früh zu sein.

    Gruß

    Norbert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

  • Ahoj, Wolfgang,


    na denn viel Spaß und Erfolg mit der Neuen!


    LG

    Peter

  • Hallo Wolfgang, Du hast mich völlig überzeugt von Deiner Neuen. Mitunter ist so ein Tausch nicht das Schlechteste. Bei der Flechte kann ich übrigens- hoffentlich ein wenig klugscheißern- wenn ich das richtig verstanden habe, sieht so die Gemeine Gelbflechte aus. Wobei ich die alles andere als gemein finde.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

  • Servus Wolfgang,


    sehr schöne, stimmungsvolle Bilder! Und der Specht und der Uhu sind cool, finde ich.


    Die Flechte ist eine Xanthoria, ich würde sagen, Xanthoria parietina. Auf Xanthoria wachsen übrigens selber Pilze - die Liste der Parasitenan ihr ist sehr lang. Es lohnt sich, da mal mit der Lupe nach ihren Mitbewohnern zu suchen (zumal man hier die Wirtsgattung so leicht erkennen kann). Oft wird man fündig, denn manche Arten sind ausgesprochen häufig (z.B. Xanthoriicola physciae, die schwarze Becherchen erzeugt, was sehr auffällig ist). Pilze auf Flechten sind aber wieder eine ganz eigene Welt für sich, die allerdings sehr spannend ist, wie ich finde.


    Liebe Grüße,

    Christoph

  • Wo Bärlauch und auch Eschenstehen, wirst du alsbald auch Morcheln sehen…

    Wenn Ahorn dann die Esche stört,

    dann ist der Frust schon programmiert.

    ==18


  • Menno, Du kannst einen aber auch richtig runterziehen, Christoph. Da bin ich stolz wie eine Schneekönigin auf mein gepflegtes Flechtenhalbwissen und nu liege ich wieder kilometerweise daneben. Ja Flechten sind spannend und mindestens genau so schwer zu ergründen, wie Rötliche.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

  • Servus Claudia,


    warum denn? Xanthoria parietina wird doch auf deutsch auch gerne Gemeine Gelbflechte genannt... Passt doch! Ein anderer Name ist Mauerflechte (wegen "parientina").


    Liebe Grüße,

    Christoph

  • Oh, dann hatte ich mir da einen falschen wissenschaftlichen Namen aufgeschrieben: Parmelia parietina. Jetzt ist meine kleine Welt der Flechten wieder in Ordnung==16. Bei Mauerflechte habe ich übrigens diese hier abgespeichert, u.a. weil sie gern auf Mauern wächst:



    Sorry Wolfgang, ich will Deinen wundervollen Fotothread nicht kapern, ist nur eine kleine Debatte am Rande. Wenn Du magst, lösche ich den Beitrag gleich wieder.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

  • Hallo Claudia,


    also ich freue mich, wenn meine Berichte Diskussionen und weitere Bildbeiträge auslösen!

    Deshalb bitte nix löschen!


    VG

    Wolfgang

    ----------------------------------------------------
    Ich bin ein fortgeschrittener Anfänger. Meine Einschätzungen zu Bestimmungsanfragen sind mit Vorsicht zu "genießen" !
    Und: Nicht jeder meiner Funde muss unbedingt bestimmt werden, ich freue mich einfach über jedes "Kerlchen"... :gfreuen:

  • Hallo Ihr Lieben,


    ja dieser Bärlauchwald wird auch gerne von uns aufgesucht. Weil.........da kann man Störche sehen........





    Und logo auch Bärlauch ernten.




    Wir reden sehr wahrscheinlich vom selben Wald. Juhu. Auch ich mag genau diesen Wald sehr gerne.


    Und ja.......viel Spaß mit der neuen.




    Liebe Grüße




    Heidi

    Jeder Tag an dem Du nicht gelacht hast, ist ein verlorener Tag.
    Auch von mir gibt es keine Essensfreigabe.



    100 Chips, da Islandwette verloren = 95 Chips
    95-2 Chips für Jan-Arnes Rätsel = 93 Chips
    93-5 Chips für Grünis Grauen Wulstling= 88 Chips
    88-10 Chips für APR 2017 = 78
    78 + 10 (APR 2017 als erste über die Hälfte der Gesamtpunkte gekommen) = 88

    88-3 Chipse für OPR = 85

    85 - 10 Chips für APR 2018 = 75

    75 + 5 fürs APR = 80


    Keine Veröffentlichung ohne mein Einverständnis!!!!!!

  • ........Hallo Ihr Lieben,


    ja dieser Bärlauchwald wird auch gerne von uns aufgesucht. Weil.........da kann man Störche sehen........


    Wir reden sehr wahrscheinlich vom selben Wald. Juhu. Auch ich mag genau diesen Wald sehr gerne...........

    Hallo Heidi,


    also in Klein-Gerau isser nicht ! g:-)


    VG

    Wolfgang

    ----------------------------------------------------
    Ich bin ein fortgeschrittener Anfänger. Meine Einschätzungen zu Bestimmungsanfragen sind mit Vorsicht zu "genießen" !
    Und: Nicht jeder meiner Funde muss unbedingt bestimmt werden, ich freue mich einfach über jedes "Kerlchen"... :gfreuen:

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.