Hallo, Besucher der Thread wurde 406 aufgerufen und enthält 9 Antworten

letzter Beitrag von Beorn am

Kino (Pilz) Bayern Teil II

  • Hallo


    Kino Pilz Bayern , teil II


    Teil I findet ihr hier unten in Link

    Bayerische ( Pilz ) Kino !!!



    Zuerst ein paar Panorama Bilder , Waginger See - Umgebung


    -


    -


    Zum Pilze , letzte Tage in Waging und Umgebung gefundene


    Hydnellum concrescens


    -


    -


    -


    Phellodon niger


    -


    -


    -


    Lyophyllum wahrscheinlich caerulescens ??


    -


    -


    Hapalopilus nidulans


    -


    -


    Amanita solitaria


    -


    Fuligo septica


    -


    Geastrum fimbriatum


    -


    Amanita strobiliformis


    -


    -


    Hygrophorus sp


    -


    Lepiota aspera


    -


    -


    Agaricus sp


    -


    -


    Tricholoma pardinum oder Varietät filamentosum ???


    -


    -


    Ramaria stricta


    -


    -


    Scleroderma areolatum


    -


    -


    Trametes gibbosa sehr jung aber per Poren erkennbar


    -


    -


    Tramettes pubescens riesen stamm


    -


    Trametes pubescens zusammen mit Trametes versicolor


    -


    Ramaria sp 1


    -


    -


    Ramaria sp 2


    -


    -


    Polyporus badius


    -


    Pluteus cervinus


    -


    -


    Phallus impudicus


    -


    -


    Suillellus luridus


    -


    -


    Neoboletus luridiformis


    -


    Boletus radicans alt


    -


    -


    Xerocomus engelii Frk 1


    -


    -


    Xerocomus engelii Frk 2


    -


    -


    Daedalea quercina


    -


    Lactarius vellereus


    -


    -


    Clitocybe odora


    -


    -


    Amanita rubescens


    -


    Hypholoma fasciculare


    -


    -


    Leucopaxillus compactus


    -


    -


    Lycoperdon perlatum


    -


    Lycoperdon echinatum


    -


    Asterophora parasitica


    -


    Schöne grüß bis Kino Teil III


    LG beli

  • Hi,


    für S. areolatum wäre mir die Peridie zu pickelig und zu dick. Ich würde hier S. citrina bevorzugen.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Hallo Stefan


    Möglich das um S. citrinum gehet . Ich kann S. areolatum und citrina nicht Makroskopisch trennen . Diese hab unten Buche - Eichen gefunden , nur 1 Frk .


    LG beli !

  • Hi beli.


    Schöne Strecke.


    An Caloboletus radicans habe ich auch Zweifel. Ich sehe da eine Bataille-Linie im Schnitt.

    Wäre hier bei Suillellus luridus oder alternativ S. mendax.


    LG.

    Bin lediglich fortgeschrittener Anfänger.
    Posts sind nicht als Essensfreigabe zu verstehen. :-]

  • Hallo, Beli!


    Was für eine beeindruckende Sammlung an schönen Pilzen! :gbravo:

    bei dem alten Röhrling glaube ich auch am ehesten an eine Netzhexe (Suillellus luridus).
    Caloboletus radicans (Wurzelnder Bitterröhrling) färbt zwar auch rot im Stielbereich (bei alten fruchtkörpern), aber auf eine etwas andere weise.
    Das rot ist etwas heller, und es erreicht in der Regel nicht die Stielbasis, sondern beschränkt sich auf Bereiche weiter oben im Stiel. Das hier passt eher zu einer alten Netzhexe, was auch eher mit dem Habitus und der nach wie vor kräftigen Netzzeichnung mit langgezogenen Maschen passt. Die wäre ja beim WuBi auch feiner bzw. fehlt meistens bei so alten fruchtkörpern.


    Dein Hortiboletus engelii Fruchtkörper 2 könnte auch gut ein Hortiboletus bubalinus sein, das müsste man sich mal im Schnittbild ansehen.



    LG; Pablo.

  • Moin, Beli!


    Insgesamt sieht das für mich tatsächlich viel mehr nach Hortiboletus bubalinus aus (also der Filzröhrling natürlich).

    Wegen fehlenden Pünktchen in Stielbasis, rosa Zone am Stiel, glatter Huthaut (mit hellem Hutrand) und zweiteiliger Hutfärbung im Schnitt (dezent rosa unter Huthaut, blau vor allem über den Röhren).



    LG, Pablo.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.