Hallo, Besucher der Thread wurde 889 aufgerufen und enthält 13 Antworten

letzter Beitrag von Philomena am

Gesammelte Fotos - Pilznamen für Kalender gesucht

  • Hallo!


    Ich habe gerade die freie Zeit genutzt und meine Pilzfotos des letzten Jahres durchgeschaut, also jedenfalls die, die nicht mit dem Handy aufgenommen wurden... Ein paar davon würde ich einen Pilzkalender aufnehmen, den ich erstellen möchte. Da gehört dann natürlich auch immer der Name dazu :-) Am liebsten in Latein und Deutsch, aber den jeweils anderen kann ich natürlich auch selbst googeln.


    Falls ihr allein anhand der Fotos (teilweise habe ich noch weitere, lade ich bei Bedarf gerne hoch) die Pilze bestimmen könnt, würde ich mich über jedes Ergebnis freuen.


    Vielen Dank!


    1. Ein Knäuling?



    2. Samtiger Schichtpilz? (Stereum subtomentosum)


    3. Für mich anhand des Fotos nicht mehr ganz klar: Samtfußrübling?


    4. Ein Stäubling, erkennt jemand welcher?


    5. s. auch unten noch mal


    6. Schopftintling, denke ich


    7. Noch so ein hübscher Baumpilz...


    s. 5. Sorry, die Fotos sind durcheinandergeraten...


    8. Warziger Drüsling?


    9. s. auch 2. Samtiger Schichtpilz?


    10. Samtfüße oder Gemeiner Trompetenschnitzling?


    11. Noch ein Knäuling?


    12. Fichtenporling?


    13. Gefrorene Austernseitlinge


    14. Seitlinge...


    15. Schmetterlingstramete?


    16. Keine Ahnung...


    17. Noch mal der Stäubling von oben


    18. Habe leider noch keine Idee, werde aber auch noch mal in meinen Büchern auf die Suche gehen.



    19. Schlauchzitterling (Ascotremella faginea)


    20. Noch eine Tramete?


    22. Wohl kaum noch zu erkennne...


    23. Noch ein Knäuling?


    24. Noch eine Tramete...


    25. Ein Schleimpilz? (Badhamia spec.)


    26. Zitronengelbe Holzbecherchen? (Bisporella citrina)


    Vielen Dank für alle Vorschläge!

  • Hallo

    1 nicht Knaueling das ist Stereum hirsutum

    2. Lenzites betulina , nicht Schichtpilz

    3. nicht Samtfuß das ist Hypholoma fasciculare

    4. Stäubling

    5. ? fehlt Bild von unten type an Bjerkandjera

    6. Coprinus picaceus

    7. Stereum hirsutum

    8. Exidia saccharina , nicht Warziger

    9. Lenzites betulina

    10. Flammulina velutipes

    11. Stereum hirsutum

    12. Fomitopsis pinicola


    LG

    Rest später

  • Hallo


    Weiter

    13. Meine das um Panellus serotinus gehet , nicht Austern aber nicht siecher

    14. a P. serotinus

    15. T. versicolor

    16. Stereum hirsutum

    17. Lycoperdon + - perlatum

    18. Mycena tintinabulum

    19. Ascocoryne sp. sarcoides

    20 Stereum , fehlt Bild von unten

    21. Fehlt Bild - kein Bild

    22. Bjerkandjera


    LG

    Rest später

  • Herzlichen Dank!!

    Ziemlich müßig, hier Namen vergeben zu wollen.

    Nur mal drei Tipps: Knäuelinge haben Lamellen, Schichtpilze haben ein glatte Fruchtschicht und wenn was orange daher kommt, kann es nicht zitronengelb sein.

    Sorry, mit diesen "Nur-gucken-nicht-essen-Pilzen" kenne ich mich schlichtweg überhaupt nicht aus. Aber Namen sind ja etliche zusammengekommen :thumbup: Danke für die Tipps. Auf den Zitronengelben Becherling kam ich durch dieses Foto Zitronengelbes Reisigbecherchen - Substrate Da sieht er auch orange aus. Und dass die Farbnennung im Namen nicht (immer) mit dem Erscheinungsbild übereinstimmen muss, ist ja nun nicht sooo ungewöhnlich ;)

    Hallo

    23 ist spannend , meine das unten Stacheln sind ? hast du noch Bilder

    24 wahrscheinlich 2 Arten zusammen ( Bild von unten ? )

    25. kein Badhamia , ist das weich ( zb. Lycogala ) oder hart ?

    26. ist Nectria zunnabarina , nicht Bisporella

    Vielen Dank für deine zahlreichen Bestimmungen!


    Also:


    Zu 5. kam weiter unten noch mal ein Foto schräg von unten, ich füge es noch mal ein:


    20 habe ich leider nur von oben.


    23 sollte Stacheln haben, habe noch eine Vergrößerung:


    24 habe ich noch mal aus einer anderen Perspektive gefunden, von schräg unten. Nicht vom Frost irritieren lassen...


    25 weiß ich leider nicht mehr, ob hart oder weich. Die Winzlingen wuchsen an einem Stamm mit Austernseitlingen und ich hatte zuerst gedacht, es seien Austern-Embryos ;)

  • Ach so, zu 13: Da bin ich mit den Austernseitlingen sicher, weil ich - wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht (war 2019) - einige Tage zuvor an dem Stamm (bestätigte) Austernseitlinge geerntet hatte. Das Foto dürfte bei meinem zweiten Besuch dort entstanden sein, als ich gucken wollte, ob noch welche nachgekommen waren.


    Ich fasse mal zusammen:


    1 Stereum hirsutum (Striegeliger Schichtpilz)

    2. Lenzites betulina (Birkenblättling)

    3. Hypholoma fasciculare (Grünblättriger Schwefelkopf)

    4. Stäubling

    5. Bjerkandjera? (Rauchporling)

    6. Coprinus picaceus (Specht-Tintling)

    7. Stereum hirsutum

    8. Exidia saccharina (Kandisbrauner Drüsling)

    9. Lenzites betulina

    10. Flammulina velutipes (Gemeiner Samtfußrübling)

    11. Stereum hirsutum

    12. Fomitopsis pinicola (Rotrandiger Baumschwamm)

    13. Pleurotus ostreatus (Austernseitling)

    14. Panellus serotinus (Gelbstieliger Muschelseitling)

    15. Trametes versicolor (Schmetterlingstramete)

    16. Stereum hirsutum

    17. Lycoperdon + - perlatum (Flaschenstäubling)

    18. Mycena tintinabulum (Winterhelmling)

    19. Ascocoryne sp. sarcoides (Fleischroter Gallertbecher)

    20 Stereum , fehlt Bild von unten

    22. Bjerkandjera

    23 ist spannend , meine das unten Stacheln sind ? hast du noch Bilder

    24 wahrscheinlich 2 Arten zusammen ( Bild von unten ? )

    25. kein Badhamia , ist das weich ( zb. Lycogala ) oder hart ?

    26. Nectria cinnabarina (Zinnoberroter Pustelpilz)

  • Salut!


    Sollten deine Beiträge gelöscht sein, Manfred?
    Weil ich rätsele gerade, ob du wohl auch >diesem Bug< zum Opfer gefallen bist. :(

    Falls dem so ist, Manfred, lass es mich bitte wissen, gerne auch per PN, ich kann das auch wieder herstellen, wenn du willst!


    Also zu den Pilzen: Das hat schon seine Berechtigung, was Harald schreibt. Auch das sind Pilze, also muss man auch die so umfangreich wie möglich beobachten.
    So sind (auch mit den nachgereichten Bildern) alle Einschätzungen relativ vage und sind nicht als "Bestimmungen" mißzuverstehen.


    ziemlich sicher sind:

    #1 = Stereum hirsutum

    #2 = Lenzites betulina

    #3 = Hypholoma fasciculare

    #5 = Trametes versicolor

    #7 = Stereum hirsutum

    #8 = Phaeotremella spec.

    #10 = Flammulina spec.

    #11= Stereum hirsutum

    #12 = Fomitopsis pinicola

    #15 = Trametes versicolor

    #16 = Stereum hirsutum

    #18 = Mycena tintinnabulum

    #19 = Neobulgaria pura oder Coryne dubia (=Nebenfruchtform von Ascocoryne sarcoides)

    #20 = Plicatura crispa

    #22 = Trametes versicolor + Bjerkandera adusta + Fomes fomentarius

    #23 = Trametes versicolor

    #24 = Trametes versicolor

    #26 = Nectria spec.



    LG; Pablo.

  • Also zu den Pilzen: Das hat schon seine Berechtigung, was Harald schreibt. Auch das sind Pilze, also muss man auch die so umfangreich wie möglich beobachten.
    So sind (auch mit den nachgereichten Bildern) alle Einschätzungen relativ vage und sind nicht als "Bestimmungen" mißzuverstehen.

    Danke dir. Ja, so ist es ja auch gemeint. Der Kalender (den ich ohnehin noch ergänzen möchte) ist ja rein privat. Schlimmstenfalls stimmt ein Name nicht oder die Unterart passt nicht ganz. Oder - wenn nicht gerade eines der besten Bilder unbestimmt bleibt - verwende ich einfach nur die mit relativ sicheren Namen.


    Ihr wart mir auf jeden Fall schon eine große Hilfe :) Ich stelle demnächst bestimmt noch ein paar Fotos ein, muss dringend mal wieder mit Kamera in den Wald, meist ist nur das Handy dabei...

  • Hallo Azalee

    1 Stereum hirsutum

    2 kein Stereum (hat Poren)

    3 Hypholoma fasciculare oder sublateritium

    10 Samtfuß

    11 Stereum hirsutum

    15 passt

    16 Stereum hirsutum

    17 Lycoperdon perlatum

    18 Winterhelmling

    25 keine Badhamia, vermutlich Lycogala

    26 Nectria vielleicht Nectria cinnabarina

    LG

    Manfred

  • Hallo Pablo,

    Die zig gleichlaufenden Beiträge hab ich selbst gelöscht. Bei mir war ein anderer Bug: ich hatte den Beitrag fertig und wollte ihn absenden. Da kam dann immer die Meldung, dass der Beitrag momentan nicht gepostet werden kann und ich es später erneut versuchen soll. Das hab ich dann auch einige Male mit dem selben Resultat getan. Als ich dann aufgegeben habe, waren dann plötzlich ALLE Posts von mir und inzwischen bessere von anderen da...

  • Hallo, Manfred!


    Achso, das ist dann wiederum >dieser Bug<.
    Das Dingens taucht immer wieder mal auf, wenn die Software mehrere Beiträge zeitgleich veröffentlichen soll, und ist im Grunde harmlos, weil eben die Beiträge trotzdem erscheinen. Man muss es nur wissen, sonst drückt man eben immer wieder auf senden und erstellt den selben Beitrag mehrfach.

    Man kann es aber natürlich nicht wissen, solange es einem niemand mal gesagt hat.
    Ist aber zum Glück nicht so schlimm, weil es sich ja korrigieren lässt.



    Lg; Pablo.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.