Tomentella Member

  • Mitglied seit 10. Januar 2014
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
432
Karteneintrag
nein
Erhaltene Likes
61
Punkte
2.241
Profil-Aufrufe
277
  • Tomentella

    Hat eine Antwort im Thema hellblauer spinnwebartiger Pilz (?) verfasst.
    Beitrag
    Ja, Pablo, diese Arbeit meinte ich.

    LG
    Frank
  • Tomentella

    Hat eine Antwort im Thema hellblauer spinnwebartiger Pilz (?) verfasst.
    Beitrag
    Hallo Romana,

    dass der Byssocorticium von Irmgard sequenziert werden soll, finde ich sehr gut. Vielleicht bringt das etwas Licht in dieses Thema, vorausgesetzt es befinden sich belastbare Vergleichssequenzen in den Datenbanken.
    Kannst du mir bitte noch…
  • Tomentella

    Hat eine Antwort im Thema Dacryobolus karstenii verfasst.
    Beitrag
    Hallo Romana,

    die relativ dicken, ockerfarbenen Fruchtkörper, die allantoiden Sporen und die sich in KOH auflösenden Lyozystiden sind die unverwechselbaren Merkmale dieser Art, die auch meist an Kiefer wächst.

    LG
    Frank
  • Tomentella

    Hat eine Antwort im Thema Porling und Blättling verfasst.
    Beitrag
    Hallo Phillip,

    bitte die Funddaten zu mir (Fundort, Funddatum, Finder, MTB, Wirt). Ich leite die Daten dann auch noch zum Kartierungsbeauftragten des entsprechenden Bundelandes weiter.

    Zur Unterscheidung von P. arcularius und P. brumalis ist die…
  • Tomentella

    Hat eine Antwort im Thema Steccherinum cf. robustius (von Beli) verfasst.
    Beitrag
    Hallo Pablo,

    wenn ich deiner Dokumentation folge, kann ich deiner Bestimmung nur zustimmen. Die Zähne können teilweise noch länger werden als in der Literatur erwähnt. Bis ich 2018 die Art mal selbst in Frankreich gefunden habe, war sie für mich…
  • Tomentella

    Hat eine Antwort im Thema Stacheling (Sarcodon) aber ich weiß nicht welcher verfasst.
    Beitrag
    Hallo Maria und Pablo,

    Maria: das scheint ja auch botanisch eine sehr interessante Gegend zu sein, wenn ich deine Pflanzenliste lese. In einem Mischwald den zugehörigen Mykorrhiza-Partner zu erkennen ist natürlich ein schwieriges Unterfangen. Die…
  • Tomentella

    Hat eine Antwort im Thema Stacheling (Sarcodon) aber ich weiß nicht welcher verfasst.
    Beitrag
    Hallo Maria,

    da die Gattung Sarcodon auch zu den Mykorrhiza-Pilzen gehört, wäre die Ökologie auch ein wichtiger Hinweis zur Bestimmung. Dein Fund hat viele Merkmale von Sarcodon glaucopus (makroskopisch passend, mikroskopisch sind schnallenlose Hyphen…
  • Tomentella

    Hat eine Antwort im Thema Conferticium - ochraceum / insidiosum verfasst.
    Beitrag
    OK.
    Kannst ja mal die Sendung fertig machen.
    Urlaub fällt momentan sowieso aus. ;(
  • Tomentella

    Hat eine Antwort im Thema junge Coniophoras sind... verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Beorn)

    Hallo Pablo,

    nach deinen Bildern hätte ich das auch.
    Ich habe natürlich die Dextriniodität bei makroskopisch eindeutigen Funden selten geprüft, werde das aber nun öfter machen.

    LG
    Frank
  • Tomentella

    Hat eine Antwort im Thema junge Coniophoras sind... verfasst.
    Beitrag
    Hi Pablo,

    der Hauptunterschied zwischen Coniophora arida und C. puteana ist die chemische Reaktion der Sporen in Melzer. C. arida ist stark dextrinoid und C. puteana schwach oder nicht dextrinoid.

    Zur Unterscheidung reifer Fruchtkörper:
    C. puteana
  • Tomentella

    Hat eine Antwort im Thema Conferticium - ochraceum / insidiosum verfasst.
    Beitrag
    Hi Pablo,

    ja, das problematische Präparieren bei dieser Art ist typisch durch die dichten Strukturen. Du kannst mir gern das Exsikkat mal zusenden.
    Deine purpurschwarze KOH-Reaktion ist mir allerdings noch nie aufgefallen. Ich hab mal meine Proben…
  • Tomentella

    Hat eine Antwort im Thema Conferticium - ochraceum / insidiosum verfasst.
    Beitrag
    Hallo Pablo,

    makroskopisch passt dein Fund zu Conferticium ochraceum/insidiosum und auch mikroskopisch, wenn er keine Schnallen hat und die Sporen wirklich glatt sind. Die 1 µm zu kurzen Sporen würden mich nicht vorrangig stören. Das Problem wäre…
  • Tomentella

    Hat eine Antwort im Thema Es war einmal... Skeletocutis nivea verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Werner Edelmann)

    Hallo Werner,

    an Nadelholz habe ich noch nie eine Skeletocutis aus dem S. nivea-Komplex gefunden,
    an Fraxinus allerdings schon 24 Funde, die zu S. nemoralis gehören könnten.

    Schönes Wochenende
    Frank
  • Tomentella

    Hat eine Antwort im Thema Es war einmal... Skeletocutis nivea verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Werner Edelmann)

    Hallo Werner,

    Skeletocutis nemoralis s.l. wäre natürlich auch eine gute Benennung, so mal S. nemoralis höchstwahrscheinlich die häufigere Art in Deutschland sein wird. Ich wollte nur nicht in Mykis neben dem Aggregat, in…
  • Tomentella

    Hat eine Antwort im Thema Es war einmal... Skeletocutis nivea verfasst.
    Beitrag
    Hallo Pablo,

    hier stoßen wir Amateure leider an unsere Grenzen, besonders bei diesen kryptischen Arten. Morphologisch habe ich bei meinen Exsikkaten bis jetzt auch keine nachvollziehbaren Unterschiede feststellen können. Bleibt allein die Ökologie,…
  • Tomentella

    Hat eine Antwort im Thema kleine Antrodia aus Norditalien verfasst.
    Beitrag
    Hallo Pablo und Werner,

    @ Werner: hast du die zweite Edition von Ryvarden/Melo? In der ersten steht es noch so drin, wie Pablo es ausdrückt. In Spirin, Vlasak, Niemelä & Miettinen in Mycologia, 105(6), 2013 "What is Antrodia sensu stricto?" ist A.…
  • Tomentella

    Hat eine Antwort im Thema kleine Antrodia aus Norditalien verfasst.
    Beitrag
    Hallo Pablo,

    vergleiche mal Cartilosoma rene-hentic, wenn's Laubholz ist.

    LG
    Frank