Hallo, Besucher der Thread wurde 7,9k aufgerufen und enthält 25 Antworten

letzter Beitrag von Teetrinker am

2018: Speisepilze in NRW

  • Hallo zusammen,


    dann mach ich mal den NRW-Thread auf.


    Bisher gefunden:

    Anfang des Jahres Samtfussrüblinge und Judasohren.


    April: Spitzmorcheln leider nur auf Rindenmulch, Maipilze und Schwefelporling.


    Wie sieht es sonst in NRW aus?

    VG


    Timo


    Pilzchips 95 (+ 10 aus dem EM-Tippen)- 10 für APR 2018= 85+ 20 APR`18-Coins (10 Stk. schnellste Jokereinlösung + 5 Stk. Platzierung+ 5 Stk. Schnapszahl 111) =105

  • Hallo und ein Frohes Neues Jahr in die Runde.


    Der Mai ist gekommen, die Pilze schlagen aus! Mal eben auf dem Friedhof ein paar Maipilze eingesammelt. Dank des Forums konnte ich letztes Jahr auch Maipilze sicher bestimmen (der Geruch ist wirklich einprägsam) und so kann die Pilzsaison jetzt früher beginnen.


    Leider alle madig, aber bei den jungen und knackigen Exemplaren macht mir die eine oder andere Fleischbeilage nichts aus.


    Ansonsten bin ich gerade ein wenig entsetzt über die Neugestaltung des Forums. Hoffentlich gewöhne ich mich daran.





    Ich bin gerne wandernd oder spazierend in der Natur unterwegs und freue mich über alles Essbare, dass ich dabei finde. Als Privatier habe ich jetzt die Zeit, um mein Wissen zu erweitern. Solange ich nicht alles weiß, gibt es von mir keine Verzehrfreigabe.


    Viele Grüße
    Teetrinker:ghurra:

  • Hallo zusammen,


    die Wälder im Sauerland sind auch sehr trocken, nichts zu finden.

    Man hat das Gefühl der ganze Waldboden besteht aus Chips, bzw. Cornflekes.

    VG


    Timo


    Pilzchips 95 (+ 10 aus dem EM-Tippen)- 10 für APR 2018= 85+ 20 APR`18-Coins (10 Stk. schnellste Jokereinlösung + 5 Stk. Platzierung+ 5 Stk. Schnapszahl 111) =105

  • Hallo NRWler,


    kleiner Lichtblick, heute konnte ich wenigstens ein paar Austernseitlinge finden und leider zu alte Schwefelporlinge.

    Ansonsten war es wie in den letzten Wochen sehr flau.


    Wie sieht es bei Euch aus?

    VG


    Timo


    Pilzchips 95 (+ 10 aus dem EM-Tippen)- 10 für APR 2018= 85+ 20 APR`18-Coins (10 Stk. schnellste Jokereinlösung + 5 Stk. Platzierung+ 5 Stk. Schnapszahl 111) =105

  • Hallo aus dem Siegerland,

    im Moment werden die Wälder gewässert (wird ja auch Zeit) und wir warten jetzt auf die ersten Pilze. Allerdings ist für den Rest der Woche wieder wärmeres Wetter angesagt ohne Regen. Der Juli und der August waren so staubtrocken, das sich überhaupt nichts tat im Wald. Jetzt hoffen wir mal auf den September und den Oktober.

    Gruß

    Sibo4630

    [font="Trebuchet MS"] [/font]Beklage Dich nicht, dass es Dir schlecht geht, dafür geht es Anderen besser!

  • Jetzt sind hier im Sauerland mal endlich die Blumen gewässert worden.Zurückliegend gesehen zwar nur 4 Tropfen auf den Heissen Stein aber immerhin.

    Enttäuschend ist die Wettervorhersage für die nächsten 2 Wochen, 0 Niederschlag :rolleyes: (Wäre dafür das die Wetterfrösche sich irren :daumen:)

    Sollte dem so sein, daß sie Recht behalten, wird wohl die Hoffung durch den heutigen Niederschlag im Winde verpuffen und man kann wohl nur noch auf den Oktober hoffen.


    Gruß

    Björn

  • Hallo Mariechen,

    auch aus dem Siegerlang gibt es nicht viel Anderes zu berichten. Der Regen reicht für die Wiesen aus, nicht für den Wald. Unter den Bäumen ist es nach wie vor sehr trocken. Selbst wenn es jetzt 2-3 Tage hintereinander regnet, würde sich das im September nicht mehr bemerkbar machen ...ein ausgiebiger Regen müsste auch beim Mycel ankommen...ich denke mir, dass das dauert nach der Trockenheit. Daher hoffe ich jetzt auf den Oktober - wenns dann nachts nicht zu kalt wird.


    LG

    Sibo4630

    [font="Trebuchet MS"] [/font]Beklage Dich nicht, dass es Dir schlecht geht, dafür geht es Anderen besser!

  • Heute in der Mittagspause nahe Bonn mit leichter Hoffnung im Wald, denn kurz vorm Monatswechsel hätte es geregnet, ein paar Tage nacheinander - zusammen aber nur so 20 Liter.

    Fazit: alles staubtrocken. Trotzdem kämpfte sich vereinzelt was durch. Auch 2 Steinpilze, eine Handvoll Flockenstielige Hexenröhrlinge und um die 15 Maronen. Für die Trockenheit absolut OK

  • Hallo zusammen,


    heute mal wieder eine kleine Runde gemacht. Immerhin konnte ich genügend Austernseitlinge für eine Pilzpfanne finden.

    Ansonsten sah es schon besser aus, wenigsten ein paar Pilze mit Hut + Stiel gesehen.

    VG


    Timo


    Pilzchips 95 (+ 10 aus dem EM-Tippen)- 10 für APR 2018= 85+ 20 APR`18-Coins (10 Stk. schnellste Jokereinlösung + 5 Stk. Platzierung+ 5 Stk. Schnapszahl 111) =105

  • Ich kann nur jeden ermutigen, es zu probieren. Ich war heute nochmal in meiner Sandkiste unter Eiche nachschauen, die Mittagspause machts möglich. Das Dörrgerät läuft. Zwar keine Unmengen, aber schon besser als am Dienstag nebenan. Die Fotos spare ich mir, ihr wisst alle mit Steinpilze, Flockies und Parasole aussehen ;) Aber auch sonst stand plötzlich allerhand rum.

  • Hallo zusammen,


    der Hallimasch ist in großen Mengen da, dazu gab es noch ein paar Anischampignons.

    Wer also gerne den Hallimasch isst, sollte los.

    VG


    Timo


    Pilzchips 95 (+ 10 aus dem EM-Tippen)- 10 für APR 2018= 85+ 20 APR`18-Coins (10 Stk. schnellste Jokereinlösung + 5 Stk. Platzierung+ 5 Stk. Schnapszahl 111) =105

  • 4-6.9 gab es hier nochmal relevanten Regen, d.h. mit etwas Glück geht in ein paar Tagen wieder was. Eigentlich sind 12 Liter aber nicht genug.


    Wir hatten am Wochenende wohl den Peak, Freitag und Samstag war der Korb voll. Heute war nicht viel nachgewachsen. 5 Flockies an einem Entwässerungsgraben, 3 nimmermüde Steinpilze, 2 Parasole auf einem Reitweg, keine Maronen mehr. Eine schöne Stunde, aber da hofft man natürlich auf mehr.


    Hier zwei Beweisfotos von heute früh.



    Und




    Am Wochenende der Versuch im Bergischen.

  • Hallo, bin heute auch mal unterwegs gewesen nachdem ich in einem pilzticker gelesen habe das in der Nähe Steinpilze gefunden worden. Bin dann auch mal los und habe geguckt ob ich auch etwas finde. Habe einen großen alten Steinpilz gefunden der schon fast umgefallen war aber auch zwei kleine frische. An einer anderen Stelle waren 7 frische Birkenpilze einem Fleck und noch woanders ein paar Pfifferlinge. Einerseits freut mich das und andererseits habe ich Sorge ob noch mehr kommen wird momentan. In diesem Sinne kann ich nur jedem raten mal loszugehen und zu gucken, ein bisschen geht wohl im Moment doch. Liebe Grüße aus dem Sauerland sendet euch Mariechen

  • Hallo aus dem Siegerland,

    war von Montag bis Donnerstag in der staubtrockenen Eifel um Monschau und Rursee herum. Die Berichte aus dem Bergischen und dem Sauerland lassen mich morgen früh doch noch mal starten. Hier hat es ebenfalls geregnet - na ja - mal sehen ob etwas Essbares ans Licht möchte ...


    Bis dahin, ich werde aus dem Siegerland berichten!

    LG

    Sibo4630

    [font="Trebuchet MS"] [/font]Beklage Dich nicht, dass es Dir schlecht geht, dafür geht es Anderen besser!

  • Heute mal ne kleine Runde im Nachbarwald gedreht der zwar kein überragendes Pilzrevier ist aber ein guter Indikator ob sich überhaupt was tut.

    Ergebnis wie zu erwarten nüchtern,viele falsche Pfifferlinge 2 Birkis und ein Fliegenpilz.

    Schätze im Siegerland mit den großflächigen Fichtenkulturen mag es etwas besser ausschauen aber auch dort dürfte noch nicht Masse zu holen sein.

    Gut ist,daß es ordentlich Regnet mit der Hoffnung das dann in ein paar Tagen der Wald richtig voll steht.

    Hatte das vor ein paar Jahren mal,bis Anfang Oktober so gut wie nix und dann in denn ersten 2 Oktoberwochen war der Wald voll mit Steinis.

    Somit,Hoffnung ist noch da, daß was kommt :thumbup:

    Gruß Björn

  • Ein immer noch trockenes Hallo aus dem Siegerland,

    einige Bachläufe sind total trocken und bis zu den Pilzen ist der Regen auch nicht vorgedrungen.

    Heute allerdings die ersten Pfifferlinge gefunden...es waren geputzt gute 100 g - allerdings unter Zuhilfenahme von ein paar Schirmpilzen.

    Fotos habe ich allerdings von uralt-Steinpilzen gemacht, die hat in der Trockenheit niemand gesucht und natürlich niemand gefunden. Ein paar Fliegenpilze waren zu sehen und schöne weiße Pilze, aber nichts für den Topf oder die Pfanne.


    So langsam wird es hier schon etwas "eisig", so dass sich die Steinpilze wohl auch nicht mehr sehen lassen in diesem Jahr. Na ja, bis zum Dauerfrost immer mal wieder gucken...spazierengehen im Siegerland ist auch ganz schön!


    In diesem Sinne - einen lieben Gruß aus dem Siegerland

    von Sibo4630

    [font="Trebuchet MS"] [/font]Beklage Dich nicht, dass es Dir schlecht geht, dafür geht es Anderen besser!

  • Vor ein paar Wochen erfolglos, nun erfolgreich bei Hennef:

    Steinis, Maronen (siehe Profilfoto), Flockenstielige Hexenröhrlinge und jede Menge Hallimasch und falsche Pfifferlinge. Außerdem den ein oder anderen Pilz, den ich nicht kenne. Und die Pilze erfreulich ungekostet von Schnecken, madenarm und oft sogar -frei.

  • Ein weitgehend schlechtes Pilzjahr geht zu Ende. Aber immerhin habe ich

    - erstmals einen ganz frischen Schwefelporling gefunden und der Verzehr war ein echter Genuss!

    - erstmals eine schöne Portion Austernpilze gefunden

    - erstmals Judasohren im eigenen Garten geerntet. Jemand aus dem Forum hatte den guten Tipp gepostet, dass man sich einfach einen schönen Ast mit Judasohren aus dem Wald mit nach Hause nimmt und dort in eine feuchte Ecke stellt. Ich habe mit einem kleinen Eimer nachgeholfen und es hat perfekt funktioniert.


    Die Holzbewohner haben es also ein bisschen rausgerissen, trotzdem sind die Pilzvorräte weitgehend aufgebraucht ;( Ich wünsche euch einen Guten Rutsch, Gesundheit, Glück und ganz viele Pilze im Neuen Jahr! ==morchel==pfiff==stein:rain:

    Ich bin gerne wandernd oder spazierend in der Natur unterwegs und freue mich über alles Essbare, dass ich dabei finde. Als Privatier habe ich jetzt die Zeit, um mein Wissen zu erweitern. Solange ich nicht alles weiß, gibt es von mir keine Verzehrfreigabe.


    Viele Grüße
    Teetrinker:ghurra:

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.