Hallo, Besucher der Thread wurde 162 aufgerufen und enthält 5 Antworten

letzter Beitrag von Maria am

Welcher Erdstern? Geastrum elegans?

  • Hallo Ihr Lieben,


    bei diesen Erdsternen dachte ich bisher, dass dies ebenfalls die Kleinen Nesterdsterne sind, aber gestern erkannte Ulla, dass dies nicht sein kann. (hier nachzulesen) Natürlich bin ich da heute noch einmal hin und habe die zwei Exemplare geholt - da stehen noch mehr. Also wenn dies wirklich G. elegans ist, dann wäre dies ja ein Ding - die gelten, so habe ich mehrfach gelesen, in Bayern seit Jahren als verschollen! (Wobei es allerdings eine Eintragung aus 2006 in Pilze Deutschland gibt?)
    Heute einmal ein paar ausführlichere Angaben zu den Pilzen:

    Größe Pilz insgesamt: Pilz rechts 1,5 cm im Durchmesser, 1,5 cm hoch / Pilz links 2 cm lang, 1,5 cm breit, 1,5 cm hoch

    Größe Endoperidie: 0,7 - 0,8 cm

    Pilz rechts: 4 Lappen, Pilz links 6 Lappen


    Ökologie: Frankenalp - Heumöderntal, auf ca. 500 Metern Höhe, sehr kalkhaltiges Gestein mit dünner Humusschicht.
    An sich Mischwald mit überwiegend Rotbuchen. Am Fundort ein fast reiner Fichtenforst zwischen Laubmischwald mit eben überwiegend Rotbuchen. Fast reiner Fichtenforst deswegen, da ich heute zu meinem Erstaunen feststellte, dass dort, nur 2 Meter neben den Pilzen, auch einige, sehr wenige, Kiefern wachsen.


    Ansonsten wachsen dort, in diesem eigentlich recht kleinem Forst, unter anderem die Gewimperten Erdsterne, die Kleinen Nest-Erdsterne, die Kamm-Erdsterne, die Orangefarbenen Wurzelbecherlinge (Sowerbyella imperalis), usw., munter neben- und durcheinander.


    Die Fotos von heute konnte ich nur mit Blitz machen - es war heute Nachmittag einfach schon zu dunkel. Die reellen Farben der Pilze sind einen Takt dunkler!




    lamproderma , Beorn Liebe Ulla, lieber Pablo, könntet Ihr bitte noch einmal einen Blick darauf werfen? Und wem soll ich die heute mitgenommenen Exemplare zusenden?


    Liebe Grüße


    Maria

  • Hallo, Maria!


    Ulla kennts ich da halt auch gut aus (besser als ich), wäre also nur mein Angebot gewesen, wenn Ulla keine Zeit hätte. Dieter kannst du natürlich auch gleich mal direkt anschreiben, deinen Pilz hätte ich sowieso an ihn weitergegeben nach dem angucken (und eventuell ein paar Mikrobildchen).



    LG; Pablo.

  • Hallo Sabine, Holger und Pablo,


    wie lieb von Euch HoBi ! Vielen, vielen Dank.


    Beorn Pablo, Dich und Ulla "kenne" ich, neben den "Hobis" :) Und ich denke, dass ich bei Euch mehr als gut aufgehoben bin! Und ich bin mir absolut sicher, dass ihr beide, falls dies überhaupt notwendig sein sollte, noch glaube ich ja nicht an solch einen speziellen Fund, dass ihr dies dann sowieso entsprechend weiterleitet. (Ich wüsste jetzt sowieso nicht wie ich mit dem Dieter ? / Pfalzpilz Kontakt aufnehmen könnte.)

    Also, die Pilze lasse ich jetzt trocknen und würde sie dann, an wen auch immer, herzlich gerne verschicken. Ich bin echt gespannt was dies nun wieder ist :)


    Liebe Grüße


    Maria

  • Hallo, Maria!


    Kommt Zeit, kommt Bestimmung, wie man so schön sagt. :gzwinkern:

    Mit Dieter war ich schon ein paar Mal unterwegs, Pilze beobachten, und wir sind auch im selben Verein. Erdsterne oder eigentlich: So ziemlich alle Bauchpilze aus der Ecke sind so sein Steckenpferd; darum für mich der erste Ansprechpartner, wenn mir mal ein komischer Erdstern oder Stielbovist oder so in die Hände fällt.
    So wie du das jetzt gemacht hast, müsste er eigentlich eine automatsiche Benachrichttigung zu dem Thema bekommen, wenn er wieder angemeldet ist (was aber im Vorweihnachtsgedudel mal dauern kann).


    LG; Pablo.

  • Hallo, Maria!


    Kommt Zeit, kommt Bestimmung, wie man so schön sagt. :gzwinkern:

    Hallo Pablo,


    genau dies habe ich ungeduldiger Mensch mittlerweile mit den Pilzen gelernt :)


    Ich lasse die Pilze jetzt trocknen und wenn sich in den nächsten Tagen niemand der Spezialisten für Erdsterne meldet erhältst Du ein Päckchen mit zwei komplett verschiedene Pilzen.


    Liebe Grüße


    Maria

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.