Hallo, Besucher der Thread wurde 387 aufgerufen und enthält 5 Antworten

letzter Beitrag von Timm am

Schwarzblauer Rötling? + Was für ein Becher?

  • Hallo in die Runde,


    ich meine am Wochenende den Schwarzblauen Rötling gefunden zu haben, da es ein Erstfund wäre, bin ich mir aber nicht sicher? Die beiden Exemplare wuchsen auf einer Magerwiese.




    Außerdem habe ich in einem Laubmischwald noch folgende Becher entdeckt. Der größere war etwas 4 cm im Durchmesser. Habt ihr hier Vermutungen für mich?


    Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus!

    Timm

  • Servus Timm, tolle Fotos! Der Becher scheint auf dem Bild am Rand sehr gelb- war das so oder ist das nur lichtbedingt? Hast du vll sogar ein Stück abgebrochen? Falls er gelbe Flecken hinterlässt/ gelb milcht““ könnte Peziza succosa eine Möglichkeit sein. Lg Ingo

  • Hallo Timm,

    wunderschöne Bilder eines Rötlings. Leider sind "die Blauen" zur Bestimmung recht verworren, und die Stielfarbe sieht auf meinem Display zu rötlich aus für chalybaeum und am Basismycel stimmt der Weißabgleich nicht. Was sind künstlerische Farbverschiebungen und was ist echt? Sind die Lamellen blau mit einer partiell leicht gefäbten Schneide?


    Grüße,


    Wolfgang

  • Hallo in die Runde,


    vielen Dank für eure Antworten.

    Ingo, Peziza succosa ist eine gute Idee. Leider habe ich kein Stück abgebrochen, vor allem die Seiten waren jedoch deutlich gelbstichig.

    Wolfgang, vor Ort erschienen mir die Stiele weniger rot und die Hüte deutlich dunkler, ich hatte eher an schwarz denn an blau gedacht. Ich habe keinen Pilz "geerntet", um mir die Lamellen genauer anzuschauen, da ich das Gefühl hatte, dass er eher selten ist. So muss ich natürlich mit der Unsicherheit leben...

    Wastl, ich benutze eine Fuji xt-3 mit einem Macroobjektiv von Zeiss. Außerdem stacke ich alle Bilder. Dadurch ist der ganze Pilz in der Schärfenebene und der Hintergrund schön unscharft. So kommen die Pilze auf dem Foto besser zur Geltung.


    Herzliche Grüße

    Timm

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.