Hallo, Besucher der Thread wurde 604 aufgerufen und enthält 5 Antworten

letzter Beitrag von Peter am

Milchling mit klarer Milch → Russula delica agg.

  • Hallo allerseits, dieser Pilz wächst bei Fichten und Kiefern, etwas weiter weg noch jüngere Bäume von Eiche, Ahorn und Birke. Hielt ich erst für einen Täubling, ist aber wohl doch ein Milchling, nur dass die Milch klar ist. Der Geruch ist relativ schwach und enthält eine leichte Heringsnote. Verkostet habe ich ein Stück vom erwartungsgemäß brechenden und ziemlich saftigen Stiel, der von der Konsistenz her ziemlich hart ist, wie frische Haselnuss. Im Nachklapp mit deutlicher, brennender Schärfe. Leider haben die Schnecken wenig übergelassen, wonach man die Hutfarbe beurteilen könnte, am ehesten wohl weiß bis maximal helles Ocker.


    LG, Bernd

  • Hallo Bernd,

    Die Klaren Tropfen an den Lamellen sind aber keine Milch sondern Guttationstropfen.

    Gruß

    Norbert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105 +5 APR 2019 =110+6 APR 2020=116
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

  • Hallo Werner,

    Ich wollte mich nicht so weit aus dem Fenster lehnen ,

    aber ich sehe da auch einen Weißtäubling, die weinen gerne so.

    Grüße Norbert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105 +5 APR 2019 =110+6 APR 2020=116
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

  • Hallo Norbert, hallo Werner, vielen Dank für Eure Einschätzung. Wie ich schrieb hatte ich ja auch erst an einen Täubling gedacht, der allerdings nach meinem Verständnis für einen Täubling ziemlich trichterförmig ist. Und da neben den Tropfen an den Lamellen auch der Stiel quatschnass war, legte ich den Täublingsgedanken beiseite. Von Sporenabdruck ist nocht nichts (oder nicht mehr) zu sehen, vielleicht bis morgen.
    Scheint zu passen. Auch die Bedeckung der Hüte mit Waldboden. Aber mehr als R. delica agg. ist ohne Mikro nicht drin.

    Beste Grüße,

    Bernd

  • kruenta

    Hat den Titel des Themas von „Milchling mit klarer Milch“ zu „Milchling mit klarer Milch → Russula delica agg.“ geändert.
    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.