Hallo, Besucher der Thread wurde 1,1k aufgerufen und enthält 29 Antworten

letzter Beitrag von Mischa am

Jung und tödlich

  • Wenn ist Norberts Pilz A. phalloides var. alba nehmen sie meine 5 Chips .

    Frage ? Ist das Norberts Pilz A. phalloides var, alba ?


    LG

    =O

    Ich spiele jetzt hier aber nicht den Schiedsrichter. :/

    Ich würde sagen ja, aber ich habe nur das Bild gesehen.


    Habe übrigens noch entdeckt, dass bei 123pilze A. verna und A. phalloides var. alba als Synonyme geführt sind, m.E. ist das falsch. Aber da gehen die Meinungen wohl auseinander...

    So, jetzt halte ich mich hier raus. Möge ein anderer entscheiden, wer die Chips bekommt.


    Gruss Raphael

  • Hallo beli, alles gut, war doch nur ein Spaß. Ich habe nur behauptet, dass Deine Festlegung auf A. virosa falsch ist, so wie alle Anderen hier auch. Du hast darauf gewettet, dass der Knolli auf keinen Fall A. phalloides var. alba ist, also unentschieden, einverstanden?==Gnolm8

    Aber Du hast eben etwas angesprochen, was mich als Laie schon interessieren würde. Nämlich ob der hier vielfach benutzte Ausdruck Varietät bedeutet, dass es sich um eine andere Art (Du hast Pilz geschrieben) handelt.==Gnolm5

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass es im Reich der Pilze anders ist, als in der restlichen Natur.

    Zum Beispiel: Ein Europäer hat in der Regel in seiner DNA geringfügige Unterschiede zu der DNA eines Asiaten, dies begründet aber noch lange nicht eine andere Art. Wir sind doch alle Homo sapiens, also eine Art und unser unterschiedliches Aussehen, sind also verschiedene Varianten unserer Art.

    Noch ein Beispiel: Habe vor Kurzem einen Bericht über Wildpferdnachzuchten gesehen. Alle Pferde der Herde waren braun, nur eines war ganz schwarz. Aber auch dieses Tier war von der gleichen Art, wie alle anderen Tiere der Herde. Nur sein Aussehen begründete, dass das Tier eine Varietät seiner Art war.


    Folglich, sind Varianten innerhalb einer Art, trotzdem die gleiche Art. Um also auf Deine Frage zu antworten, ja, A. phalloides ist der gleiche Pilz (Art), wie A. phalloides var. alba.


    Die mitlesenden Experten mögen mich berichtigen, wenn dies im Reich der Mykologie anders ist.


    LG Mischa

  • :)

  • Hallo


    Hallo Mischa


    . Hab gemeint das A. alba und A. phalloides Verschiedene Pilze sind . Nach dein Antwort das um gleiche Pilz gehet du hast von mir 5 Chips nehmen . Bin verwirrt ( hab zweifeln ) aber na ja, meine schuld


    @ Norbert , gratuliere zum tolle Fund , per DGfm das ist estfund für Hessen


    LG

  • Lieber beli,

    kommt ja gar nicht in die Tüte (wie wir Berliner sagen). Ich hatte zwar Recht, dass die FK nicht A. virosa sind, aber wer sagt uns denn, ob Du nicht auch richtig gelegen hast und es sich nicht um A. phalloides var. alba handelt sondern, um sehr hell geratene FK von A. phalloides, vielleicht mit Nachthemd.==Gnolm7

    Außerdem habe ich Null-Ahnung, welche und wie viele Kriterien/Merkmale feststellbar, wie wissenschaftlich überprüfbar, existieren müssen, um eine Varietät innerhalb einer Art zu begründen und neu benamsen zu dürfen.==Gnolm4

    Ob da nicht so einige sogen. Varietäten existieren, die einer gründlichen wissenschaftlichen Überprüfung, wohl nicht standhalten würden?==Gnolm5


    Also behalten wir beide unsere Chips, denn so will ich nicht gewinnen. Wir finden bestimmt bald wieder einen FK, um uns zu battlen, aber dann wird es blutiger Ernst.==Gnolm7==Gnolm7==Gnolm8

    LG Mischa

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.