Hier trifft sich der Norden

Es gibt 2.302 Antworten in diesem Thema, welches 321.847 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Großstadtpilz.

    • Offizieller Beitrag

    Hallo, Mausmann!


    Da muss man tief und vorsichtig graben, um die Wurzel bis ins Mäuseklo zu verfolgen. Und der Marzipangeruch kommt oft erst beim Anschneiden raus. ;)



    LG, Pablo.

  • Ah! Der Marzipanfälbling war es. Danke! Bei dem stolpere ich jedes Jahr aufs neue. Muß ´ne Macke von mir sein ihn nicht erkennen zu wollen, oder so. :/


    Das ausgedehnte Mittagsschläffchen war absolut fällig. Ich könnte direkt damit weitermachen.
    Nun liegen da all die Bestimmlinge herum. Die von gestern und heute, viele viele. Und ich bin müde, das Tageslicht verpufft und morgen ... ja da wollte ich eigentlich auch wieder früh los in der Hoffnung mal einige Steinis zu ernten.
    Da kommen bestimmt die nächsten Bestimmlinge unter die Räder. So wie ich.
    Ich bin unbedingt für 72-Stunden-Tage und allumfassenden Hersturlaub. Anders geht das doch gar nicht.


    Ich dreh jetzt mal ´ne Forumsrunde und bemittleide mich dann weiter wegen Bestimmungsproblemen und Berichterstattungsdefiziten. :(


  • Hi Mausmann,


    "Hat jemand für Otidea mirabilis einen deutschen Namen?", ich habe da leider nix gefunden, aber vielleicht darfst du dir den ja dann aussuchen? Ich meine, wenns halt noch keinen gibt. Selbst ist der Mäuserich!


    Hallo Fips, hab gerade folgende deutsche Bezeichnung gefunden:

    Zitat


    Otidea mirabilis Lilabrauner Öhrling,


    das kannst du unter :http://www.tintling.de/html/Negativliste_alphabetisch. einsehen, hoffe, die Liste ist korrekt. Klingt aber doch möglich, obwohl
    "Wunderöhrchen" oder "Wunderöhrle" hätte ich jetzt persönlich netter gefunden ;)


  • Lilos wunderbrauner Öhrling aka Lilabrauner Öhrling. :)


    Dank dir!
    Eine Otidea Mausmannii ist aber eine schöne Idee. Vielleicht finde ich sie irgendwann ja mal. :evil:


    Hey, bei Deiner Spürnase bin ich mir 100 pro sicher ;)


    oh manno, heute wieder eine Schüssel voll Birkendingsda....

  • Gestern konnte ich meinen üblichen Wintervorrat an Stonis komplett auffüllen....die kommen jetzt gerade richtig...hatte lange Arme vom schleppen und putzen/klein schnippeln..TK ist voll :) Jetzt dürfen noch einige in den Dörrex wandern und dann ist gut...kommen ja auch langsam die Trompetenpfiffis :) Ich sah schon ganze Zwergenarmeen von denen :yumyum:

  • Wenn der Vorrat jetzt schon voll ist mußt du aber noch einige Male was ranschleppen, denke ich. Ihr futtert doch ständig Pilze und deine Truhe, dachte ich bisher immer, ist doch auch eine ohne Boden. Da hast du doch letztes Jahr ganze LKW-Ladungen verschwinden lassen.


    In meiner Truhe hingegen klafft noch ein riesiges Loch. Da liegt noch Arbeit vor mir.




    Jetzt zu was anderem.
    Ich habe momentan zwar kaum Zeit aber da so viele mich schon nach gemeinsamen Touren fragten könnte man das evtl. auch hier mal angehen. Hat jemand Lust auf eine gemeinsame Tour in der Gruppe ?
    Ich kann 2 Termine anbieten. Der erste wäre übermorgen, also Sonntag, und zwar nicht superfrüh da ich Samstag bis Mitternacht arbeite.
    Der andere Termin wäre am Dienstag, 29.09.
    Da gilt das gleiche. Zuvor Arbeit bis in die Puppen. Da will ich auch nicht zu früh aus dem Bett. Ich merke wie das Alter seine Faxen mit mir treibt.


    Ziele die mich reizen würden wären Schwerin, Segeberger Forst, Görde nochmal oder auch sonstwohin, wenn ihr da Interessen habt. Mir unbekanntere Wälder haben jedenfalls eine gewisse Anziehungskraft auf mich.


    Gebt mal laut wenn ich auch nach einer gemeinsamen Tour der Sinn steht.

  • Zitat

    Hat jemand Lust auf eine gemeinsame Tour in der Gruppe ?


    Ziele die mich reizen würden wären Schwerin, Segeberger Forst, Görde nochmal oder auch sonstwohin, wenn ihr da Interessen habt. Mir unbekanntere Wälder haben jedenfalls eine gewisse Anziehungskraft auf mich.


    Gebt mal laut wenn ich auch nach einer gemeinsamen Tour der Sinn steht.

    [/quote]


    Ha, wäre prima und ich w ä r e sofort dabei, wenn .... bin aber nächste Woche zum Pilzseminar im Harz, Sonntag Besuch. Endlich!!!!, ab 5. Oktober hab ich mal wochenlang nix vor, da kann ich dann täglich. Wenn du noch mal disponieren könntest :/ , wäre prima!! :):):)



  • Ich hätte durchaus Interesse an gemeinsamen Touren, habe aber jetzt am Sonntag schon was vor.
    Am Dienstag hätte ich tagsüber durchaus Zeit, habe aber 17:00 Uhr einen Termin in Hamburg, was einen Ausflug in die weitere Umgebung ausschließt (Sachsenwald oder der Süden von Hamburg wäre ja vielleicht möglich). Wären dann zugegebenermaßen keine unbekannteren Wälder, vielleicht äußert sich noch jemand dazu.


    Liebe Grüße
    Claudia


  • ... bin aber nächste Woche zum Pilzseminar im Harz, Sonntag Besuch. Endlich!!!!, ab 5. Oktober hab ich mal wochenlang nix vor ...


    Aber am 3.Oktober bist du fest eingeplant! Sieht so aus als wenn du da auch fahren müßtest denn Fischmetzger wird müde sein.
    [hr]


    ... Am Dienstag hätte ich tagsüber durchaus Zeit, habe aber 17:00 Uhr einen Termin in Hamburg, was einen Ausflug in die weitere Umgebung ausschließt ...


    Meinetwegen auch in die weniger weiter Umgebung.
    Mir wäre es durchaus auch recht mal im Tageslicht von den Pilzen heimzukehren.

  • Das mit dem Tageslicht hat doch was!
    Kann ich als Uhrzeit zum Treffen 10:00 Uhr einwerfen oder ist das zu früh?
    Was den Wald betrifft, würde ich ja den Süden Hamburgs bevorzugen, weil ich mich da gar nicht so gut auskenne, da könnte ich noch neues Terrain erkunden, aber Sachsenwald wäre auch ok.
    Es wäre ja schön, wenn sich noch Mitstreiter melden und äußern würden.


    Liebe Grüße
    Claudia

  • Zitat


    Aber am 3.Oktober bist du fest eingeplant! Sieht so aus als wenn du da auch fahren müßtest denn Fischmetzger wird müde sein.


    jaaahaaa, das mach ich dann einfach :( , neee :) .... Übliches auf PN... Fischmetzger weiß Bescheid...

  • Hallo Ihr lieben,
    bei mir würde Sonntag der 27.09.2015 passen, ich wollte mal nach Neumünster schauen.
    Wenn dort nichts los ist könnten wir nochmal in einen anderen Wald schauen, der auf der Rückfahrt liegt.
    Um 8:30 Uhr könnte es in Hamburg los gehen und ich wollte spätestens um 17 Uhr wieder in Hamburg sein.

  • Ich habe noch mal nachgesehen, Andreas.
    Der Edelreizker heute war wirklich ein Wechselblauer Edel-Reizker, Lactarius quieticolor. Selten!
    Und ich Depp habe dabei ganz vergessen zumindest ein Foto zu schießen. :rolleyes:



    War wieder mal schön heute. Bestes Wetter und nette Pilze gefunden. :)



    Na, ein, zwei Bilder lass ich euch auch mal hier.



    Elfenbein-Schneckling, Hygrophorus eburneus



    Semmelstoppelpilz, Hydnum repandum



    Fichtensteinpilz, Boletus edulis



    Auf die nächsten Tage und Wochen kann man sich wohl freuen, denke ich mir.
    Die Pilze sind uns hold.


  • Ui, das wäre ja schon morgen. 8|
    Da bleibt nicht mehr viel Zeit zum planen. Ich kriech gerade aus den Federn und muß demnächst zur Arbeit.


    Wo denn im Süden?
    Ich habe eine zeitlang die Ausläufer der Harzer Berge besucht. (S-Bahn-Haltestelle Neuwiedenthal)
    Das wäre für mich einfach zu erreichen. Oder ein Stückchen weiter in die Fischbeker Heide. Das wäre aber NSG.
    Noch weiter südlich müßte man ja wieder in den Bus. Da weiß ich so spontan nicht bescheid. Da müßte ich anhand des Ziels gucken.
    Woran dachtest du also ?


    Der Sachsenwald wäre natürlich auch möglich. Da gibt es noch jede Menge Terrain das von mir noch nicht aufgesucht wurde. Dahin muß man dann allerdings noch einigen Fußmarsch hinlegen von der S-Bahn (Aumühle) aus.
    Man könnte natürlich auch andere Stellen im Sachsenwald ansteuern. Bei ein, zwei Örtchen bin ich immer neugierig was da wohl gerade so wächst.


    Falls du also online bist, sag mal was dazu.
    Um 15 Uhr muß ich zur Arbeit. Danach wird es schwierig sich zu verabreden.

  • Dann mal ein kurzes feedback vom heutigen Tag.
    In Hamburg haben die meisten Pilze derzeit schon bieder "Null Bock".
    Das hatte heute wieder mal was von einer Reise zu einem anderen Planeten. Völlig unerklärlich warum unglaublich wenige Pilze nur (für den Herbst) ein Stelldichein gaben. Es gab auch praktisch keine Maronen und faktisch keine Steinpilze oder andere Leckereien zu finden. Zumindest nicht da wo wir waren im Sachsenwald. Einige Pilze gab es, aber die wuchsen fast ausnahmslos am Wegesrand. Das sah vor einer Woche noch ganz anders aus.
    Später bin ich noch auf den Friedhof gefahren und auch dort herrscht große Tristess. 8|
    Außerhalb Hamburgs findet man lauter schöne Sachen und hier ... :cursing:



    Also Claudia ...
    Auf meiner Pizza landen nun noch ...
    1 Semmelstoppler
    1 Pfifferling
    1 Schopftintling
    1 Herbstrotfuß
    1 Champignon
    und die Lücken werden mit Steinpilz bedeckt.


    Ein paar wenige kleine Steinpilze wußte ich doch noch aufzuspüren bevor die Dunkelheit kam.
    Auch dort wird man mich diese Woche nicht mehr sehen. Pilzfrei bis nach Bremen. :)



    Ein paar Bilder mit Hübschlingen lasse auch noch hier von heute.








  • ich hätte Riesenlust, weiß aber noch nicht ob da wegkomme, hängt davon ab, wie der rest der Woche verläuft in Sachen Arbeit

    Liebe Grüße, Juliane




    [font="Arial Black"]man kann alle Pilze essen, manche jedoch nur einmal [/font]:plate:


    83 Pilzchipse (+2 Trompetenschnitzlingabdruck)


    *JE SUIS CHARLIE*

  • Moin zusammen,


    moin Fischmetzger,


    Samstag hört sich gut an. Hattest Du Dir schon irgendwas ausgeguckt, wo Du hin willst? Der Süden von Hamburg erstreckt sich ja bis zum Weiswurstäquator. :D


    Beste Grüße
    Black Lino

    Beste Grüße
    Black Lino





    89 Pilz-Chips = 97 - 9 Spende zum APR 2017 + 16 aus der Segment-Wette APR 2017 - 15 für die Fahrtkarte zum APR 2018