Judasohr

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema, welches 618 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Malone.

  • Hallo,


    ich bin heute Mal losgezogen um Austernseitlinge zu sammeln. Hab auch ein paar erwischt.

    Ziemlich zum Schluss habe ich dann die Judasohren? gefunden und würde gerne noch eure Meinungen dazu einholen. Sind es welche oder ist es ein Drüsling?


    Liebe Grüße

  • Hallo Pheile,


    ich schubse dies für dich einmal nach oben, aber auch weil es mich auch interessiert.


    Spontan und oberflächlich betrachtet hatte ich beim ersten und zweiten Foto gesagt "ja" aber dann ... mmmh, ich bin mir absolut nicht sicher, aber ob dies auf dem dritten Foto Judasohren sind? Mal sehen was die Experten sagen.


    Liebe Grüße


    Maria

  • Mal sehen, was ein Nichtexperte wie ich einer bin dazu meint,


    Judasohr, :gklimper:


    lgpeter

    "Die, die Kriege von oben führen sind feige Schreibtischtäter, die nicht wissen wie schrecklich Krieg ist".

    Quelle: "Masters Of War", Bob Dylan

  • Ich hätte auch Judasohr gesagt. Bin aber auch bei weitem kein Experte.

    Wie ich erst kürzlich gelernt habe, gibt es noch den Abgestutzten Drüsling. Allerdings sollte der etwas Dunkler sein. Passt also auch nicht so richtig.
    Ich tippe mal auf sehr aufgeschwemmte (vollgesogene) Judasohren

  • Ahoj,


    Judasohren.


    LG

    Malone

    Link zu Pilzlehrwanderungen: Pilzschule Rhein-Main

    Link: Verzehrfreigaben gibt es online nicht

    Galerie: Pilzfotos "zum Anfassen"/Stereobilder

    Der frühe Vogel fängt den Wurm. Soll er doch im Dunkeln tappen...ich fange lieber Pilze. Fossas sind auch nur aktiv, wenn es sich lohnt.

    Meine Fotos und Artwork dürfen nicht ohne meine vorherige ausdrückliche Genehmigung außerhalb dieses Forums verwendet werden!

    Pilz-Chips: 90+8 für Nobis Pilz-Cover-Rätsel=98, +2 Interne Tribünen-Punkte-Wette APR 2022=100, +4 PhalschPhal-Gedicht APR = 104 +5 Rätselgedicht = 109, 3 als Rätselprämie an Lupus = 106