Hallo, Besucher der Thread wurde 243 aufgerufen und enthält 2 Antworten

letzter Beitrag von Werner Edelmann am

Cuphophyllus

  • Hallo,

    diesen Cuphophyllus fand ich heute am Wegrand neben dem Heustadlwasser. Der Bereich ist mit Büschen bewachsen, es gibt aber auch etwas Gras.
    Er sieht wie C. virgineus aus, nur nicht weiß. Gibt es da eine Varietät oder ist es eine andere Art?

    LG

    romana


    103-15 APR2017+17(3.Platz)+2(Wette)=107-1(OBR)-15 APR2018=91+13(3.Platz)+8(Wetten)=112-2+7(Wette)=117-15 APR2019=102+8(8.Platz)=110-15 APR2020=95+12(3.Platz)+27(Wetten)=134

  • Hallo,


    wenn er nicht riecht, also C. russocoriaceus ausgeschlossen ist, dann würde ich das als Cuphophyllus virgineus var. ochraceopallidus bezeichnen, wenn man dies als eigenständiges Taxon akzeptiert.


    beste Grüße,

    Andreas

  • Servus beinand',

    C. (var.) ochraceopallidus würd auf die linken Fk natürlich gut passen. Wenn ich die rechten betrachte, kommen mir aber Zweifel. Die schaun eher wie normale C. virgineus aus, die vom Frost gezeichnet sind. Evtl. ist es aber auch eine Mischkollektion beider Taxa.

    An liabn Gruaß,

    Werner

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.