Hallo, Besucher der Thread wurde 204 aufgerufen und enthält 6 Antworten

letzter Beitrag von Beorn am

Schleimfuss- Schleimkopf ?

  • Hi,


    komisches Ding. Auf dem Foto sieht es so aus als ob das Velum häutig ausgeprägt ist oder täuscht das? Sind die Lamellen frei oder angewachsen. Auf dem Foto meine ich nur angeheftete bis freie Lamellen zu sehen.


    Ich würde hier erst Mal von einer Limacella ausgehen.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Danke für das neue Foto. Also von der Cortinarie nehme ich immer mehr Abstand. Es passt einfach nicht; die Stieloberfläche, das Velum usw.


    Was es allerdings ist, kann ich leider auch nicht sagen. Meine Limacella-Idee mag da auch ein bisschen voreilig gewesen sein.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Glimmerschüppling ... warum nicht. Bringe noch einen wagen Schmierschirmling ins Spiel (Chamaemyces) ...

    Ein Pilzler Namens Guschti Frei

    fand im Wald ein Hexenei.

    Voll Gwunder pocht er ein`ge Male

    an die butterweiche Schale;

    ob wohl ein Vogel drinnen sei?


    Chipcount 94-15 Beitrag APR2017, +10 Platz 8 (APR2017), +14 Platz 2 (Platzwette APR2017), -15 Beitrag APR2018

    • Neu
    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.