Hallo, Besucher der Thread wurde 634 aufgerufen und enthält 3 Antworten

letzter Beitrag von Beorn am

Lyomyces sambuci (Pers.) P. Karst. 1882

  • Hallo zusammen,


    die Lyomyces sambuci konnte ich vor 2 Tagen an Sambucus nigra finden.

    Selten ist dieser Pilz nicht, ganz im Gegenteil, man finde ihn häufig an Sambucus nigra.

    Hier sind die Bilder:

    1.


    2. Hyphen


    3. Zystiden


    4. Basidien 4-sporig


    5. Leptozystiden


    6.


    VG : Thorben

  • Hallo Thorben!

    Danke fürs Herzeigen!

    Jetzt ärgere ich mich, dass ich von meinem gestrigen Fund nichts mitgenommen habe. Darf ich fragen, ob Du da etwas eingefärbt hast und welche Vergrößerung Du gewählt hast? (Fragen der Mikro Anfängerin)

  • Hallo Tuppie,


    Fragen sind immer erlaubt, sogar ausdrücklich erwünscht ;)

    Bei den Mikrobildern wurde nichts gefärbt und auch keine Chemie verwendet.

    Die Bilder wurden mit dem 40er und 100er Objektiv aufgenommen, wenn ich mich nicht ganz täusche war das dann 400x und 1000x Vergrößerung.


    VG : Thorben

  • Salut!


    Schön portraitiert, Thorben!

    Der wächst freilich nicht nur an Sambucus, sondern kann auch eine ganze Reihe weitere Substrate besiedeln, und natürlich kommen an Sambucus auch noch andere weißliche Krusten mit dem makroskopischen Aussehen vor. Ist aber eh klar, daß man solche Dinger immer mikroskopieren muss.
    Für den Einstieg sind die allerdings nicht allzu dankbar, Tuppie: Lyomyes ist eher schwierig zu präparieren, weil oft voller Kristalle, die die eher kleinen, hyalinen Strukturen gerne mal unsichtbar machen. Dann das Gefissel mit diesen dünnen Fruchtkörpern... Ascomyceten sind für den einstieg wesenlich erfreulicher zum Angucken, so als Beispiel. :gzwinkern:


    Dennoch ein paar weitere Ansichten zu Lyomyces sambuci, zunächst mal eine Kollektion an Efeu (zumindest laut Finder):




    Und noch bissel was ganz typisch an Holunder (Sambucus spec.):









    LG, Pablo.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.