Hallo, Besucher der Thread wurde 331 aufgerufen und enthält 9 Antworten

letzter Beitrag von Norbert.S am

Gelber Minipilz

  • Hallo zusammen,

    Gestern zufällig auf einem auf feuchtem Boden (Auwald) liegendem Ast dieses Pilzchen gefunden.

    Also abgelichtet und mitgenommen. So auffällig gelb , viele Merkmale - den bekomme ich bestimmt.

    Denkste .... also seit ihr wieder dran.

    Hut : nur 9mm breit

    Stielchen nicht hohl.

    Substrat : wahrscheinlich Hasel.

    Den Rest zeigen die Bilder.

    Grüße

    Norbert



    Hut oben , interessante Faserstruktur!


    Hut unten , Ringrudiment ist zu erahnen :


    Stiel unten , genau so faserig wie Hut :


    Sporenstaub braun :


    Sporen 11,3-13,6 x 6,0-7,0µm


    Schöne Zystiden hat er auch , Lamellen sind aber so klein , dass ich nicht weiss ob ich die Schneide erwischte :


    Alles bereit zum heiteren Pilzeraten. Ich konnte den nirgendwo einordnen.

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105 +5 APR 2019 =110+6 APR 2020=116
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

  • Hi Norbert,


    makroskopisch hätte ich zuerst in Richtung Pholiota tuberculosa gedacht, da scheinen die Sporenmaße aber gar nicht zu passen. Flammula alnicola soll wohl eher glatte Hüte haben und auch da wären die Sporen wohl zu groß und zu bohnenförmig. Kurz gesagt, mit so großen Sporen hätte ich auch keine zielführende Idee. Schaut aber interessant aus, mal sehen ob den jemand erkennt. Könnte gut was seltenes sein.


    LG.

    Bin lediglich fortgeschrittener Anfänger.
    Posts sind nicht als Essensfreigabe zu verstehen. :-]

  • Hallo zsamm,

    Ja , Pholiota wird es schon sein.

    Aber zu tuberculosa passt weder die Sporengröße noch der ungeschuppte Stiel.

    Dann such ich mal weiter......

    Grüße

    Norbert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105 +5 APR 2019 =110+6 APR 2020=116
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

  • Verrate es nicht, Norbert, falls du den Namen irgendwann herausbekommen haben solltest, sondern nimm ihn als BRätzel fürs APR==Gnolm7

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

  • Hi Norbert,


    die Sporengrößen sind denke ich das Hauptproblem. Ansonsten erinnern die mich irgendwie an den Pilz, den ein Norbert S. hier schon mal angefragt hatte. Der hat auch ziemlich ähnliche Zystiden. Die Sporen waren auch schon groß, wenn auch nicht so übertrieben wie beim aktuellen Fund. Vt. variieren die ja mehr als beschrieben je nach Anzahl der 2- und 4-sporigen Basidien?

    Damals war wohl keine Bitterkeit zu erschmecken, vlt. klappt's ja dieses mal?


    LG.

    Bin lediglich fortgeschrittener Anfänger.
    Posts sind nicht als Essensfreigabe zu verstehen. :-]

  • Hallo Schupfi,

    Damit habe ich schon verglichen , passt aber nicht - auch wegen der fehlenden Schuppen.

    In den GPBaWü ist er jedenfalls nicht drin , soweit ich einschätzen kann.

    Gruß

    Norbert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105 +5 APR 2019 =110+6 APR 2020=116
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

  • Hi Norbert,


    und der Geschmack?

    Hast du mal den Schlüssel von Holec probiert? Den gibt's online.

    Zugegebenermaßen gibt's aber glaube ich auch da nicht wirklich was passendes mit so großen Sporen. Aber ich habe es jetzt auch nur überflogen, vlt habe ich was übersehen.


    Ansonsten bin ich dann aber mit meinem Latein am Ende. Schauen wir mal ob die Profis noch eine Idee haben.


    LG.

    Bin lediglich fortgeschrittener Anfänger.
    Posts sind nicht als Essensfreigabe zu verstehen. :-]

  • Hi,

    Ich habe fast den ganzen Tag mit dem Miniding gekämpft.

    Jetzt geh ich nochmal in den Wald , runterfahren und neue Fragen sammeln.

    Gruß

    Norbert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105 +5 APR 2019 =110+6 APR 2020=116
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.