Hallo, Besucher der Thread wurde 1,3k aufgerufen und enthält 15 Antworten

letzter Beitrag von Beorn am

Editieren von Beiträgen

  • Hallo zusammen,


    schlussendlich wird sich wahrscheinlich nichts ändern, aber ich muss mich da einfach mal dazu äußern.


    Ich schreibe in diesem Forum nicht selten längere Beiträge und da schleichen sich öfter mal Rechtschreib- oder Grammatikfehler ein. Und nicht nur in diesen. Das kann auch ein paar Worte treffen. Obwohl ich das Geschriebene vor dem Hochladen noch mehrmals durchlese, fallen mir dann im veröffentlichten Beitrag doch immer mal wieder korrekturbedürftige Kleinigkeiten auf. Dann editiere ich den Beitrag, speichere ab und hoffe, dass sonst nichts mehr ist. Und siehe da: in der nächsten Zeile habe ich vergessen, den Pilznamen kursiv zu formatieren. Wieder editieren, wieder speichern. Und... oh weehh... eine Wortwiederholung... Synonym überlegt, editiert, abgespeichert, uiii... einen Leerschlag nach dem Komma vergessen... Und so kann sich das noch ein paar Mal hinziehen.


    Unter dem Beitrag steht dann die Anzahl der Editierungen und man kann sogar die alten "Versionen" begutachten.


    Muss das so sein?


    Früher stand wenigstens nur drunter, dass der Text editiert wurde, vielleicht noch wann zum letzten Mal. Das fand ich ja noch einigermaßen o. k.. Muss aber auch nicht sein, finde ich.


    Seriöse Menschen haben früher hier (sofern bestimmungstechnisch oder anderweitig themenbezogen wichtig und nicht wegen der Korrektur eines Satzzeichens!) ihre Änderung im Text selbst als "Edit" deklariert oder abgeänderte Wörter oder Sätze durchgestrichen. Mann... bis wir das Durchstreichen-Zeichen endlich mal hatten...!


    Ich glaube, im Moment kann man sogar sehen, wenn ein Beitrag gelöscht wurde. Das war nämlich die Alternative: Beitrag löschen und neu hochladen, der war wie neu. Man musste halt nur schauen, dass in der Zwischenzeit nicht ein Haufen anderer Beiträge dazugekommen waren und der eigene aus dem Zusammenhang gerissen war. Eine Steigerung dazu ist, wenn nur ein Admin einen Beitrag löschen kann. Das gibt es auch. Zum Glück nicht hier.


    Ein anderer Grund für das "Spionieren" in den Edits ist der, dass man u. U. Äußerungen nachvollziehen kann, die ein anderer womöglich "im Affekt" geschrieben hat, um sie zu einem späteren Zeitpunkt reumütig wieder verschwinden zu lassen. Wen würde da "die Wahrheit" letztendlich jucken?


    Ich selbst schreibe auch manchmal Dinge, die ich nach etwas Überlegen wieder rausnehme, weil sie der Sache an sich nicht dienlich sind und/oder ich mich zwischenzeitlich wieder abgeregt habe.


    Es ist doch viel wichtiger, einen Beitrag so zu "nehmen" wie er aktuell ist. Denn das entspricht auch immer der aktuellen "Wahrheit", der Laune, die im Moment vorherrscht und nicht die irgendwann mal vorgeherrscht hat! Mann könnte auch sagen: "Schlafende Hunde weckt man nicht!"


    Ich finde bei genauerer Betrachtung bietet die Anzeige der Editierung(en) lediglich ein Werkzeug für Moralapostel und die ganz Schlauen, um hier die "bösen Jungs" zu überführen, die womöglich ihre Bestimmung abgeändert haben, um gut dazustehen. Sollen sie doch. Deswegen geht die Welt nicht unter. Und manche noch rechtzeitig erkannte Peinlichkeit bleibt erspart, was sich positiv auf die anstehende Nachtruhe auswirken kann. Manche benutzen das "Spionieren" in den Edits auch dazu, um mit Gewalt Sachen aufzurollen, die irgendwann vor Stunden einmal geschrieben waren, zwischenzeitlich aber längst wieder "von selbst" verschwunden sind. Vielleicht entfernt wurden, nicht zuletzt auch aus dem Grunde, eben genau keine weiteren Diskussionen anzufachen.


    Was meint Ihr?


    Wenn ich mit dem Ergebnis zufrieden bin, das ich geschrieben habe, interessiert mich ja nicht einmal selbst mehr, wo ich was verändert habe.


    Gruß,


    Fredy

  • Fredy

    Hat den Titel des Themas von „Editieren von Beitägen“ zu „Editieren von Beiträgen“ geändert.
  • Hallo, Fredy!


    Man kann zwar sehen, daß ein Beitrag editiert wurde, aber die älteren versionen sind nicht abrufbar. ich glaube, für dich als Beitragsersteller müssten / sollten sie abrufbar sein, so daß du eine ältere Version wieder herstellen kannst?


    Moderatoren können es auch sehen, aber ich jedenfalls mache sehr selten davon Gebrauch. Ist ja nicht meine Sache, was in einem editierten Text zuvor so drin stand.

    Gelöschte Beiträge: Auch da dürftest nur du selbst (und Moderatoren) noch Zugriff drauf haben.

    Wenn ein Beitrag, den du geschrieben hast, endgültig weg soll: PN an einen aktiven Moderator (also Climbingfreak, Jan-Men oder mich) und dann löschen wir das gerne ganz und gar (ist dann auch nicht mehr wieder herstellbar).
    Das gilt natürlich für alle Mitglieder des Forums!


    Die "vorherigen Versionen" bzw. die Möglichkeit, gelöschte Beiträge wieder herstellen zu können, sollte vor allem dazu dienen, daß man auch mal was wieder herstellen kann, was gar nicht weg hätte kommen sollen.


    Aber in der Tat: Manches, was man sich als "Vereinfachung" ausdenkt, stellt sich in der Praxis nachher eher als eine Verkomplizierung heraus. Doch auch dazu mag es unterschiedliche Ansichten geben, und was ich persönlich kompliziert finde, mögen andere als total super einordnen. Viele nutzen das Froum zB gerne und viel vom Ei - Fon aus, womit ich jetzt gar nicht klar käme. g:-)



    LG; Pablo.

  • Fredy, du hast mich grad gecatcht. Ich bin ein spontaner Typ, lese grundsätzlich erst nach dem Senden, was ich gepostet habe und und bei mir sind es auch immer nur Rechtschreibfehler. Und wenn es mal was anderes ist, geht es praktisch nur um die Abmilderung einer wüsten Beschimpfung 😂 Klar haben die Mods war anderes zu tun, als alte Versionen zu lesen und ich fühle mich nicht überwacht. Aber mich nervt dieser Satz: es gibt eine älter Version. Den könnte ich als Signatur nehmen.


    Episode am Rande. In einem anderen Forum, anderes Thema, gab es eine, die nennen wir "Edith" - die hatte den gleichen Anspruch wie wir beide.

    Aber wurscht, deswegen wird das Forum nicht geändert werden. Ansonsten finde ich die Performance wunderschön. Also das mit dem Bilder laden ist genial gelöst. Alles ok, soweit. Vielleicht mache ich ja die Signatur 😜

  • Danke Beorn,


    jetzt weiß ich mehr!

    Dass die niemand sehen kann, das wußte ich nicht. Also man kann sie tatsächlich wiederherstellen.

    Ich habe übrigens in diesem Beitrag den Themen-Titel geändert.

    Das steht jetzt aber da in einem großen Balken unterhalb des ersten Beitrages. Das sieht jetzt aber jeder, oder?


    Gruß,


    Fredy

  • Hallo Fredy,


    "Editieren von Beiträgen" ist der Titel, den ich jetzt sehe, ohne Balken.


    Und außerdem weiter oben eine Meldung:

    " Fredy

    Vor 3 Stunden

    Hat den Titel des Themas von „Editieren von Beitägen“ zu „Editieren von Beiträgen“ geändert."


    Gruß

    Günter


    Edit:

    habs erst jetzt kapiert, der Balken unter dem ersten Beitrag ist die von mir genannte Meldung, ja , die sieht wohl jeder.

    Wobei ich da auch Verständnis habe, wenn der Titel geändert wurde. Es handelt sich ja nicht immer nur um einen Buchstaben. Wenn er stark verändert wurde, ist es für die bisherigen Leser oder Schreiber schon wichtig zu erfahren, unter welchem Titel der thread nun gelandet ist.

    Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben. (A. Gide)

    Einmal editiert, zuletzt von GünterS ()

  • Hallo Fredi,


    bei Titeländerungen kann jeder die ursprüngliche Version sehen und das ist ja auch ganz sinnvoll.

    Bei editiertem Text ist die ganze Historie nur für Dich sichtbar, mit einer Ausnahme: Die erste Version geht an alle, die das so haben wollen, als E-Mail raus.


    Gruß

    Ralph

  • Danke Euch Günter, Joseph und Ralph!


    Die Option "Thema bearbeiten" wird manchmal dazu benutzt, wenn zu einer Anfrage eine Lösung gefunden wurde. Da schreibt man dann z. B.

    Trametes versicolor Trametes ochracea. Das ist durchaus sinnvoll, aber wird nicht einheitlich gehandhabt. Dass das grad als Mail rausgeht, wußte ich nicht, aber wäre in diesem Falle ja noch durchaus sinnvoll. Wobei es mich andererseits nicht wirklich interessiert, wenn einer im Titel nur einen Buchstaben korrigiert hat. Kann man sehen wie man will, kommt auch nicht alle Tage vor. Kleine Spielerei sozusagen.


    Weiterhin eine angenehme Nachtruhe wünscht


    Fredy

  • Hallo Fredy, das geht nur als Email raus, wenn du dieses Feature in deinen Einstellungen aktiviert hast.

    Die gleiche Anfrage (also ob alle die "alten" Versionen eines Beitrags sehen können) gab es übrigens schon einmal.

    Daß man als Verfasser die alten Versionen sehen kann, finde ich eigentlich ganz gut, und daß die Mods das sehen (könnten, wenn sie wollten), stört mich nicht. Ich vertraue ihnen, und ich habe auch nichts zu verbergen. Wenn mir mal in einer vorherigen Version die Gefühle durchgegangen sind, oder eine Formulierung unglücklich war, so ist das jetzt ja nichts soooo Schlimmes...ich denke, das wird bei dir nicht anders sein.

    Liebe Grüße,

    Grüni/Kagi ==11


    112-15= 97-1= 96+5= 101+5= 106+5= 111Pilzchips


    (Stand vor APR 2019: 111 - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan" +5 für Präsenz u.+5 für Gnolmisch-Fortschritte im APR 2019 +10 für Platz 6 im APR 2019 +3 für Emils NachAPR-Rätzel -9 Anerkennung APR-No/Tu/En -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Moin Grüni/Kägi,


    klar habe ich eigentlich keine Probleme damit. Ich wußte auch nicht, dass man das gar nicht sehen kann. Von daher gesehen ist ja alles in Butter. Von nun an werde ich meinen Emotionen wieder freien Lauf lassen, ich kann sie ja jederzeit wieder abmildern, gell Joseph ==Gnolm1==Gnolm13!

    Wollte übrigens keinen Doppelpost eröffnen. Werde gleich mal schauen, was da schon so geschrieben wurde.


    Einen schönen Tag wünscht Euch


    Fredy

  • Hallo zusammen,


    Ich gehöre zu denen, die Rechtschreibfehler auch in uralten Beiträgen noch korrigieren, selbst wenn die niemand mehr liest.


    Wenn es allerdings um durchgegangene Gefühle, unangemessenes Herumpoltern o.ä. geht, finde ich es um Klassen besser, sich einfach mal zu entschuldigen.


    Sogar Fehlbestimmungen kann man zugeben und korrigieren, ohne im Boden versinken zu müssen.


    LG, Craterelle

  • Hallo zusammen,


    Ich gehöre zu denen, die Rechtschreibfehler auch in uralten Beiträgen noch korrigieren, selbst wenn die niemand mehr liest.

    Hallo Craterelle,


    diesen Ordnungszwang habe ich eben auch ^^! Hat ja sein Gutes! Ist jetzt halt die Frage, ob man sich weniger gern dabei erwischen lässt, einen Fehler gemacht zu haben oder ob man seine Liebe zur Korrektheit gerne zeigt :). Aber hat sich ja sowieso erledigt, wenn das sowieso (fast) niemand zu Gesicht bekommen kann...


    Gruß,


    Fredy

  • Hallo ihr zwei, so geht es mir mit der Rechtschreibung auch...kann das nicht sehen, ohne es zu korrigieren! Deshalb war es für mich total schlimm, als mal eine Zeitlang durch einen Software-Fehler diese Funktion bei mir deaktiviert war...das hat mich total genervt.


    "Kägi"! :grofl:

    Liebe Grüße,

    Grüni/Kagi ==11


    112-15= 97-1= 96+5= 101+5= 106+5= 111Pilzchips


    (Stand vor APR 2019: 111 - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan" +5 für Präsenz u.+5 für Gnolmisch-Fortschritte im APR 2019 +10 für Platz 6 im APR 2019 +3 für Emils NachAPR-Rätzel -9 Anerkennung APR-No/Tu/En -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    Einmal editiert, zuletzt von Grüni/Kagi ()

  • Servus!


    Ach, das mit den Emails ist interessant!

    Passiert das bei abonierten Themen, also wenn man es sich so eingestellt hat, daß man neue Beiträge bei abonnierten Themen als Mail geschickt bekommt?

    Das ist freilich schon mitunter ungünstig, wenn man dann teils "veraltete" Versionen geschickt bekommt. Dürfte sich aber kaum sinnvoll ändern lassen, weil solche Mails ja automatisch direkt beim veröffentlichen neuer Beiträge abgeschickt werden.



    LG; Pablo.

  • Passiert das bei abonierten Themen, also wenn man es sich so eingestellt hat, daß man neue Beiträge bei abonnierten Themen als Mail geschickt bekommt?

    Hallo Pablo,


    ja, so ist es. Hier ein Beispiel:



    Ich habe das Subforum „Coprophile Pilze“ abonniert.

    Sobald man in einem bestehenden Thread postet, wird dieser automatisch abonniert und man bekommt in der Grundeinstellung eine Mail bei jedem neuen Posting in diesem Thread.

    Zitate sind aber darin volltextlich nicht enthalten, deren Existenz verrät nur der Platzhalter „Zitat von xy“


    Liebe Grüße

    Ralph

  • Hallo.


    Danke für die Info! :thumbup:

    Die Abonnements habe ich bisher kaum jemals benutzt, jedenfalls nicht seit der Softwareumstellung.

    Das dürfte sich in der tat nicht ändern lassen, ist aber eventuell durchaus wichtig zu wissen, daß das eben so passiert.

    Also nicht jeder "rauseditierte Schabernack" auch ungesehen bleibt. :gzwinkern:



    LG, Pablo.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.