Nahtloser Übergang

Es gibt 31 Antworten in diesem Thema, welches 4.601 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Bellamonte.

  • Nachdem ich bis letzte Woche noch sehr viele Stein - und jede Menge andere Pilze gefunden habe war ich heute ganz erstaunt als ich an meiner einen Austernseitlingsstelle vorbei kam...da lachten mich doch tatsächlich schon diese netten Gesellen an ;) Endlich...hab mich so auf sie gefreut :plate: wir hatten ein paar Nächte nahe null Grad und das hat ihnen wohl gereicht und sie kommen dieses Jahr doch reicht zeitig aus ihren Verstecken im Holz :cool: mjam Ich muss sagen das ich Austernseitlinge eigentlich genau so gerne esse wie Steinpilze :D


    Das nenne ich mal einen nahtlosen Übergang von den Sommer/ Herbstpilzen zu den Winterpilzen :thumbup:

  • Hey, herzlichen Glückwunsch! Na, das passt doch hervorragend! :thumbup:


    Die sehen aus wie gemalt. Stehen die in deinem Garten?


    Wenn ich die Wahl habe (nur so rein geschmacklich, nicht unter dem Aspekt, dass man ja Lungenseitlinge kaufen kann) dann nehme ich auch fast lieber Austern. "Mein Baum" hat dieses Jahr schon dreimal fruktifiziert und ich liege schon auf der Lauer. Vielleicht tut sich ja noch was!


  • Ich muss diesen Pilz endlich finden und essen!:D
    Wie bereitet man den am besten zu?

    Hallo Mikhael,


    erst einmal finden und dann fragen:D. Suche ihn am besten an lebenden und toten Rotbuchen. Da sind sie am häufigsten, wachsen aber auch an anderen Hölzern.


    Viele Grüße

  • hallo Mikhael
    bin letztes jahr auch fast verzweifelt :D soviele nette mitglieder im forum zeigten ihre seitlingsfunde und ich war ü b e r haupt nicht neidisch X(:D
    suchte schon verzweifelt nach diesen ..... austern, aber nix null
    es lohnt wirklich, danach zu suchen
    irgendwann wirst auch du sie erkennen... das sind sie :thumbup:
    meine ersten sah ich an einer in basis verletzten buche .... und auf einem verrotteten baumstumpf, wobei fichte nicht auszuschließen war
    also umgestürzte buchen, von beiden seiten ansehen !:D
    sie wachsen auch an abgestürzten buchen, welche im steilhang liegen bleiben und unerreichbar bleiben
    wünsch dir viel glück und auch den erfolg ;)
    [hr]
    mentor1010
    sorry, vor lauter austern garnicht auf deine herrlichen bilder eingegangen.
    sie wirklich traumhaft aus, für jeden der den pilzen angetan ist (bestimmt sogar) solch einen austernlieferanten hätte ich auch gern im garten.
    traumhafte kulisse


    danke für das zeigen des nahtlosen übergangs

    gruß *jürgen*


    Chipcounter: 99
    ---------------
    eine bestimmung im internet stellt niemals eine essensfreigabe dar!

    Einmal editiert, zuletzt von *jürgen* ()

    • Offizieller Beitrag

    Oh man! Du hast es gut!


    Ich bin gespannt, wie dieser Pilzwinter wird...*hoffhoff*


    Du findest sie viel an Kastanien, oder? Warum in aller Welt, werden unsere Ahorn nicht befallen X( Davon hätten wir jede Menge!


    schöne Bilder!


    lieben Gruß,
    Melanie

    Gnolmige Gnüße, Gnelmanie die Rote

    "In den Wäldern sind Dinge,
    über die nachzudenken,
    man jahrelang im Moos liegen könnte."

    -Franz Kafka-
    _________________________________________________
    Keine Verzehrfreigabe im Internet! Hier, PSV-Liste, findest du deinen nächsten Pilzsachverständigen

  • Hey Ihr :)
    Sorry hatte Besuch deshalb hat es etwas gedauert..



    erstmal zu Meli :cool: also ich finde sie meistens an Kastanien...aber auch an Birken und Pappeln...Buche hatte ich noch nie !!!
    Mikheal : also ich brate sie meistens entweder einfach so und mache sie zum Salat oder auch in einer Sahnesosse mit Nudeln ;)
    Landlady : steht leider nicht in meinem Garten aberrrrr ganz in meiner Nähe...ich wohne total auf dem Land..Alwin ( das ist der Bauer in meiner Strasse:-) ) hat die Kastanie Ende letzten Winters nicht ganz weggemacht damit ich auch in diesem Winter ernten kann:-)))) Toll gell????????? find ich echt gut...und...es stehen noch fünf andere daneben...und seine Frau ( Birgit ) meinte letzte Woche zu mir das sie wetten das bald alle Kastanien betroffen sind...hat ne schöne und ne schlechte Seite...die Schlechte ist das ich diese großen alten Kastanien schon seit meiner Kindheit dort kenne und es sehr Schade fände wenn sie alle kaputt gehen durch die Miniermotte bzw Austernseitlinge ;(



    [hr]
    @ Beorn..Du hast sie noch nie gefunden ???? Das wundert mich ja echt 8| Hoffentlich aber bald...die sind sowas von oberlecker !!!!

  • Hallo,


    es ist schon erstaunlich an welch unterschiedlichen Substraten die Auster hier häufig gefunden wurde.


    mentor1010 findet sie meistens an Kastanie, ich kenne nur einen einzigen Standort damit ( Fichte zwei und Birke und Pappel noch nie). Dafür find ich 80 % meiner Austern an Rotbuche, er gar keine8|.


    Melanie hofft auf ihren Ahorn. Da kenne ich wenistens fünf befallene Stämme.


    Hier noch ein paar Funde vom Vorjahr, alles Rotbuche.



    Viele Grüße

  • Lol, auf dem ersten Bild neben den Seitlingen sieht das aus wie ein Comic-Tiger! Oder ist der Wein dran schuld? ;)

    Austropop!

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    :cool:

  • @ Mausmann...zeig Du mir wo der Igelstachelbart wächst und ich zeig Dir wo man die Austern findet :D is dat nen Deal???? ;)....dürften aber bei Dir die gleichen Ecken sein wie bei mir...bei geschätzen 50 km Luftlinie.....halte einfach Ausschau nach kranken Kastanien...da finde ich sie zu 90 %...gibts doch bestimmt auch in Ohlsdorf.....

  • Hallo Miteinander,


    tolle Pilze, diese Austern - kenne sie nur leider bislang nur aus dem Laden :(. Habe bisher im Spätherbst/Winter noch nicht groß gesammelt, habe mir aber nun vorgenommen, es dieses Jahr zu ändern: Austernpilze stehen ganz oben auf meiner Liste. ;) Rotbuchen und Esskastanien haben wir hier viele. Sollte klappen. Auch finden will ich dieses Jahr den Samtfußrübling.


  • @ Mausmann...zeig Du mir wo der Igelstachelbart wächst und ich zeig Dir wo man die Austern findet :D is dat nen Deal???? ;)....dürften aber bei Dir die gleichen Ecken sein wie bei mir...bei geschätzen 50 km Luftlinie.....halte einfach Ausschau nach kranken Kastanien...da finde ich sie zu 90 %...gibts doch bestimmt auch in Ohlsdorf.....


    Den Igelstachelbart kann ich dir auch so zeigen.


    Die Austernsuche steht bei mir im Winterprogramm sowieso ganz oben auf der Liste. Ich werde da doch wohl fündig werden, denke ich. Ein paar Stellen kenn ich auch, aber die waren mir entweder viel zu hoch am Baum oder schon alt als ich sie entdeckte. Auch an der Straße fand ich schon welche. Das ist ebenfalls etwas doof.


    Auf dem Friedhof hingegen bin ich skeptisch. Wenn die kranke Bäume erkennen wird meist schnell gehandelt. Schon alleine wegen der Gefahr des Bruches. Eher nicht, denke ich, aber ich werde natürlich kontrollieren. :D


    Vielleicht kann man ja mal eine Wintertour angehen mit anschließender Gemütlichkeitsoption irgendwo. Am besten wenn es draußen einigermaßen knackig ist. Dann schmeckt mir der warme Kakao mit Amaretto und Sahne auch gleich doppelt so gut. :P
    [hr]


    Auch finden will ich dieses Jahr den Samtfußrübling.


    Stimmt, der folgt dann auf dem zweiten Platz. :)

  • also die möchte ich auch gerne finden.
    muss man auf irgendetwas achten, um sie nicht mit irgendwas giftigem zu verwechseln?
    so sehen sie ja traumhaft lecker und schön aus.

  • Also son Wintertreffen wäre doch was cooles...ich wäre gerne dabei ;)...Ich hatte mir die Kastanien bei Dir auf dem Friedhof etwas näher beäugt im vorbeigehen...könnte sein das dort welche kommen aber sicher bin ich nicht...
    Ich habe mir eine Verlängerung gebaut...sieht zwar etwas komisch aus aber so komme ich auch an Austern in 4 Metern Höhe :D


    Also viel Verwechseln kann man da nicht...musst halt nur drauf achten das Du nicht den Muschelseitling zu fassen bekommst aber wenn man den Unterschied einmal kennt ist er eigentlich nicht zu verwechseln..ich habe einen Stamm wo sie sogar einträchtlich nebeneinander wachsen...da sieht man es besonders gut...
    War grade noch schnell bei mir im Dorf an einem anderem Stamm...was sehe ich da ? Große Austern neben Hallimasch und einem schon sehr altem anderem Baumpilz ;) Und die oben neben dem Geflecht kann ich nicht zuordnen auf die Schnelle...irgendwelche Cortinarien ?



  • ...
    Ich habe mir eine Verlängerung gebaut...sieht zwar etwas komisch aus aber so komme ich auch an Austern in 4 Metern Höhe :D
    ...


    Sowas fehlt mir auch noch damit ich stilecht daherkomme wenn ich im Winter in Outdoorkluft, mit Pilzkorb und diesem "langen Messer" in der S-Bahn sitze. :D


    Die Pilze erkenne ich leider nicht die du da als Cortinarien ansprichst.


    Die Friedhofs-Kastanien, die du meinst, waren ziemlich spät bei unserer Begehung, oder ? Nahe des Wassergrabens wo wir zum Rückweg ansetzten ?



    Wintertour wird dann schon mal vorgemerkt. Da kann die Nordhorde ja noch regen Austausch zu beginnen.

  • grins...also....einen ausziehbaren Staubwedel kaufen an dem man den Wedel abdrehen kann...oben mit Panzerband ein gutes Gefromesser ran und das Schneiden in luftiger Höhe kann losgehen :D


    Im Sommer und Herbst kann man dann fleissig wedeln und Winter wird das Ding zweckentfremdet :evil:


    Ja genau die Kastanien meine ich...am Wassergraben ;)

  • 8|8|8| Motorsäge 8|8|8| Hah *blödelmodus an * Herr Mausmann !!! Du bist endlich erkannt !! ;) Wenn Du dich mit uns triffst machste einen auf nett schüchtern und zurückhaltend und wenn Du alleine auf der Pirsch bist dann wirste zu He-Man und begehst also Austerpilzkettensägenmassaker 8| 8| :nana: :D :D
    *blödelmodus aus * ;)

  • sehr cool :)


    könnte der cortinarius eventuell ein glimmerschüppling sein?


    nicht dass ich den gut kenne, aber ich hab neulich ein bild gesehen, da sah der pilz genauso aus, und wurde so genannt.
    muschelsaitling...werd ich jetzt mal googlen
    kannst du nicht mal ein bild machen, wo die beiden zusammen wachsen?


    *kreisch*
    ich sehe da gar keinen unterschied :(

  • Hey Daggi :) an den Glimmerschüppling hab ich auch schon gedacht...Ich kann leider erst am Freitag wieder..muss gleich nach Basel..und auf dem Rechner hier hab ich keine Bilder...Muschelseitlinge habe ich auch noch nicht jetzt gesehen...aber ich wühle mal sobald ich an meinem Rechner wieder bin...ich habe meine ich irgendwo ein Bild wo beide drauf zu sehen sind :)