Hallo, Besucher der Thread wurde 350 aufgerufen und enthält 5 Antworten

letzter Beitrag von Tricholomopsis am

Stark bläuender Röhrling - welcher?

  • Hallo,

    Ich habe die letzten Tage bei Sauerlach

    mehrere Pilze gefunden, die aussehen wie die auf den Photos. Leider habe ich keine besseren Photos.

    Die Pilze blauten/schwärzten sofort und sehr massiv, der Stiel schon bei Berührung.

    Die Pilze riechen angenehm.

    Die Pilze wuchsen unter Fichten auf vermoostem Grund.

    Sauerlach liegt relativ hoch. ( > 500m)

    Was für ein Pilz könnte das genau sein?

    Habe einen Verdacht, aber Standort macht mich stutzig. Jetzt heißt er erstmal Sauerlacher Neupilz.

    Liebe Grüße

    Angela

  • Hallo,

    Was hast du gegen den Schwarzblauenden Röhrling ?

    Da passen Fichten auf saurem Boden gut dazu.

    Gruß

    Norbert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    Jetzt schon APR -Vorlaufgeschädigt.

    ------------------------------------------------------

  • Hallo Angela,


    welchen Verdacht hast Du denn?


    Sollte es der von Norbert vorgeschlagene Cyanoboletus pulverulentus sein, musst Du mir unbedingt den Standort zeigen. Ich habe das Schwammerl noch nie in meinen Heimatwäldern zwischen Hofolding und Holzkirchen gefunden!


    Wenn Du Lust auf eine Tour hast, melde Dich!


    Grüßle

    RudiS

  • Hallo Angela,


    mit dem Schwarzblauenden Röhrling (C. pulverulentus) gehe ich mit. Den finde ich jedes Jahr zuverlässig in meinem Hauswald (auch Fichten, sauer, Moos), ab und zu eine eingestreute Buche, allerdings dieses Jahr noch nicht, dazu war es noch viel zu trocken. Die Rot- bzw. Rosa-Anteile im Hut bei deinen Funden sind schon auffällig. Es gibt noch eine Variation vom Schwarzblauenden, der Name fällt mir grad nicht ein. Ich finde meistens beide in meinem Hauswald, aber nicht an der gleichen Stelle.


    Grüßle

    Heide

  • N'Abend!


    Die rosahütige Form des Schwarzblauenden Röhrlings kann man Cyanoboletus pulverulentus var. mougeotii bezeichnen.
    Wobei ich mich jetzt gerade frage, ob die überhaupt schon zu cyanoboletus umkombiniert ist. Müsste man nachgucken, und wenn nicht wohl erstmal "Boletus" als Gattungsname hinschreiben.



    LG, Pablo.

  • Servus beinand,


    Cyanoboletus ist ja klar, aber wie schon geschrieben (Pablo) nicht Cyanoboletus pulverulentus s.str. Es ist entweder Cyanoboletus flavosanguineus - dafür fehlen mir aber die Gelbtöne im Hut - oder wie Pablo schon schrieb die var. mougeotii (scheint wirklich noch nicht zu Cyanoboletus kombiniert zu sein).


    Liebe Grüße,

    Christoph

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.