Hallo, Besucher der Thread wurde 629 aufgerufen und enthält 6 Antworten

letzter Beitrag von keiAhnungGrüni am

neue Pilzart in Polen

  • Hallo und Servus,

    in Polen tritt nun ein Pilz in die Landschaft, welcher ursprünglich aus Amerika kommt. Vorher war er wohl erstmalig in Weißrußland oder Ukraine aufgetreten und erobert jetzt seinen Raum. Er soll besser als der Steinpilz sein und sehr wenige Würmer haben. Schauen wir mal, wann der unsere Lande bereichert.

    Gruß, Jens

    ( der diese polnischen Artikel leider nicht lesen kann und auf die Aussagen seines Arbeitskollegen angewiesen ist)

    7,156947,23940361,borowik-wysmukly-z-usa-wypiera-w-lasach-nasze-ale-grzybiarze.html

  • Google Translator spuckt diese heiteren Zeilen aus:

    Schlanker Steinpilz aus den USA verdrängt unsere Wälder. Aber Pilzsammler lieben ihn MAW 19.09.2018 13:30 Der in unseren Wäldern schlanke Steinpilz ist vor 20 Jahren nicht vorgekommen. Und heute? Ist einer der beliebtesten Pilze der polnischen Pilzsammler.


    Würmer bewegen ihn nicht, es ist leicht ihn zu bemerken und es gibt immer mehr von ihm. Schlanker Steinpilz (auch Heidekrautpilz genannt), weil wir darüber sprechen, hat in den letzten Jahren unsere Wälder buchstäblich gestürmt. Er mochte besonders die Gebiete mit Kiefern, mit denen er in die Mykorrhiza eintritt (symbiotische Beziehung, bei der beide Seiten gewinnen). Schlanker Steinpilz kam aus den USA nach Europa, wo er eine beliebte Art ist - höchstwahrscheinlich auf dem Seeweg nach Klaipeda. Anfangs war er in den litauischen Wäldern zu sehen, von dort gelangte er zu uns. Es breitet sich seit einigen Jahren im Norden des Landes und im Osten aus, aber es braucht wahrscheinlich nicht viel, um Wälder in ganz Polen zu erobern. Im Zusammenhang mit der Ausdehnung des schlanken Steinpilzes in unseren Gebieten stellt sich die Frage, ob er unseren polnischen Steinpilz verdrängen wird. Im Moment geht es ihm sehr gut mit uns.


    "Pilzesser" haben sich noch nicht daran gewöhnt. Zum Beispiel meine ich Insekten. - sagt Dr. Julia Pawłowska in einem Interview mit Wirtualna Polska. Und in der Tat - amerikanische Steinpilze mit langem Bein sind eigentlich immer ohne "Sub-Boleti", im Gegensatz zu unseren Steinpilzen, die schwer zu finden sind. Schlanker Steinpilz - wie sieht er aus? Schlanker Steinpilz ist definitiv höher als "unser" Steinpilz. Es hat ein dünneres und längeres Bein, das sich durch deutlich sichtbarere Furchen auszeichnet - insgesamt sieht es eher aus wie die Großmutter einer Ziege als unser Steinpilz. Der Hut ist orange, Zimt, mit einem charakteristischen Rand. Der Boden ist hellgelb bis hellgrün - je älter der Pilz ist, desto grüner sind die Röhren. Pilzsammler behaupten, es sei lecker, aber immer noch nicht so lecker wie polnische Pilze. Er ist sehr beliebt und immer beliebter. Sie finden es dort, wo Kiefer und Heide wachsen, von wo es auch seinen anderen Namen erhielt: Heidekrautpilz.


    Werden schlanke Steinpilze unsere Steinpilze ersetzen? Für eine so radikale These ist es viel zu früh. In Polen wird immer noch an der Entwicklung von Steinpilzen geforscht, und da es sich um eine relativ junge Angelegenheit handelt (vor 2000 waren diese Pilze noch nicht bei uns), ist es schwierig, mit hundertprozentiger Sicherheit eine Aussage zu treffen. Im Moment können wir nur sagen, dass schlanker Steinpilz perfekte Bedingungen bei uns hat, aber wenn Insekten und andere Pilze ihn entdecken (wie unsere Pilzsammler), hat er möglicherweise die gleichen Probleme wie der Steinpilz - der König der polnischen Wälder, aber alles andere als schlimm. Eingelegte Pilze



    Viel mehr weiß man jetzt auch nicht, der lat. Artname wurde leider vermieden.



  • Das erinnert mich an die tollen Google-Pilznamen-Übersetzungen aus dem Slowenischen hier:


    Stammtisch


    und in den folgenden Beiträgen, sowie hier:


    🤪🍄Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Gnolmige Gnüße,


    ==Gnolm4 Gnüni/Kagni ==Gnolm22


    98 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel -1 beim Ingosixecho - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan")


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.