Hallo, Besucher der Thread wurde 1,2k aufgerufen und enthält 6 Antworten

letzter Beitrag von Bibliothekar am

Lamellenpilz am Backhaus ... ?

  • Hallo zusammen,


    an einem nordhessischen Backhaus (vermutlich Eichenbalken) wächst dieser Lamellenpilz:
    www.opencaching.de/images/...
    Durchmesser des Hutes ca. 5 cm
    Ungewöhnlich sind die stark welligen Lamellen; sowas habe ich bisher noch nicht gesehen.


    Der Pilz steht auf einem relatv dünnen mittelbraunen Stiel.
    Länge des Stiels ca. 4 cm


    Weitere aussagefähige Fotos sind leider nicht vorhanden.


    Was für eine Sorte könnte das sein?


    LG
    Q.

  • Hallo Q.


    Sorten, nicht Arten. ;)


    Der wird so schwierig zu bestimmen sein. Genaue Bilder von der Unterseite und weitere Informationen wären gut. Schau mal in meine Signatur. :)


    Ein erster Tipp wäre ein Dachpilz (Pluteus spec.)


    LG, Jan-Arne


    Edit: Fast vergessen! Willkommen im Forum! :sun:

                                                                               
    Im Forum gibt es keine Verzehrfreigaben, nur Hilfestellungen zu eigenständigen Vergleichen!


    Hier findet ihr eine Übersicht über bestimmungsrelevante Informationen!

    Einmal editiert, zuletzt von JanMen ()

  • Hi Karl-Heinz,


    an den dachte ich auch zunächst, allerdings vermute ich, dass die Farbe der Lamellen in Richtung Rosa geht. Naja, erstens ist der gezeigte Pilz recht alt, zweitens ohne weitere Bilder leider alles Spekulation.


    LG, Jan-Arne

                                                                               
    Im Forum gibt es keine Verzehrfreigaben, nur Hilfestellungen zu eigenständigen Vergleichen!


    Hier findet ihr eine Übersicht über bestimmungsrelevante Informationen!

  • Hallo!


    Jan-Arne schrieb:

    Zitat


    Sorten, nicht Arten.


    Okeeee, wenn du meinst!


    ;)
    I

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n auch wichtich is!" ==Gnolm2


    137-15 (Gebühr APR 2018) = 122+12 (APR 2018 Platz 4) = 134+1 (Segmentwette APR 2018) = 135+2 (schöner Falsch-Phal APR 2018 = 137+9 (3.Platz schöner Phal APR 2018) = 146-15 (Gebühr APR 2019) =131+9 (APR-Schnell-Joker-Bonus) = 140+4 (APR2019-Platzierungswette) = 144+3 vom Gnemil-APR-Nachrätsel = 147+9 (Phalplatzierungs-PCs) = 156 - 20 (Gebühr APR 2020) = 136+3 (Einlaufwette APR2020) = 139 + 6(3x2) für gute Phäle APR2020 = 145



    Link: Nanzplan APÄ-2020

    Link: Gnolmengalerie

    Link: die schönsten Phäle zu APR-2020



    • Gäste Informationen

    Einmal editiert, zuletzt von Bibliothekar ()

    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.