Hallo, Besucher der Thread wurde 2k aufgerufen und enthält 7 Antworten

letzter Beitrag von Beorn am

Das "Pfifferlings-Seminar" in Mannheim

  • Hallo Ihr Lieben,


    gestern wars endlich soweit. Wir, das waren Pablo, Alex, Rudi und ich, waren ja gestern verabredet. Wir trafen uns auf einem Parkplatz an der A 6 nicht A 7...............gell Heidi, drandenken, und wollten eigentlich erst mal den Parkplatz inspizieren. Wir sind nicht weit gekommen, da kam auch schon Pablo. War das eine Freude uns nach längerer Zeit wieder zu sehen. :daumen:Der Zaun dort war doch durchgängig.......Rudi hatte schon Bedenken. Und los gings.


    Wir fanden als erstes mehrere alte Hasenstäublinge. Das allein ist schon ein Grund, dass Rudi und ich dort mal unter der Woche hingehen. Nachdem es erst mal geregnet hat. Einige Meter weiter...........




    Erst waren zwei da. Vermutlich das Männchen, es hatte smaragdgrüne Seiten, flüchtet dann. Das Mädchen blieb schön sitzen. Ich liebe Eidechsen.


    Der erste Erstfund für mich. Nur......den Namen hab ich schon wieder vergessen. Danke Alex. Rauchgraue Wirrling. So heißt er. Und Pablo hat ihn so bestimmt.




    Nicht zu übersehen.......eine Zinnobertramete.




    Junge Samtfußkremplinge...........und wie schön die gruppiert waren.






    Wir haben gerade den Zunderschwammbaum begutachtet................Rudi hat sie zuerst gesehen. Seitlinge. Frische........und wie schön. Auch deshalb will ich da wieder hin.














    So.............jetzt komt ein Sklerotienporling...........hoffentlich ist das jetzt richtig geschrieben. Nachtrag: den hat Pablo gefunden. Eben gerade ist es mir siedendheiß eingefallen. Da war ja was mit fremden Federn und so.






    So und jetzt kamen die Pfiffis. Zumindest die Stelle, an der wir welche gefunden haben. Wir haben die Stellen alle gezeigt bekommen. Deshalb gibts davon keine Bilder. Denn es wären fremde Federn, mit denen wir uns dann geschmückt hätten. Und das war noch nie mein Ding.


    Aber das sind meine Federn. Juhu........der Anblick allein.







    Jetzt kommts wieder Pablo..............schon wieder den Namen eines Baumpilzes vergessen. Zahnförmiger Lederporling. So heißt er. Danke Alex und Pablo.





    Das müßte eine Kohlenbeere sein. Die haben wir recht oft gesehen.




    Und hier nun............die "Seminarleiter" und Teilnehmer. Vorne Pablo und Alex, ganz hinten Rudi und........ich hinter der Kamera. Lächel.





    Es war so ein toller Nachmittag. Und die Eindrücke.......umwerfend.



    @ Pablo,


    Alex hat noch einige Baumpilze mitgenommen. Wenn er Dich wieder sieht, dann gibt er sie Dir.


    Platt wie die Flunder kam ich abends dann heim. Und lag soooo glücklich und zufrieden im meiner Koje. Ich war mit meinem lieben Mann zusammen im Wald, mit lieben Freunden unterwegs und hab wieder soviel schönes lernen können. Unter anderem auch, von wem der Erlkönig ist. Nämlich nicht von Theodor Storm, sondern von Johann-Wolfgang von Goethe. Auf der Herfahrt haben wir nämlich einen Erlkönig gesehen, der gerade eine Meßfahrt machte.


    Ich sage 1000 Dank für Eure Zeit, für Eure Geduld und Liebe, mir was zu zeigen.



    Habt viel Spaß beim Begleiten und schauen der Bilder.





    Grüßle




    Heidi

    Jeder Tag an dem Du nicht gelacht hast, ist ein verlorener Tag.
    Auch von mir gibt es keine Essensfreigabe.



    100 Chips, da Islandwette verloren = 95 Chips
    95-2 Chips für Jan-Arnes Rätsel = 93 Chips
    93-5 Chips für Grünis Grauen Wulstling= 88 Chips
    88-10 Chips für APR 2017 = 78
    78 + 10 (APR 2017 als erste über die Hälfte der Gesamtpunkte gekommen) = 88

    88-3 Chipse für OPR = 85

    85 - 10 Chips für APR 2018 = 75

    75 + 5 fürs APR = 80

    80 -10 Chipse für APR 2019 = 70 Chipse

    70 +5 Apr 2019 = 75


    Keine Veröffentlichung ohne mein Einverständnis!!!!!!

    5 Mal editiert, zuletzt von Pilzliesl ()

  • Hallo, liebe Heidi,

    da wär ich gerne dabei gewesen. Diese Eidechsen hätte ich auch gern gesehen. Hier gibt es nur an wenigen Stellen Zauneidechsen. Und um die Samtfußkremplinge beneide ich Dich, nicht zum essen, sondern für neue Färbeversuche. Die Steinpilze hab ich dieses Jahr abgeschrieben, ich hab ja noch genug getrocknete, wenn es nur überhaupt mal wieder ein paar Pilze geben würde. Ein angefressner Täubling war gestern die Tagesausbeute - der stand an einem Bach.

    Genug gejammert. Einen tollen Ausflug habt Ihr gemacht, Danke für`s Mitnehmen.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

  • Hallo Heidi!


    Danke für Deinen schönen bebilderten Bericht! Sehr schöne Bilder sind Dir gelungen :thumbup: Mir hat es auch Spass gemacht - es war schön Dich und Rudi kennenzulernen und mit Euch und Pablo zusammen durch die Wälder zu laufen. Natürlich könnte es viel mehr Pilze geben, aber ich hoffe dass es für Euch für ein kleines Omelett gereicht hat. :)


    Violetter Pilz auf dem vorletzten Pilzfoto wurde von Pablo als Zahnförmiger Lederporling (Trichaptum hollii, Syn. Trichaptum fuscoviolaceum) bestimmt - von dem habe ich mir den wissenschaftlichen Namen notiert. Beim ersten Pilz meinst Du vielleicht den Aschgrauen Wirrling?

  • Huhu Alex,



    genau den meinte ich. Danke Dir.




    Liebe Grüße




    Heidi

    Jeder Tag an dem Du nicht gelacht hast, ist ein verlorener Tag.
    Auch von mir gibt es keine Essensfreigabe.



    100 Chips, da Islandwette verloren = 95 Chips
    95-2 Chips für Jan-Arnes Rätsel = 93 Chips
    93-5 Chips für Grünis Grauen Wulstling= 88 Chips
    88-10 Chips für APR 2017 = 78
    78 + 10 (APR 2017 als erste über die Hälfte der Gesamtpunkte gekommen) = 88

    88-3 Chipse für OPR = 85

    85 - 10 Chips für APR 2018 = 75

    75 + 5 fürs APR = 80

    80 -10 Chipse für APR 2019 = 70 Chipse

    70 +5 Apr 2019 = 75


    Keine Veröffentlichung ohne mein Einverständnis!!!!!!

  • Hallo Heidi,


    Ein wunderschöner Bericht von Dir. Es hat sicher großen Spaß gemacht in dieser Runde und wenn man auch was findet, wunderbar.

    Hier in Brandenburg ist alles immer noch viel zu trocken.


    Aber Dein Erlkönig......... Goethe ? Ich tippe da eher auf Audi oder Mercedes........:D


    Schönen Abend wünscht Bärbel

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Pilzchips nach Gewichtsschätzung : 123 :D (minus 10 Einsatz für Gesamtfundliste des Nordtreffens)
     
    Neuer Stand: 113 -2 Chipse für FPPR 2021 Neuer Stand 111

  • Hallo Heidi,


    danke für den launigen Bericht über euer Treffen, da wäre ich gern - wie viele andere hier - auch dabei gewesen, wenns um die Ecke wär. Tolle Funde und schöne Fotos hast du uns mitgebracht. Den Seitling und Sommersteinpilz habe ich noch nie gefunden - man mag es kaum glauben. ==7 Deine Samtfußkremplinge sind ja besonders knuffig. ==Gnolm8


    An meiner Samtfußkrempling-Stelle war ich gestern, da kommen jedes Jahr regelmäßig mehrere Fruchtkörper, die auch richtig groß werden. Trocken wie Zunder alles, da tut sich noch lange nichts. Zwei vertrocknete Täublinge habe ich an Pilzen gestern gesehen und eine relativ frische Buckeltramete. Ansonsten nix, egal ob Buchen-, Fichten- oder Mischwald, und ich war fast vier Stunden unterwegs. ==Gnolm11 Es braucht Regen, Regen, Regen ... Umso mehr genieße ich die Berichte hier im Forum, die schöne Pilzefunde zeigen.


    Grüßle

    Heide

    Liebe Grüßle

    Heide



    ________________________________________________________
    Hier entlang gehts’ zu meinen Themen.

    Erebus-Pilzkalender 2019:


    ... 70 - 2 + 20 Mausis OsterBRrätzel - 2 Nobis Wirbelrätsel - 10 APR 2018 - 5 + 10 nochn-Pilz-Bilder-Rätsel = 81 + 2 von Unki - 2 APÄ-Spende = 81 - 10 APR 2020 = 71 - 1 Heilige Gral = 70 + 5 GnuspaGnolm = 75

  • Liebe Heidi,


    beinahe wäre mir Dein Beitrag entgangen, gerade noch erspechtelt, g:-)


    Den hast du flippig verfasst, beginnend mit der Abfahrt A 6 oder A 7. Schon grinse ich, Ihr habt eine Ehrenrunde gedreht, oder?


    Die steh'n Dir aber gut, die eigenen Federn. Und essbar sind's auch ... jamjam ... lechtz ... und gut in Szene gesetzt. Schöne und herzeigbare Aufnahmen, feinfein.


    Klar wäre ich gerne mitgegangen ..... indirekt hast Du mich mitgenommen, herzliches Danke dafür,


    LG

    Peter

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Es reicht ein Hut aus Zunderschwamm als Statussymbol. Brennt nur der Kopf, wenn der Blitz einschlägt.

    Chips: 52 - 5 für Pablo = 47

    47 - 10 für APR 2019 = 37,000

    + 5 ausm APR = 42

    - 20 für die Leistungsträger,

    22. Ingo mag nicht, = 27.

    27 -10 für APR 2020 = 17 + ein Kerzenstummel

    17 - 10 für APR 2021 = 7 + ein Kerzenstummel

  • Hallo, Heidi!


    Leider habe ich kaum Bilder gemacht, und die Motive, die ich auch aufgenommen habe, hast du schon so schön dargestellt. :thumbup:
    Die beiden Holzpilzchen ( erstens Cerrena unicolor = Aschgrauer Wirrling und zweitens Trichaptum fuscoviolaceum = Zahnförmiger Violettporling) hat Alex ja schon notiert, stimmt natürlich so. Auch wenn beides nicht die schicksten, frischesten Kollektionen waren.


    Beim nächsten Mal nehmen wir die Steinpilze ohne Maden, ok?



    LG, Pablo.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.