Beiträge von Pilzliesl

    Hallo Ihr Lieben,


    eigentlich hätte ich mich ja nur im Kreis zu drehen gebraucht. Und ich hätte alles geknipst bekommen, was ich so will.


    Und auch während ich mit dem Panther zu gange war.........hab ich diese zwei wahr genommen.



    Wobei mir mehr der Ohrenkandiat wichtig wäre. Wenn jemand den anderen kennt, dann bin ich auch nicht böse.





    Liebe Grüße und Dankeschön



    Heidi

    Hallo Ihr Lieben,



    ich lag auf dem Boden, um den Panther zu fotografieren. Da fiel mir schon auf, dass die Steinpilze, welche direkt vor meinen Augen wuchsen, anders ausgesehen haben. Irgendwie anders. Ich war soooo mit dem Panther zu gangen, dass Rudi die zwei geerntet hat.

    Zu Hause dann........und ja sie sehen anders aus. Nämlich so:









    Der Hut ist samtig..........nicht rutschig, wie bei Edulis. Es fehlt der weiße Hutrand. Das Netz am Bein ist kräftiger in der Farbe. Er kommt mir gedrungener vor......als Edulis.


    Bauchgefühl: Sommersteinpilz. Kann das sein? Es interessiert mich sehr. Wer das jetzt ist?




    Lieben Dank fürs helfen.




    Grüße



    Heidi

    Hallo Ihr Lieben,


    könnt Ihr bitte so lieb sein und mir meinen Fund bestätigen?


    Fundort: Mischwald, mehr Buchen

    Hut: mit weißen Tupfen, lederbraun, Hutrand gerieft, Durchmesser ca. 5-6 cm, glänzend, da es am Vortag geregnet hat,

    Höhe: ca. 5-6 cm

    Stiel: Richtung Stielspitze war die Manschette nur noch schwach vorhanden, Stielbasis versehen mit Bergsteigersöckchen, Stielbasis verdickt, weiß,

    Lamellen: weiß, dichtstehend, dezent untermischt,

    Geruch: nicht abgenommen.







    Ich habe ihn gesehen........und wußte, dass er das ist.


    Habt lieben Dank fürs Helfen.




    Grüßle



    Heidi

    Guten Morgen zusammen,



    so.....jetzt weiß ichs. Und finde es eigenrtiger Weise faszinierend, was sie alles kann. Ich möchte ihr allerdings nicht gegegnen. Ich hab mal bei uns im Garten eine Spinne gesehen........das ist Jahre her........die fand ich sehr schön. Sie hatte so eine mintgrüne-gelb gestreifte Farbzeichnung gehabt. Und hat in den Stauden so ein Netz gespannt, das dann die Blätter zu einem Knäuel zusammengezogen hat. DAS hat mir dann wieder nicht soooo gut gefallen.


    Jou...........geschlafen habe ich heute releativ gut. Ich bin ja vor Eurer Antwort in die Heia gegangen. Ich ahnte wohl sowas schon. Lächel. Wieso fällt mir jetzt eine Gottesanbeterin ein?





    LIebe Grüße




    Heidi

    Guten Abend Ingo,




    Bauchgefühl: alter Milchling. Zu mehr traue ich mich jetzt nicht. Er ist für mich schon zu alt.




    Liebe Grüße




    Heidi

    Guten Abend Ihr Lieben,



    erst wollte ich ja weiter scrollen. Aber dann...........


    Jetzt will ichs wissen. Also........


    Sie lauert auf.............und dann?



    Spinnt sie einen Faden, oder fängt Insekt oder was macht sie dann? Des möchte ich jetzt gerne näher erklärt bekommen.




    Liebe Grüße




    Heidi

    Hallo ogni volta,


    oja......das ist ein tränender Saumpilz. Ich mag ihn auch gerne sehen.


    Und dann.......Deine Anfrage ist doch wunderbar gelungen. Deine Fotos zeigen alles, was das Bestimmerherz begehrt. Ein sehr gelungener Einstieg. Das macht Freude das zu sehen. ich möchte gerne noch mehr solche Anfrage sehen. Von Dir.


    Liebe Grüße



    Heidi

    Hallo Carina,


    ja.....das wollte ich hier sehen und lesen. Und ja.....Du bist mir jetzt voraus. ICH durfte einen schwarzhütigen Steini in natura noch nicht erleben. Ich freu mich so für Dich, bzw Euch.



    Liebe Sabine, lieber Holger, lieber Murph,


    danke daß Ihr uns Euren tollen Fund zeigt. Und danke, daß Carina Euch begleiten durfte. Daß Ihr Carina einen soooo tolen Tag beschert habt.





    Liebe Grüße



    Heidi

    Gute Morgen Ihr Lieben,



    ich brauche einen Tresor. Mann.....was habe ich hier werte zu Hause stehen. Nur gut, dass das kein Einbrecher kennt.


    Allein wenn ich überlegen, was getrocknete Steinis im Laden kosten. Und welche Qualität oft drin ist. Es ist der Wahnsinn.




    Liebe Grüße




    Heidi

    Hallo Grüni,


    ja Joseph hat absolut recht. Wer ihn einmal in der Hand hatte, der erkennt ihn sofort wieder. Schau mal ob Du welche findest. Und dann riech mal dran. Ein unverkennbarer Geruch. Ich mag ihn sehr gerne haben.




    Liebe Grüße



    Heidi

    Guten Morgen lieber Carina,


    ja.......Malone machts richtig. Er fragt nach den Bergsteigersöckchen und der Knolle. Ein wichtiges Merkmal.......ja das fast entscheidende. Schau noch mal in den Thread rein........kannst was lernen.



    Liebe Grüße




    Heidi

    Hallo Anke,


    ich habe Dir extra keine "Beschreibung" wegen des Geruchs geannt. Weil ich eigentlich wollte, dass Du mir beschreibst, was Du riechst. Gerade weil eben der Geruch unterschiedlich wahrgenommen wird. Als nächstes hätte ich Dich gebeten zu beschreiben, was Du mit dem Finger fühlst, wenn Du hutmittig auf den Filz fühlst. Denn das sind für mich die zwei entscheidenden Merkmale für einen Mönchskopf. Schade, nun hats Frank schon geschrieben.

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man so oft am Besten lernen kann. Nun ja......dann riech trotzdem noch mal dran. Und schreibe, was Du riechst. Danke.




    Liebe Grüße




    Heidi

    Guten Morgen Karl,



    ich freue mich von Dir zu lesen. Wie jedesmal.


    Danke Dir für die Hinweise. Der weißgelbe Helmling........er kam dort sogar echt oft in Gruppen vor.

    Und die Galerina, sooo bewußt habe ich sie noch nicht wahrgenommen, da ich sie bisher wenig fand. Aber da kam sie auch plakenweise vor.


    Der Saftling.......er war so schmierig, dass es problematisch für mich war ihn so hinzulegen, dass es ein wenig nach was aussah. Das lag aber auch an meinen kranken Fingern. Wenn er sooo schmierig war, was könnte es dann für einer gewesen sein? Weißt Du das?



    Liebe Grüße



    Heidi, die sehr gerne Deine supertollen Berichte liest.

    Hallo zusammen,


    ich konnte es nicht lassen. Ich war heute auf der anderen Saftlingswiese in WI. Dort gab es:


    schwärzender Saftling







    Stumpfer Saftling?



    Der Papageiensaftling. Ich finde ihn immer wieder schön.




    Das weiß ich nicht, welcher das ist. H.reidii ist es nicht. Der Kirschrote auch nicht. Nur welcher?





    Hier gehe ich von einem Golfmistpilz aus.



    So.....da wäre ich dankbar, wenn mir jemand was dazu sagen könnte. Gabs dort häufiger.




    Es war kalt und ich habe echt gefroren. Wenn ich das dann mal sage.......ich habe gefroren, dann heißt das was.

    Es war schön, dass Ihr mich gebleitet habt. danke dafür.




    Liebe Grüße




    Heidi

    Hallo Lars,


    ja......das dachte ich auch mal. Wenn man jemanden hinweist........auf die Nettiquette, dass dann etwas geschieht. Naämlich: dass er sich anpaßt auf das hohe Niveau dieses Forums. Falsch gedacht. Jetzt ist es so, dass diese Person für mich blockiert ist. Eine Maßnahme, die ich nicht sofort oder leichtsinnig treffe. Die ich dann treffe, wenn denn so gar nix mehr fruchtet.


    Nobi, Deine Worte unterschreibe ich sofort.


    Ich hoffe auch auf einen weiterhin freundlichen und herzlichen Umgamgston untereinander.

    In diesem Sinne......



    Liebe Grüße



    Heidi